Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Marin Cilic, Sam Querrey und Tomas Berdych. bild: watson

Mit diesen Waffen wollen Berdych, Cilic und Querrey Federers 19. Major-Titel verhindern

Nur noch drei Spieler können Roger Federer den 19. Grand-Slam-Titel noch streitig machen. Wir analysieren die Gegner vor den Wimbledon-Halbfinals.



Tomas Berdych im Halbfinal und dann Marin Cilic oder Sam Querrey im Endspiel: Das sind die letzten Hürden auf Roger Federers Weg zum 8. Triumph in seinem Wohnzimmer Wimbledon. Seit 2012 wartet der Maestro an der Church Road auf den nächsten Titel. 

Nach dem Aus von Rafael Nadal, Andy Murray und Novak Djokovic sind sich viele Experten einig, dass nicht mehr viel den Schweizer von seinem 19. Major-Titel abhalten kann. Wir haben die noch übrig gebliebenen Gegner analysiert.

ZUM 10. JAHRESTAG DES FUENFTEN WIMBLEDON-TITELS IN FOLGE VON ROGER FEDERER AM SAMSTAG, 8. JULI 2017, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -  Roger Federer of Switzerland reacts as he wins the men's singles final against Andy Murray of Britain at the All England Lawn Tennis Championships at Wimbledon, England, Sunday, July 8, 2012. (KEYSTONE/AP Photo/Kirsty Wigglesworth)

Holt Federer fünf Jahre und acht Tage nach seinem letzten Wimbledon-Triumph 2012 die Trophäe wieder? Bild: AP

Tomas Berdych

ATP-Rang: 15
Alter: 31
Grösse: 1,96 m

Head-to-Head: 18:6 für Federer

Letztes Duell: Miami 2017, 6:2, 3:6, 7:6 für Federer
Bilanz auf Rasen: 2:1 für Federer
Partien in Wimbledon: Viertelfinal 2010: 6:4, 2:6, 1:6, 4:6 für Berdych, Achtelfinal 2006: 6:3, 6:3, 6:4 für Federer

epa06079803 Tomas Berdych of the Czech Republic celebrates winning against Dominic Thiem of Austria during their fourth round match for the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 10 July 2017.  EPA/WILL OLIVER EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Bild: WILL OLIVER/EPA/KEYSTONE

Wimbledon

Beste Resultate: Final 2010, Halbfinal 2016, Viertelfinal 2007 und 2013
Sätze abgegeben 2017: 4
Fünfsätzer 2017: 1 (Thiem)
Zeit auf dem Court 2017: 10:51 h

Das spricht für Berdych:

Swiss Roger Federer gestures during his Men's single match he lost 6-4, 5-7, 5-7, against Czech Tomas Berdych, Repechage race, in the Athens 2004 Olympics, on Tuesday, Aug. 17, 2004. (KEYSTONE/Fabrice Coffrini)

Die wohl bitterste Niederlage Federers gegen Berdych: 2. Runde bei den Olympischen Spielen 2004. Bild: KEYSTONE

Das spricht gegen Berdych:

Chance Federer zu bezwingen: 20 Prozent

Berdych ist grundsätzlich immer für einen Sieg gegen einen Grossen gut. Er lebt nicht nur vom Aufschlag. Aber in der aktuellen Verfassung sollte Federer sich durchsetzen.

Czech Republic's Tomas Berdych returns to Spain's David Ferrer during their Men's Singles Match on day six at the Wimbledon Tennis Championships in London Saturday, July 8, 2017. (AP Photo/Kirsty Wigglesworth)

Tomas Berdych fehlt bisher noch der ganz grosse Titel. Bild: Kirsty Wigglesworth/AP/KEYSTONE

Marin Cilic

ATP-Rang: 6
Alter: 28
Grösse: 1,98 m

Head-to-Head: 6:1 für Federer

Letztes Duell: Wimbledon 2016, 6:7, 4:6, 6:3, 7:6, 6:3 für Federer
Bilanz auf Rasen: 1:0 für Federer
Partien in Wimbledon: Viertelfinal 2016: 6:7, 4:6, 6:3, 7:6, 6:3 für Federer

epa06083366 Marin Cilic of Croatia celebrates his win over Gilles Muller of Luxembourg in their quarter final match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 12 July 2017.  EPA/NIC BOTHMA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Marin Cilic: Holt er seinen zweiten Grand-Slam-Titel? Bild: NIC BOTHMA/EPA/KEYSTONE

