DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIV – ZUR ENTLASSUNG VON TRAINER GIORGIO CONTINI BEIM FC VADUZ STELLEN WIR IHNEN DIESER ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG --- Vaduz-Trainer Giorgio Contini gibt Anweisungen, im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC Thun und dem FC Vaduz am Sonntag, 20. Juli 2014, in der Stockhorn Arena in Thun. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Giorgio Contini dirigiert zukünftig den FC St.Gallen. Bild: KEYSTONE

«Meine ‹Züri-Schnurre› ist das einzige Laster» – Giorgio Contini übernimmt St.Gallen

Giorgio Contini, im März als Trainer des FC Vaduz zurückgetreten, tritt in St.Gallen die Nachfolge von Joe Zinnbauer an. Assistiert wird Contini von Markus Hoffmann, dem Assistenztrainer des FC Basel.

François Schmid-Bechtel / Aargauer Zeitung



Ein Trainerwechsel in St. Gallen war nur eine Frage der Zeit. Namen wurden etliche gehandelt. Urs Fischer, Meistermacher in Basel, beispielsweise. Oder der bei GC beurlaubte Pierluigi Tami.

«Bei den Fans hatte Joe Zinnbauer keinen Kredit mehr.» 

Dölf Früh

Doch die St. Galler haben sich für einen alten Bekannten entschieden: Giorgio Contini (43). Contini erhält einen Vertrag bis Ende der Saison 2017/18, unabhängig von Ligazugehörigkeit. Der abtretende Präsident Dölf Früh sagt, die Vereinsführung hätte aufgrund der sportlichen und wirtschaftlichen Situation gehandelt. «Bei den Fans hatte Joe Zinnbauer keinen Kredit mehr», sagt Früh. Die Zeit sei gegen den Trainer gelaufen.

Ist Contini der richtige Mann für den FCSG?

Den Wunschkandidaten gefunden

«Ich musste nicht über meinen Schatten springen. Wenn es im Verein nicht mehr stimmt muss mann handeln» führt Früh weiter aus. Auch Sportchef Christian Stübi ist glücklich mit der Wahl: «Contini kennt die Liga, die Gegner und die Spieler. Er hat bei uns auch schon als Nachwuchstrainer gearbeitet.»

Vaduz’ Trainer Giorgio Contini, im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC Vaduz und dem BSC Young Boys, am Mittwoch, 21. September 2016, im Rheinpark Stadion in Vaduz. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Es bricht eine neue Zeit an für Contini. Bild: KEYSTONE

«Contini ist ein Taktikfuchs. Wir hoffen dass er die Finesse, die er besitzt bei uns erfolgreich anwenden kann.»

Sportchef Christian Stübi

Der frühere Stürmer aus Winterthurer war im Jahr 2000 Mitglied jener Mannschaft, die sensationell Meister geworden ist. Contini gibt sich optimistisch, dass er mit dem FCSG im Abstiegskampf bestehen kann. «Ich muss den Jungs das Vertrauen schenken, dass sie das schaffen. Es wäre vermessen, jetzt hier alles auf den Kopf zu stellen. Es ist wichtig, dass ein Wir-Gefühl entsteht.»

«Ich danke dem Verein für das Vertrauen. Ein grosser Teil von mir ist Grün-weiss. Meine ‹Züri-Schnurre› ist mein einziges Laster.»

Giorgio Contini

Wichtig sei es, dass die sportliche Situation möglichst schnell bereinigt werde. Das heisst: Es müssen Punkte her. «Ich bin von der Qualität dieser Mannschaft überzeugt», sagt der neue Trainer.

Markus Hoffmann assistiert Contini

Nach seinem Rücktritt als Profi startete Contini 2005 beim 2.-Liga-Klub Oberwinterthur seine Trainerkarriere. Später kehrte er zu St. Gallen als Nachwuchstrainer zurück. Im Juli 2011 wechselte Contini als Assistent von Murat Yakin zum FC Luzern. Seit dem 15. November 2012 war er Trainer beim FC Vaduz, mit dem er 2014 überraschend in die Super League aufgestiegen ist.

abspielen

Stimmen aus der Medienkonferenz zum Trainerwechsel. Video: YouTube/FC St.Gallen 1879

Assistiert wird Contini neu von Markus Hoffmann, bis dato Assistent von Urs Fischer beim FC Basel. Der 45-jährige Österreicher kam 2012 zum FC Basel, folgte später Murat Yakin nach Moskau und kehrte vor knapp zwei Jahren zum FCB zurück.

Der FC St.Gallen reagiert damit auf die negative Bilanz der letzten Wochen. Zuletzt kassierten die Ostschweizer fünf Niederlagen in Serie und finden sich nun wieder mitten im Abstiegskampf.

Die Hauptverantwortung für diese Misere trägt – wie üblich – der Trainer. Joe Zinnbauer (47) heuerte im September 2015 in St. Gallen an. Doch der Deutsche, der davor beim Hamburger SV zum Cheftrainer aufgestiegen ist, konnte die Erwartungen nie erfüllen. Eine positive Entwicklung war unter seiner Führung nie erkennbar.

GC, Basel und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Meister

1 / 17
GC, Basel und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Meister
quelle: keystone / paolo foschini
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fussball-Quiz

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

Mach das Beste aus der Hitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Link zum Artikel

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link zum Artikel

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link zum Artikel

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link zum Artikel

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link zum Artikel

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link zum Artikel

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link zum Artikel

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link zum Artikel

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link zum Artikel

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link zum Artikel

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link zum Artikel

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link zum Artikel

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Auferstehung des FC Basel und 5 weitere Erkenntnisse zur Super League

Der FC Basel und der FC Zürich feiern einen gelungenen Saisonstart. Meister YB liegt dagegen zurück und sucht noch nach seiner Balance. In Sion dominieren bereits Peinlichkeiten, derweil in St.Gallen ein neues Juwel heranwächst. Lesen Sie unsere Erkenntnisse aus dem zweiten Super-League-Wochenende der Saison.

Die Frage ist einfach, die Antwort schwierig: Wann hat man in Basel letztmals über schönen und erfolgreichen Fussball diskutieren dürfen? Die Wirren in der Führung, das Chaos auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel