Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Federer gewinnt gegen Haase überzeugend in zwei Sätzen und steht im Final



Schicke uns deinen Input
Jonatan Schäfer
Wer folgt dem «Maestro» ins Endspiel?
Wer Federer im Final Gesellschaft leisten wird, entscheidet sich um 2:00 Uhr Schweizer Zeit im Duell zwischen Nadal-Bezwinger Denis Shapovalov und Alexander Zverev. Der junge Shapovalov liegt momentan in der Weltrangliste auf Position 143, Zverev ist auf Rang 8 klassiert.Rogers Cup Tennis Shapovalov nach seinem Sieg gegen Rafael Nadal.

Die Statistiken zum souveränen Finaleinzug Federers

6:3 7:6 - Match - Roger Federer
Roger Federer gewinnt gegen Haase in zwei Sätzen und steht in Montreal im Endspiel! Der Schweizer setzt sich gegen einen insbesondere im zweiten Durchgang hartnäckigen Kontrahenten ohne grosse Mühe durch.

Im ersten Durchgang hat der Niederländer Federer wenig entgegenzusetzen. Dem Schweizer gelingt gleich im ersten Aufschlagspiel das Break – Haase antwortet jedoch mit dem sofortigen Re-Break. Danach dreht der Maestro aber auf, nimmt Haase den Service gleich wieder ab und holt sich nach weniger als einer halben Stunde den ersten Satz. Im zweiten Durchgang leistet der Niederländer mehr Gegenwehr und kann sich bei eigenem Aufschlag auf einen immer stärker werdenden Service verlassen. Weil auch Federer hervorragend aufschlägt, geht der zweite Satz ins Tie-Break. Dort nutzt Federer seinen ersten Matchball und zieht in Montreal ins Finalspiel ein.
6:5 - Matchball
Matchball Federer! Jedoch ist Haase mit Aufschlag an der Reihe.
5:5
Da kann Haase rennen, wie er will. Gegen diesen Smash des Schweizers ist kein Kraut gewachsen.
4:5
Gleich noch ein Punkt mit dem Aufschlag. Haase jetzt wie verwandelt!
4:4
Mit einem Ass gleicht der Niederländer im Tie-Break aus.
4:3
Das gibt's ja nicht! Haase holt sich auch das zweite Mini-Break zurück.
4:2
Ein Mini-Break ist weg. Federer setzt die Filzkugel ins Aus.
4:1
Ein unmotivierter Slice des Niederländers landet im Netz. Zweites Mini-Break für Federer!
3:1
Schade! Federers Return landet haarscharf im Aus.
3:0
Ohne Mühe bringt der Schweizer seine beiden Aufschläge durch.
2:0
Starker erster Aufschlag, kraftvolle Vorhand hinterher.
1:0
Federer holt sich gleich zu Beginn das erste Mini-Break!
6:3 6:6 - Game - Roger Federer
Wir stehen im Tie-Break!
40:0
Drei Gamebälle für den Maestro.
30:0
Der Schweizer macht Druck mit der Vorhand und erzwingt den Fehler.
15:0
Federer beginnt mit einem Ass.
6:3 5:6 - Game - Robin Haase
Haase bekundet mehr Mühe als auch schon, zu einem Breakball reicht es Federer aber trotzdem nicht.
Vorteil Haase
Das gibt's ja nicht. Nächstes Ass von Haase, da bringt auch die Challenge wenig.
40:40
Haase setzt die Rückhand ins Netz. Federer hält sich hartnäckig in diesem Aufschlagspiel drin.
Vorteil Haase
Aufschlag nach aussen, dann die Vorhand gegen die Laufrichtung Federers.
40:40
Wieder Einstand! Sehen wir jetzt den ersten Breakball im zweiten Satz?
Vorteil Haase
Mit einem weiteren Ass holt sich Haase den Spielball.
40:40
Was für ein Ballwechsel! Der Niederländer wehrt sich am Netz nach Kräften, doch Federer macht den Punkt.
40:30
Der Niederländer rückt nach dem Aufschlag vor, wird jedoch von Federer klasse passiert.
40:15
Federer nimmt die Challenge, aber Haases Vorhand landete klar auf der Linie.
30:15
Haase unterläuft der Fehler. Liegt hier für Federer noch was drin?
30:0
Federer setzt den Ball ins Aus.
15:0
Haase beginnt mit einem Ass.
6:3 5:5 - Game - Roger Federer
Alle Zeichen stehen auf Tie-Break. Beide Spieler lassen bei eigenem Service nichts anbrennen.
40:0
Eigentlich ein fantastischer Return des Niederländers, doch Federer hält sich im Ballwechsel und holt sich wenig später die drei Gamebälle.
30:0
Federer am Netz reaktionsschnell – bereits steht es wieder 30:0.
15:0
Volles Risiko beim Return, doch Haase verzieht.
6:3 4:5 - Game - Robin Haase
Da braucht Federer an ein Break gar nicht erst zu denken. Haase mittlerweile bei eigenem Aufschlag ebenfalls äusserst souverän.
40:0
Gleich noch ein Ass hinterher. Drei Gamebälle für Haase!
30:0
Mit einem Ass erhöht der Niederländer auf 30:0.
15:0
Haase holt sich den ersten Punkt.
6:3 4:4 - Game - Roger Federer
Federer gibt zwar erstmals in diesem zweiten Satz bei eigenem Service einen Punkt ab, holt sich jedoch das Game ohne Mühe.
40:15
Wieder ist Federer am Netz, wieder macht er den Punkt.
30:15
Mit einem glückhaften Smash setzt Federer den Ball genau auf die Linie.
15:15
Federer verschenkt den Punkt mit einem Rückhand-Fehler.
15:0
Noch keinen einzigen Punkt gewann Haase bei Aufschlag Federer in diesem zweiten Durchgang. Dabei bleibt es vorläufig.
6:3 3:4 - Game - Robin Haase
Federer schnuppert zwar am Breakball, doch Haase legt erneut vor.
Vorteil Haase
Der Schweizer zeigt seine Defensivqualitäten, muss sich aber letztendlich geschlagen geben.
40:40
Frecher Stoppball von Haase, doch die Ausführung ist miserabel. Federer bedankt sich und stellt auf Einstand.
40:30
Schade! Das Feld ist offen, doch Federer trifft den Ball nicht richtig und verspielt so die Chance auf einen Breakball.
30:30
Federer bleibt dran! Mit einem fantastischen Return legt der den Grundstein für den Punktgewinn.
30:15
Mit einem Ass legt der Niederländer wieder vor.
15:15
Der war zu lang. Der Schweizer gleicht aus.
15:0
Federer setzt einen schwächlichen Rückhand-Slice ins Netz.
6:3 3:3 - Game - Roger Federer
Das nächste Game zu Null, Federer gleicht im zweiten Satz wieder aus. Sehen wir jetzt wieder einmal Breakbälle?
40:0
Klasse! Federer macht am Netz die Schotten dicht und holt sich drei Gamebälle.
30:0
Der Niederländer bringt den Return nicht über die Netzkante.
15:0
Haase nimmt mit der Vorhand volles Risiko, doch dies zahlt sich nicht aus.
6:3 2:3 - Game - Robin Haase
Nein. Mit einem guten zweiten Aufschlag beendet Haase dieses Game und führt im zweiten Satz nun mit 3:2.
40:30
Doppelfehler des Niederländers. Liegt hier noch was drin in diesem Game?
40:15
Wieder landet die Vorhand des Schweizers knapp im Aus. Schade!
30:15
Missglückter Return von Federer – Haase macht den Punkt am Netz.
15:15
War der wirklich draussen? Federers Vorhand landet wohl haarscharf neben der Linie.
0:15
Der Niederländer verzieht die Vorhand komplett.
6:3 2:2 - Game - Roger Federer
Ohne Mühe zieht der Schweizer wieder gleich. Weiter alles in der Reihe im zweiten Durchgang.
40:0
Aller guten Dinge sind drei. Nächstes Ass von Federer.
30:0
Gleich noch ein Punkt mit dem Aufschlag hinterher.
15:0
Federer beginnt mit einem Ass.
6:3 1:2 - Game - Robin Haase
Aufschlag durch die Mitte – Haase holt sich das nächste Game.
40:15
Federer antizipiert beim Aufschlag richtig, setzt den Return aber trotzdem ins Aus.
30:15
Das war zuviel des Guten. Ein zweites Mal klappt Serve-and-Volley nicht.
30:0
Jetzt versucht sich Haase am Serve-and-Volley – und auch der Niederländer hat damit Erfolg!
15:0
Haase setzt Federer mit der Vorhand unter Druck, bis diesem der Fehler unterläuft.
6:3 1:1 - Game - Roger Federer
Federer sichert sich sein erstes Game im zweiten Satz zu Null.
40:0
Wieder der Aufschlag nach aussen – diesmal bringt ihn Haase gar nicht erst zurück.
30:0
Serve-and-Volley in Perfektion!
15:0
Aufschlag nach aussen, dann die Vorhand gegen die Laufrichtung. Stark!
Die Zahlen zum ersten Satz

