Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

French Open, 3. Runde

A. Murray vs. I. Karlovic 6:1 6:4 7:6

M. Raonic vs. A. Martin 7:6 6:2 6:3

R. Gasquet vs. N. Kyrgios 6:2 7:6 6:2

K. Nishikori vs. F. Verdasco 6:3 6:4 3:6 2:6 6:4

J. Isner vs. T. Gabashvili 7:6 4:6 2:6 6:4 6:2

A. Ramos vs. J. Sock 6:7 6:4 6:4 4:6 6:4

V. Troicki vs. G. Simon 6:4, 6:2, 6:2

S. Wawrinka vs. J. Chardy 6:4 6:3 7:5

epa05332057 Andy Murray of Britain in action against Ivo Karlovic of Croatia during their men's single third round match at the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, 27 May 2016.​​​  EPA/ETIENNE LAURENT

Andy Murray: erstmals ohne Satzverlust.
Bild: ETIENNE LAURENT/EPA/KEYSTONE

Andy Murray erstmals überzeugend: Lockerer Sieg gegen Karlovic

Andy Murray hat erstmals bei den diesjährigen French Open überzeugt. Der Schotte bekundet mit Altmeister Ivo Karlovic keine Probleme und siegt 6:1, 6:4, 7:6 (7:3).



Nach zwei Fünfsätzern zum Auftakt kann Andy Murray in Paris erstmals überzeugen. Die Weltnummer 2 siegt glatt in drei Sätzen 6:1, 6:4, 7:6. Im Achtelfinal trifft Murray auf John Isner oder Teymuraz Gabashvili.

Ebenfalls in den Achtelfinals steht Milos Raonic (8). Er setzt sich auch ohne Satzverlust gegen Andrej Martin durch und trifft jetzt auf Jack Sock.

Nishikori mit Mühe

Der als Nummer 5 gesetzte Japaner Kei Nishikori gab gegen den Spanier Fernando Verdasco (ATP 52) einen Zweisatz-Vorsprung preis, setzte sich aber schliesslich in fünf Sätzen mit 6:3, 6:4, 3:6, 2:6, 6:4 durch. Nächster Gegner von Nishikori ist der Franzose Richard Gasquet (ATP 12), der den Australier Nick Kyrgios erstaunlich souverän mit 6:2, 7:6 (9:7), 6:2 schlug. Der Bad Boy aus Down Under musste sich schon früh an der Schulter behandeln lassen und produzierte 44 unerzwungene Fehler.

Finalistin ausgeschieden

Lucie Safarova, die im letzten Jahr erst im Final an Serena Williams gescheitert war, unterlag in der 3. Runde der Australierin Samantha Stosur (WTA 24). Stosur, in Roland Garros Finalistin von 2010, setzte sich in zwei Stunden und 22 Minuten mit 6:3, 6:7 (0:7), 7:5 durch. Im letzten Game half Safarova mit drei leichten Fehlern mit. Die Tschechin blickt auf schwierige Monate zurück. Zwischenzeitlich war sie durch einen bakteriellen Infekt so sehr geschwächt, dass sie nicht mehr selbstständig gehen konnte. Nun befindet sie sich trotz dem relativ frühen Out wieder in guter Form, in der 2. Runde schlug sie die Zürcherin Viktorija Golubic. 

Tennis - French Open - Roland Garros - Samantha Stosur of Australia vs Lucie Safarova of the Czech Republic - Paris, France - 27/05/16. Samantha Stosur celebrates. REUTERS/Benoit Tessier

Samantha Stosur steht im Achtelfinal. Bild: BENOIT TESSIER/REUTERS

Auf Stosur wartet im Achtelfinal eine weitere schwierige Aufgabe. Die 32-Jährige aus Brisbane trifft auf die Rumänin Simona Halep, gegen welche sie die letzten vier Duelle verloren hat. Halep, die Nummer 6 der Welt, musste gegen die erst 18-jährige Naomi Osaka (WTA 101) ebenfalls über drei Sätze (4:6, 6:2, 6:3). Osaka, Tochter eines Haitianers und einer Japanerin, bestritt ihren ersten Match gegen eine Top-10-Spielerin. (sda/fox)

Die Zebras sind los an den French Open

Fussball-Quiz

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

Mach das Beste aus der Hitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Link zum Artikel

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link zum Artikel

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link zum Artikel

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link zum Artikel

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link zum Artikel

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link zum Artikel

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link zum Artikel

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link zum Artikel

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link zum Artikel

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link zum Artikel

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link zum Artikel

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link zum Artikel

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der nächste Eklat: Kyrgios geht auf die Toilette, nur um dort 2 Rackets zu zertrümmern

Das war definitiv nicht der Abend von Nick Kyrgios! Nach seinem Turniersieg in Washington scheitert der australische «Bad Boy» wie schon in Montreal auch in Cincinnati früh. In der 2. Runde unterliegt die Weltnummer 27 dem Russen Karen Khachanov nach einem harten Fight mit 7:6, 6:7 und 2:6 – und wieder einmal hatte Kyrgios sein Temperament überhaupt nicht im Griff.

Trotz offensichtlichem Problem mit seinem Knöchel gewann der 24-jährige 1,93-Meter Mann zwar den ersten Satz, doch nach dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel