Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

French Open, 3. Runde

A. Murray vs. I. Karlovic 6:1 6:4 7:6

M. Raonic vs. A. Martin 7:6 6:2 6:3

R. Gasquet vs. N. Kyrgios 6:2 7:6 6:2

K. Nishikori vs. F. Verdasco 6:3 6:4 3:6 2:6 6:4

J. Isner vs. T. Gabashvili 7:6 4:6 2:6 6:4 6:2

A. Ramos vs. J. Sock 6:7 6:4 6:4 4:6 6:4

V. Troicki vs. G. Simon 6:4, 6:2, 6:2

S. Wawrinka vs. J. Chardy 6:4 6:3 7:5

epa05332057 Andy Murray of Britain in action against Ivo Karlovic of Croatia during their men's single third round match at the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, 27 May 2016.​​​  EPA/ETIENNE LAURENT

Andy Murray: erstmals ohne Satzverlust.
Bild: ETIENNE LAURENT/EPA/KEYSTONE

Andy Murray erstmals überzeugend: Lockerer Sieg gegen Karlovic

Andy Murray hat erstmals bei den diesjährigen French Open überzeugt. Der Schotte bekundet mit Altmeister Ivo Karlovic keine Probleme und siegt 6:1, 6:4, 7:6 (7:3).



Nach zwei Fünfsätzern zum Auftakt kann Andy Murray in Paris erstmals überzeugen. Die Weltnummer 2 siegt glatt in drei Sätzen 6:1, 6:4, 7:6. Im Achtelfinal trifft Murray auf John Isner oder Teymuraz Gabashvili.

Ebenfalls in den Achtelfinals steht Milos Raonic (8). Er setzt sich auch ohne Satzverlust gegen Andrej Martin durch und trifft jetzt auf Jack Sock.

Nishikori mit Mühe

Der als Nummer 5 gesetzte Japaner Kei Nishikori gab gegen den Spanier Fernando Verdasco (ATP 52) einen Zweisatz-Vorsprung preis, setzte sich aber schliesslich in fünf Sätzen mit 6:3, 6:4, 3:6, 2:6, 6:4 durch. Nächster Gegner von Nishikori ist der Franzose Richard Gasquet (ATP 12), der den Australier Nick Kyrgios erstaunlich souverän mit 6:2, 7:6 (9:7), 6:2 schlug. Der Bad Boy aus Down Under musste sich schon früh an der Schulter behandeln lassen und produzierte 44 unerzwungene Fehler.

Finalistin ausgeschieden

Lucie Safarova, die im letzten Jahr erst im Final an Serena Williams gescheitert war, unterlag in der 3. Runde der Australierin Samantha Stosur (WTA 24). Stosur, in Roland Garros Finalistin von 2010, setzte sich in zwei Stunden und 22 Minuten mit 6:3, 6:7 (0:7), 7:5 durch. Im letzten Game half Safarova mit drei leichten Fehlern mit. Die Tschechin blickt auf schwierige Monate zurück. Zwischenzeitlich war sie durch einen bakteriellen Infekt so sehr geschwächt, dass sie nicht mehr selbstständig gehen konnte. Nun befindet sie sich trotz dem relativ frühen Out wieder in guter Form, in der 2. Runde schlug sie die Zürcherin Viktorija Golubic. 

Tennis - French Open - Roland Garros - Samantha Stosur of Australia vs Lucie Safarova of the Czech Republic - Paris, France - 27/05/16. Samantha Stosur celebrates. REUTERS/Benoit Tessier

Samantha Stosur steht im Achtelfinal. Bild: BENOIT TESSIER/REUTERS

Auf Stosur wartet im Achtelfinal eine weitere schwierige Aufgabe. Die 32-Jährige aus Brisbane trifft auf die Rumänin Simona Halep, gegen welche sie die letzten vier Duelle verloren hat. Halep, die Nummer 6 der Welt, musste gegen die erst 18-jährige Naomi Osaka (WTA 101) ebenfalls über drei Sätze (4:6, 6:2, 6:3). Osaka, Tochter eines Haitianers und einer Japanerin, bestritt ihren ersten Match gegen eine Top-10-Spielerin. (sda/fox)

Die Zebras sind los an den French Open

Fussball-Quiz

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Link to Article

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link to Article

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link to Article

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link to Article

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link to Article

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link to Article

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Link to Article

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Link to Article

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link to Article

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link to Article

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link to Article

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link to Article

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Link to Article

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link to Article

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link to Article

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Link to Article

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link to Article

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

Link to Article

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Link to Article

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link to Article

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link to Article

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Link to Article

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link to Article

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So oft liegen Federer, Nadal und Co. beim Hawk-Eye richtig

Es ist eines dieser Vorurteile, die einfach nicht verschwinden: Roger Federer liegt beim Hawk-Eye viel öfter daneben als seine grossen Rivalen. Aber stimmt das wirklich? watson zeigt die Fakten.

Seit mittlerweile zwölf Jahren entscheiden bei grossen Tennispartien nicht nur Schieds- und Linienrichter darüber, ob ein Ball im Aus war. 2006 wurde das Hawk-Eye-System eingeführt, das die Position des Balles dank vielen Kameras aus allen Winkeln des Stadions bestimmt. Das System ist längst nicht mehr wegzudenken und bei den meisten Tennisfans beliebt, weil sie im Stadion und am TV in einer Animation mitverfolgen können, wo der Ball gelandet ist.

Roger Federer äusserte sich von Beginn weg …

Artikel lesen
Link to Article