DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Küsschen für die Premier-League-Trophäe. Nächste Saison soll endlich der Henkelpott folgen.
Ein Küsschen für die Premier-League-Trophäe. Nächste Saison soll endlich der Henkelpott folgen.Bild: keystone

Guardiola reagiert auf Kritik an Haaland-Transfer: «Habe keine Zweifel»

Pep Guardiola hat nach dem Gewinn des Meistertitels mit Manchester City die Kritik am Transfer von Erling Haaland vehement zurückgewiesen. Er habe «keine Zweifel», dass der Norweger sich seinem Spielstil anpassen könne.
24.05.2022, 09:5424.05.2022, 12:11

So ausgelassen hatte man Pep Guardiola lange nicht mehr gesehen: Der 51-jährige Katalane genoss die gestrige Meisterparade von Manchester City auf dem offenen Bus durch die Innenstadt in vollen Zügen. Genüsslich zog er an seiner Meister-Zigarre, genehmigte sich ein, zwei Bierchen und zeigte gar seine Dance-Moves.

Guardiola mit Meister-Zigarre.
Guardiola mit Meister-Zigarre.bild: imago-images.de

Doch nach der Saison ist vor der Saison, das weiss auch Guardiola. Mit Erling Haaland, der für 75 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu den «Citizens» stösst, konnte sich der englische Meister noch einmal massiv verstärken. Das Ziel ist klar: Nach dem enttäuschenden Halbfinal-Aus gegen Real Madrid soll es im nächsten Jahr endlich klappen mit dem erstmaligen Gewinn der Champions League.

Doch schon kurz nach Verkündung des Transfers wurden Stimmen laut, dass Haaland überhaupt nicht zum Spielstil von Guardiola und Manchester City passe. Wegen seiner leichten Schwächen im Passspiel und bei der Ballbehandlung sei der 21-jährige Norweger nicht die optimale Lösung als Sturmspitze im City-Kurzpassspiel mit aggressivem Pressing und den ständigen Positionswechseln.

Guardiola will davon aber nichts wissen: «Ich höre, er wird sich nicht gut an unsere Spielweise anpassen und daher möchte ich fragen: ‹Was ist unsere Spielweise?› Ich bin ziemlich sicher, dass diejenigen, die zweifeln, das gar nicht wissen», erklärte Guardiola am Sonntag nach dem Titelgewinn.

Er sei sich zudem «ziemlich sicher», dass Haaland mit dem System der «Citizens» bestens zurechtkommen werde. Er fügte aber an: «Um eine realistische Einschätzung abzugeben, muss ich erst mit ihm arbeiten.»

Das sagt Guardiola über Haaland.Video: streamja

Besonders wichtig sei, dass sich Haaland zunächst in Ruhe an sein neues Umfeld gewöhnen könne. «Daher soll er, bevor er hier loslegt, seine Ferien geniessen, sich gut vorbereiten und verletzungsfrei ankommen, um mit uns zu arbeiten und zu spielen», so Guardiola weiter.

Der vierfache Meistertrainer der «Citizens» will seinem neuen Schützling so wenig Druck wie möglich machen. «Wenn es Wochen braucht, grossartig. Wenn es Monate braucht, grossartig. Er kommt ja nicht für zwei, drei Monate, er kommt für viele Jahre. Wenn er also mehr Zeit braucht, werden wir sie ihm geben», erklärt Guardiola. «Wir werden versuchen, ihm zu helfen, und ich bin sicher, er wird versuchen, uns zu helfen. Daran habe ich keine Zweifel.»

Die Sorgen von Guardiola könnten allerdings unbegründet sein – bislang hatte Haaland nach seinen Transfers nie Anpassungsschwierigkeiten. Bei RB Salzburg erzielte der Norweger in seinen ersten 14 Spielen 18 Tore, bei Borussia Dortmund traf der Mittelstürmer in seinen ersten 8 Partien 12 Mal. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

1 / 18
ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister
quelle: ap / jon super
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alisha Lehmann 2.0? – GC-Spielerin verdient mit Instagram mehr Geld

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hunnam
24.05.2022 11:04registriert Januar 2016
Als Liverpool-Fan sehe ich dem ganzen eher nicht so euphorisch entgegen. Haaland wird City nochmals auf ein anderes Level heben und voll einschlagen. Die werden nicht einfach zu bezwingen sein...
241
Melden
Zum Kommentar
12
Das ist das Kader der Schweiz für die Frauen-EM 2022 in England

Die Schweizer Nationalmannschaft der Frauen fährt nach England an die Europameisterschaft 2022. Dort wartet mit Schweden und den Niederlanden bereits in der Gruppenphase ein schwieriges Los. Mit diesem Kader soll die Qualifikation für die K.o.-Phase aber trotzdem gelingen:

Zur Story