6:3 0:1 - Game - Robin Haase
Der Niederländer holt sich das erste Game im zweiten Durchgang ohne Mühe.
40:30
Der Return des Schweizers landet im Netz.
30:30
Federer bleibt dran! Mit einer klasse Vorhand gleicht er wieder aus.
30:15
Mit dem Aufschlag legt Haase wieder vor.
15:15
Stark! Mit einem kraftvollen Smash von der Grundlinie holt sich Federer den Punkt.
15:0
Der erste Punkt des zweiten Durchganges geht an Haase.
6:3 - Satz - Roger Federer
Mit einem Ass beendet Federer den ersten Satz! Die beiden Spieler drücken gehörig aufs Tempo – erst 27 Minuten sind gespielt.
40:15 - Satzball
Nächster Fehler von Haase. Zwei Satzbälle für den Schweizer!
30:15
Der Return des Niederländers landet weit im Aus. Noch zwei Punkte zum Satzgewinn!
15:15
Federer dominiert den Ballwechsel mit der Vorhand und schliesst dann mit einem klasse Winner ab.
0:15
Haase nimmt die Challenge – und liegt damit richtig! Der Ball kratzte noch an der Linie.
5:3 - Game - Roger Federer
Haase verkürzt noch einmal. Jetzt serviert Federer jedoch zum Satzgewinn!
40:15
Haase setzt einen Slice ins Aus.
40:0
Mit viel Einsatz erläuft sich Federer einen kurzen Volley Haases, bringt den Ball aber nicht mehr über das Netz.
30:0
Der Niederländer scheint nicht gewillt, den ersten Satz kampflos abzugeben.
15:0
Robin Haase beginnt mit einem Service-Winner.
5:2 - Game - Roger Federer
Kompromisslos beendet Federer das Game mit dem Aufschlag. Noch ein Game fehlt zum Gewinn des ersten Satzes!
40:15
Starker Return des Niederländers! Da kann sich Federer strecken, wie er will.
40:0
Federer am Netz, Federer macht den Punkt. Ein gewohntes Bild.
30:0
Haase prügelt den Ball auf die Zuschauerränge.
15:0
Der Return von Haase landet im Netz.
4:2 - Game - Robin Haase
Im Eilzugstempo sichert sich der Niederländer dieses Aufschlagspiel.
40:0
Haase rückt vor, doch Federers Passierball landet weit neben dem Feld.
30:0
Der Schweizer setzt den Ball ins Aus.
15:0
Da macht Federer keinen Wank. Haase holt sich den Punkt mit einem Vorhand-Winner.
4:1 - Game - Roger Federer
Diesmal bestätigt Federer das Break ohne Mühe und führt im ersten Durchgang mit 4:1.
40:0
Federer macht am Netz alles zu und hat jetzt drei Gamebälle.
30:0
Kann Federer das Break diesmal bestätigen? Bereits liegt der Schweizer wieder mit 30:0 vorn.
3:1 - Break - Roger Federer
Haase schlägt die Vorhand ins Netz, Federer legt sogleich wieder mit Break vor.
Vorteil Federer - Breakball
Da ist der Breakball! Federer erwischt Haase mit einer Vorhand gegen den Lauf und zwingt ihn zum Fehler.
40:40
Federer bleibt dran. Einstand!
40:30
Return-Fehler des Schweizers. Gameball für Haase.
30:30
Der Slice des Niederländers landet im Netz. Federer schnuppert bereits wieder am Breakball.
30:15
Zu kurzer Return von Federer, Haase macht den Punkt mit der Vorhand.
15:15
Haase gleicht in diesem Aufschlagspiel wieder aus.
0:15
Wie stark ist das denn? Haase setzt Federer mit einer wuchtigen Vorhand gehörig unter Druck, doch der Schweizer befreit sich mit einem Zauber-Passierball.
2:1 - Break - Robin Haase
Ärgerlich! Federer verschenkt das Break sogleich wieder.
15:40 - Breakball
Federer wehrt die erste Möglichkeit ab.
0:40 - Breakball
Was ist denn hier los? Federer mit dem nächsten Fehler, plötzlich hat der Niederländer drei Breakbälle.
0:30
Doppelfehler von Federer! Plötzlich ist der Maestro unter Druck.
0:15
Haase holt sich den ersten Punkt.
2:0 - Break - Roger Federer
Da ist das Break! Haase stürmt nach dem Aufschlag ans Netz, bringt die Kugel jedoch nicht ins Feld.
Vorteil Federer - Breakball
Haase verteilt Geschenke. Jetzt aber!
40:40
Federer setzt die Vorhand zu lang an. Auch die vierte Chance verstreicht ungenutzt.
Vorteil Federer - Breakball
Klasse! Der Schweizer baut viel Druck auf und erarbeitet sich einen vierten Breakball.
40:40
Schade! Haase rückt ans Netz vor, doch Federer findet die Lücke nicht.
30:40 - Breakball
Federer setzt die Kugel ins Aus. Eine Chance verbleibt.