Wimbledon

Beste Resultate: Viertelfinals 2014, 2015 und 2016
Sätze abgegeben 2017: 2
Fünfsätzer 2017: 1 (Muller)
Zeit auf dem Court 2017: 11:31 h

Das spricht für Cilic:

epa06083235 Marin Cilic of Croatia serves to Gilles Muller of Luxembourg in their quarter final match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 12 July 2017.  EPA/NIC BOTHMA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Der Paradeschlag Cilics: Der Aufschlag. Bild: NIC BOTHMA/EPA/KEYSTONE

Das spricht gegen Cilic:

Chance Federer zu bezwingen: 35 Prozent

Weiss, wie's geht. Funktioniert der Aufschlag, wird Federer Mühe haben.

Marin Cilic of Croatia, bottom, serves to Roger Federer of Switzerland during their men's singles match on day ten of the Wimbledon Tennis Championships in London, Wednesday, July 6, 2016. (AP Photo/Ben Curtis)

2016 trafen die beiden im Viertelfinal aufeinander und Federer drehte einen 0:2-Satzrückstand. Gibt es die Neuauflage im Endspiel 2017? Bild: Ben Curtis/AP/KEYSTONE

Sam Querrey

ATP-Rang: 28
Alter: 29
Grösse: 1,98 m

Head-to-Head: 3:0 für Federer

Letztes Duell: Wimbledon 2015, 6:4, 6:2, 6:2 für Federer
Bilanz auf Rasen: 1:0 für Federer
Partien in Wimbledon: 2. Runde 2015: 6:4, 6:2, 6:2 für Federer

Sam Querrey of the United States celebrates after beating Britain's Andy Murray at the end of their Men's Singles Quarterfinal Match on day nine at the Wimbledon Tennis Championships in London Wednesday, July 12, 2017. (AP Photo/Tim Ireland)

Sam Querrey steht erstmals im Halbfinal eines grossen Turniers. Bild: Tim Ireland/AP/KEYSTONE

Wimbledon

Bestes Resultat: Viertelfinal 2016, davor in acht Versuchen nur einmal die erste Woche überstanden.
Sätze abgegeben 2017: 7
Fünfsätzer 2017: 3 (Tsonga, Anderson, Murray)
Zeit auf dem Court 2017: 12:39 h

Das spricht für Querrey:

Sam Querrey of the United States reaches to smash the ball to Britain's Andy Murray during their Men's Singles Quarterfinal Match on day nine at the Wimbledon Tennis Championships in London Wednesday, July 12, 2017. (AP Photo/Tim Ireland)

Wenn er serviert, zittern die Gegner: Sam Querrey. Bild: Tim Ireland/AP/KEYSTONE

Das spricht gegen Querrey:

Chance Federer zu bezwingen: 10 Prozent

Es muss wirklich alles passen. Dass dies genau im Final so sein wird – kaum.

ZUM 35. GEBURTSTAG DES SCHWEIZER TENNISSPIELER ROGER FEDERER AM MONTAG, 8. AUGUST 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Roger Federer, of Switzerland, hits the ball through his legs during his second round match against Sam Querrey of USA at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, Thursday, July 2, 2015. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Im letzten Duell mit Querrey in Wimbledon 2015 hatte Federer gar noch Zeit für einen Vorwärtstweener. Bild: KEYSTONE

abspielen

Video: watson

Die besten Bilder aus Wimbledon

Das könnte dich auch interessieren:

