bedeckt
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Genau das brauchen wir gegen Nordirland: Behramis 100-prozentige Identifikation

Haris Seferovic, Valon Behrami and Fabian Schaer, from left, speak during a press conference of Switzerland's national soccer team at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Tuesday, Nov. ...
Bild: AP/Keystone

Genau das brauchen wir gegen Nordirland: Behramis 100-prozentige Identifikation

Mit einem Einsatz von Valon Behrami im WM-Playoff gegen Nordirland ist derzeit kaum zu rechnen. Der verletzte Schweizer Teamleader und Wortführer hat trotzdem alles unternommen, dem Kreis der SFV-Auswahl anzugehören.
07.11.2017, 16:2707.11.2017, 16:55

Unmittelbar vor dem Abflug nach Belfast bekräftigte der 32-Jährige seine bedingungslose Identifikation mit dem Team. Er habe seinem Klubcoach Luigi Delneri in Udine klargemacht, wie wichtig ihm die Schweizer Equipe sei. Der Serie-A-Klub hielt zunächst wenig von der Idee, den angeschlagenen 76-fachen Internationalen freizustellen.

Valon Behrami speaks during a press conference of Switzerland's national soccer team at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Tuesday, November 7, 2017. Switzerland will face Northern I ...
Valon Behrami zeigt einmal mehr, wie wichtig ihm die Nati ist.Bild: KEYSTONE

Eine Prognose zur Genesung seiner Zerrung im Oberschenkelbereich mochte der dreifache WM-Teilnehmer nicht machen. «Aber wenn ich nur zu 90 Prozent fit bin, überlasse ich meinen Platz einem anderen Spieler.» Das letzte Wort habe am Spieltag er und nicht sein italienischer Arbeitgeber, stellte der Mittelfeld-Schwerarbeiter in Basel klar.

«Seine Präsenz und seine Unterstützung können uns viel Positives geben», hat Vladimir Petkovic bereits am ersten Camptag erklärt. Die Chancen auf ein wundersam schnelles Comeback beziffert der Nationalcoach bei «einigen Prozenten». (fox/sda)

Für ein allfälliges Penaltyschiessen im Rückspiel hätten wir noch zwei Joker ...

Video: Lya Saxer, Angelina Graf

Nati vor der WM-Barrage in Pratteln eingetroffen

1 / 15
Nati vor der WM-Barrage in Pratteln eingetroffen
quelle: keystone / patrick straub
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
felixJongleur
07.11.2017 17:29registriert Dezember 2014
Ein Vorzeigesportler und punkto Einsatz ein Vorbild, grande Valon!!
360
Melden
Zum Kommentar
avatar
chnobli1896
07.11.2017 17:30registriert April 2017
Auf jeden Fall eine gute Einstellung von ihm, zeugt von einem guten Charakter. Obs reicht werden wir dann sehen :-)
250
Melden
Zum Kommentar
3
Die Welt ist entsetzt! Katar und Russland kriegen den Zuschlag für die Fussball-WM
3. Dezember 2010: Die Empörung am Tag nach der WM-Vergabe an Russland und Katar ist gross. Aus allen Rohren schiessen die Medien gegen Sepp Blatter und seine FIFA. Besonders harsch ist die Kritik in England.

Am Freitagmorgen des 3. Dezember 2010 gibt es in England nur ein Thema: die FIFA und Sepp Blatter. Selten wehte einem Schweizer auf der britischen Insel so viel Hass entgegen wie an jenem Dezembertag. Keine Zeitung, kein Pubgespräch, in dem der FIFA-Boss und seine Organisation unbescholten davonkommen.

Zur Story