15:40 - Breakball
Die erste Möglichkeit ist abgewehrt.
0:40 - Breakball
Bereits hat Federer drei Breakbälle! Haase versucht alles, doch der Schweizer findet auf alles eine Antwort.
0:30
Der Niederländer verzieht die Vorhand komplett.
0:15
Haase versucht sich an einem wenig überzeugenden Slice und setzt die Filzkugel neben die Linie.
1:0 - Game - Roger Federer
Der Auftakt ist geglückt! Mit dem Aufschlag sichert sich Federer das erste Aufschlagspiel.
40:0
Haase bringt erstmals einen Aufschlag zurück, doch Federer hat keine Mühe, am Netz mit der Vorhand abzuschliessen.
30:0
Wieder verschlägt der Niederländer auf einen zweiten Service des Schweizers.
15:0
Haase setzt den Return ins Netz. Der erste Punkt geht an Federer.
Federer beginnt! - Erster Aufschlag des Spiels - Roger Federer
Der Schweizer entscheidet sich dafür, zuerst aufzuschlagen. In wenigen Minuten geht's los!
Upgrade zum Münzwurf - Vor dem Spiel
Federer gewinnt die Auslosung im Glücksspielformat.
Die Spieler haben den Centre Court betreten! - Vor dem Spiel
Wer ist da wohl Turnierfavorit? - Vor dem Spiel
Gleich geht's los! - Vor dem Spiel
Der Start der Partie verzögert sich aufgrund leichten Regens um circa zehn Minuten. In Kürze sollte der Court jedoch für das erste Halbfinalspiel freigegeben werden.
Es winkt das sechste Endspiel der Saison - Vor dem Spiel
Bezwingt Roger Federer heute auch Robin Haase, steht der Schweizer bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr in einem Turnierfinal. Sowohl an den Australian Open, in Indian Wells, Miami, Halle und Wimbledon durfte Federer am Ende auch die Siegestrophäe in die Höhe stemmen.epaselect BRITAIN TENNIS WIMBLEDON 2017 GRAND SLAM
Federer in Topform - Vor dem Spiel
Der Viertelfinalsieg gegen Roberto Bautista Agut war Federers 15. Sieg in Folge. Die letzte Niederlage des Schweizers datiert vom 14. Juni 2017, damals unterlag Federer in Stuttgart Tommy Haas. Seither ist der «Maestro» jedoch unbesiegt und hat in 15 Partien lediglich zwei Sätze abgegeben.Germany Tennis Mercedes CupFederer nach seiner Niederlage gegen Tommy Haas.
Federer greift nach der Nummer 1 - Vor dem Spiel
Mit einem Sieg am heutigen Abend könnte Federer einen weiteren Schritt zur Rückeroberung der Weltnummer 1 bewältigen. Gewinnt der Maestro nämlich das Turnier in Montreal, liegt er nur noch 10 Punkte hinter Nadal und 295 Punkte hinter Murray. Da Andy Murray kommende Woche in Cincinnati nicht antritt, könnte Federer also bereits nach dem Turnier in den USA wieder ganz zuoberst in der Rangliste anzutreffen sein.Rogers Cup Tennis
Alte Freunde - Vor dem Spiel
Auch wenn Federer und Haase sich bislang offiziell erst einmal auf dem Court begegnet sind – fremd sind sie sich keineswegs. Die beiden sind seit Jahren befreundet, sassen von 2012 bis 2014 gemeinsam im «ATP Player Council» und trainieren oft gemeinsam.Rogers Cup TennisRobin Haase im Viertelfinale gegen Diego Schwartzman.
Der direkte Vergleich - Vor dem Spiel
Haase und Federer standen sich erst einmal in einem Ernstkampf gegenüber – 2012 gewann der «Maestro» im Davis Cup in drei Sätzen mit 6:1, 6:4, 6:4.
Federer im Montreal-Halbfinal - Vor dem Spiel
Roger Federer trifft im Halbfinale des Masters-1000-Turniers von Montreal auf den Niederländer Robin Haase. Der 30-Jährige belegt momentan den Weltranglistenplatz 52 und steht erstmals bei einem Turnier dieser Grössenordnung im Halbfinale. Die Partie beginnt um ca. 21:00 Uhr – wir tickern live!

SRF info - HD - Live

Die vielen Gesichter des Maestros

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Wie Federer und Nadal reagierten, als sie den Djokovic-Ausraster sahen

Dass Novak Djokovic beim US Open disqualifiziert wurde, haben auch die abwesenden Roger Federer und Rafael Nadal mitbekommen. Die beiden waren gerade zusammen unterwegs, als sie von der Nachricht erfahren haben – zu unserem Glück war auch eine Kamera dabei.

Artikel lesen
Link zum Artikel