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kaderschaufel 13.07.2017 15:50
    Highlight Highlight Weiss jemand, ob Cilics Aufschläge auf Rasen effektiver oder weniger effektiv sind als auf anderen Unterlagen?
    • Mia_san_mia 13.07.2017 17:26
      Highlight Highlight @Tschoo: Wow Du weisst wies läuft 👍
  • Luca Brasi 13.07.2017 14:02
    Highlight Highlight Wenn Gasquet im Halbfinale gestanden hätte, wäre es bedeutend schwerer geworden, nicht wahr, Herr Fehr? 😜
    • Reto Fehr 13.07.2017 14:13
      Highlight Highlight Aaah, danke fürs erinnern an meine – völlig überraschende – Niederlage;-)
      Ja, dieser Gasquet wäre immer für eine Überraschung gut. Freue mich schon auf die Wette beim US Open. Ich brauch noch einen guten Aussenseitertipp, Herr Brasi.
    • Luca Brasi 13.07.2017 17:44
      Highlight Highlight Hm, momentan sieht es ja so aus als hätten Djokovic, Wawrinka und Murray verletzungsbedingte Tiefs und es stellt sich die Frage wie sie sich bis zu den US Open schlagen werden, falls überhaupt. Darum ist der der Kandidatenkreis ausserhalb der Top5 doch recht hoch. Eine sichere Wette für den Halbfinal scheint mir momentan Cilic zu sein. Vielleicht. ;)
      Aber bis zum Tableau kann ja noch einiges geschehen.
    • Adrian Buergler 13.07.2017 17:46
      Highlight Highlight @Luca Brasi: Cilic ist immer eine gute Wette. Ich spreche da aus Erfahrung 💰💰💰
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerDude 13.07.2017 13:11
    Highlight Highlight *Kristallkugelmodeon: Cilic ist klar der beste Gegner. Gegen Berdych wird Federer in der momentanen Form keine Mühe bekunden und in drei Sätzen gewinnen. Das Final ist dann Federer vs. Cilic welcher zu einem Aufschlagfest verkommen wird. Federer wird dabei viel Mühe haben, da die Aufschläge von Cilic mit Penaltys im Fussball zu vergleichen sind. Nach einer engen Partie wird sich aber am Ende der Variantenreichtum von Federer durchsetzen! *Kristallkugelmodeoff
    • Mia_san_mia 13.07.2017 17:27
      Highlight Highlight Ich hoffe Du hast recht 😉
  • Der müde Joe 13.07.2017 12:39
    Highlight Highlight Ich glaube Roger muss gg Berdych über 4 oder 5 Sätze. Glaube aber auch dass er am Ende doch als Sieger vom Platz geht.
    Cilic wird Querrey in 3 oder 4 Sätzen vom Court fegen.
    Federer vs Cilic wäre dann aus meiner Sicht der wohl spannendste Final.

    Mal schauen 👀
  • chnobli1896 13.07.2017 12:27
    Highlight Highlight Bin zu faul um nachzuschauen: Wie lange stand Federer bisher auf dem Platz?
    • Reto Fehr 13.07.2017 12:34
      Highlight Highlight Für dich, chnobli1896: 7:38 Stunden.
    • chnobli1896 13.07.2017 13:11
      Highlight Highlight Vielen herzlichen Dank! Also bedeutend weniger als alle Anderen. Könnte unter Umständen auch noch eine Rolle spielen. Auch wenn RF so fit wirkt wie vor 15 Jahren.
  • Zrombi 13.07.2017 12:10
    Highlight Highlight Haha... Ich werde unheimlich hibelig, wenn ich daran denke was für eine riesen Chance sich hier für unseren King aufgetan hat!
    • Der Siebner 13.07.2017 12:55
      Highlight Highlight In der jetzigen Form muss sich RF vor keinem Gegner verstecken bzw auf Chancen hoffen ;-)
    • Mia_san_mia 13.07.2017 17:28
      Highlight Highlight @Zrombi: Geht mir genau gleich 😉
    • PaleoPete 13.07.2017 18:39
      Highlight Highlight geht mir ebenso, hab grad unser Familien Fest am Sonntag unter Vorbehalt zugesagt... eventuell hab ich dann wichtigeres zu tun 😉
      @ Mami: wenn du das liest, bitte nicht persönlich nehmen!

Roger Federer: «Mein Feuer wird nie erlöschen»

Nach zweimonatiger Pause kehrt Roger Federer in Stuttgart in den Tennis-Zirkus zurück. Wie er die letzten beiden Monate verbracht hat, wieso er heute mehr Freizeit hat denn je und wieso er das befristete Engagement seines Ex-Trainers Paul Annacone im Team von Stan Wawrinka kritisch betrachtet.

Wie schon im Vorjahr ist Roger Federer (35) das Aushängeschild beim Rasenturnier in Stuttgart. Auf der Anlage des TC Weissenhof hängt an jeder Ecke ein Bild des Baselbieters. Er kommt mit einer neuen Kurzhaarfrisur und erklärt: «Mirka hat es lieber, wenn es kürzer ist. Aber ich habe es gerne, wenn es länger ist.» Seit seinem Turniersieg im April in Miami hat er pausiert und auf die gesamte Sandsaison verzichtet.

Roger Federer, Sie haben nach dem Paris-Final Rafael Nadal gratuliert. Mit wem haben …

Artikel lesen
Link zum Artikel