Sport
Schaun mer mal

Ronaldo provoziert die Atlético-Fans und Simeone macht den Eier-Mann

Juventus forward Cristiano Ronaldo lies on the ground during the Champions League round of 16 first leg soccer match between Atletico Madrid and Juventus at Wanda Metropolitano stadium in Madrid, Wedn ...
Für Cristiano Ronaldo war's eine traurige Rückkehr nach Madrid.Bild: AP

Ronaldo provoziert die Atlético-Fans und Simeone macht den Eier-Mann

21.02.2019, 07:5221.02.2019, 08:04
Mehr «Sport»

Nach dem 2:0-Heimsieg von Atlético Madrid im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Juventus wird es für die Turiner schwer, noch weiterzukommen. Oder kann es Superstar Cristiano Ronaldo im Rückspiel richten? Bei seiner Rückkehr in die spanische Hauptstadt, wo er während neun Saisons für Real Madrid gespielt hatte, gelang ihm kein Treffer.

Von den Atlético-Anhängern wurde CR7 natürlich nicht überaus freundlich empfangen. Dafür wird dieses Einlaufkind den Abend nie mehr vergessen:

Video: streamja

Ronaldo fiel auf, als er mit einer Geste die Zuschauer wütend machte. Der Portugiese zeigte mit den fünf Fingern seiner Hand an, wie oft er die Champions League schon gewonnen hat – Atlético schaffte es noch nie:

Video: streamable

Als Provokateur erster Güte ist aber auch Atléticos Trainer Diego Simeone bekannt. Nach dem Führungstreffer – dem Tor, das dann wirklich als 1:0 zählte – wurde der heissblütige Argentinier an der Linie zum Eier-Mann:

Video: streamable

Nach dem Spiel entschuldigte er sich dafür. «Das war keine nette Geste», gab Simeone zu, «aber in dem Moment hatte ich das Gefühl, sie machen zu müssen.» Er habe schon als Spieler von Lazio-Rom so gejubelt «und ich zeigte die Geste, um den Fans zu verdeutlichen, dass wir Eier haben. Wenn das jemanden verletzt hat, kann ich mich nur entschuldigen.» Simeone versicherte, dass die Geste gegen niemanden gerichtet gewesen sei. (ram)

Diese Klubs haben den Henkelpott gewonnen

1 / 24
Diese Klubs haben den Henkelpott gewonnen
1 Titel: Borussia Dortmund (1997) – 3:1 gegen Juventus Turin.
quelle: ullstein bild / ullstein bild
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Wilde Kuh-Bande plündert Lebensmittelladen

Video: watson

Unvergessene Champions-League-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
youmetoo
21.02.2019 09:23registriert Dezember 2016
Dafür war CR7 der bestplatzierte Zuschauer als Godin aus einem schlechten Winkel traf.
714
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mia_san_mia
21.02.2019 08:06registriert Januar 2014
Da hat Ronaldo gesehen, wer Eier hat 😜
7640
Melden
Zum Kommentar
12
Dem Giro/Tour-Double ganz nah – Pogacar siegt erneut und baut Vorsprung weiter aus
Das historische Double aus Giro- und Tour-Sieg wird immer realistischer. In der drittletzten Etappe der Frankreich-Rundfahrt hat der Leader Tadej Pogacar noch einmal Zeit zwischen sich und die Verfolger gelegt.

19. Etappe der Tour de France – vierter Etappensieg für Tadej Pogacar. Der 25-jährige Slowene ist das Mass aller Dinge. «Es sieht besser denn je aus», freute er sich im Siegerinterview.

Zur Story