Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Roger Federer, of Switzerland, reacts after defeating Mikhail Youzhny, of Russia, during the second round of the U.S. Open tennis tournament, Thursday, Aug. 31, 2017, in New York. (AP Photo/Andres Kudacki)

Roger Federer darf gegen Juschni einen umkämpften Sieg bejubeln. Bild: AP/FR170905 AP

Federer gewinnt gegen Juschni in einer weiteren Marathon-Partie und steht in der 3. Runde

Roger Federer überstand auch den zweiten Match beim US Open nur mit viel Mühe. Der fünffache Turniersieger qualifizierte sich dank einem Fünfsatz-Sieg über Michail Juschni für die nächste Runde.



Nachdem er schon in der 1. Runde gegen Frances Tiafoe über die volle Distanz hatte gehen müssen, benötigte er auch gegen Juschni fünf Sätze, um sich mit 6:1, 6:7 (3:7), 4:6, 6:4, 6:2 durchzusetzen. Federer verwertete nach über drei Stunden seinen zweiten Matchball. Dass er das Nervenspiel für sich entschied und sich im Turnier halten konnte, verdankte er einer klaren Steigerung nach den beiden verloren Sätzen.

Dabei hatte die Partie für Federer gemütlich begonnen. Der 19-fache Grand-Slam-Sieger führte nach einer Viertelstunde mit 5:0. Es machte den Eindruck, dass Juschni nicht an den Sieg glauben würde, was nicht verwundert hätte. Der Russe hatte bis am Donnerstag in den letzten 17 Jahren 16 Mal gegen Federer gespielt und verloren, bei einem Satzverhältnis von 4:31.

Mikhail Youzhny, of Russia, sits on the court with a cramp in his leg after chasing down a shot from Roger Federer, of Switzerland, during the second round of the U.S. Open tennis tournament, Thursday, Aug. 31, 2017, in New York. (AP Photo/Andres Kudacki)

Juschni kämpft aufopferungsvoll, muss sich letztendlich jedoch geschlagen geben. Bild: AP/FR170905 AP

Im zweiten Satz ging Juschni zwar 2:0 in Führung, Federer gelang aber sofort die Korrektur. Bei 5:4 schlug er zum Satz auf, musste seinen Service aber abgegeben. Danach war nichts mehr wie vorher. Juschni begann an seine Chance zu glauben, umso mehr als sich beim Favoriten nun zahlreiche unerzwungene Fehler ins Spiel einschlichen. Am Ende waren es 68. Je öfter Federer das Feld verfehlte, desto grösser wurde das Selbstvertrauen von Juschni.

Federer fehlte die Konstanz. Er spielte immer wieder schöne Punkte, dominierte phasenweise deutlich das Geschehen. Doch er schaffte es nicht, sein Niveau konstant hoch zu halten. Im vierten Satz führte er mit 5:3 und schlug wie schon im zweiten Umgang erfolglos zum Satzgewinn auf. Etwas später sicherte er sich den Umgang aber bei Service Juschni.

Einer der schöneren Punkte Federers.

Der 35-Jährige Russe bekundete ab dem vierten Satz körperlich Probleme, litt an Krämpfen, was Federer zugute kam. Der 36-jährige Schweizer trat derweil wieder stärker auf, setzte Juschni bei dessen Aufschlag in den letzten beiden Umgängen oft unter Druck. Im fünften Satz zahlte sich das im sechsten Game aus: Er schaffte das Break zum 4:2 und schloss den Match mit einem weiteren Servicedurchbruch ab.

Roger Federer, of Switzerland, reacts after scoring a point against Mikhail Youzhny, of Russia, during the second round of the U.S. Open tennis tournament, Thursday, Aug. 31, 2017, in New York. (AP Photo/Andres Kudacki)

Federer steht noch ein gutes Stück von seiner Bestform entfernt. Bild: AP/FR170905 AP

Nach dem 80. Sieg beim US Open – nur Jimmy Connors hat mit 98 mehr auf dem Konto – trifft Federer in der 3. Runde auf einen anderen alten Bekannten: Feliciano Lopez. Auch gegen den 35-jährigen Spanier besitzt der Baselbieter mit 12:0 eine ausserordentlich gute Bilanz. Nach dem Kampf gegen Juschni weiss Federer aber mehr denn je, dass das nicht viel heissen muss. (sda)

Schicke uns deinen Input
Jonatan Schäfer
Tataaa
Kein Wort zum Rücken im Platzinterview
von Tataaa
Was sagt RF über seinen Rücken am Siegerinterview? Merci fürs Update
Federer im Platzinterview
«Ich fühle mich mittlerweile aufgewärmt. Ich habe einige Male gegen Juschni gespielt, das war wohl die beste Partie bislang.»
6:1 6:7 4:6 6:4 6:2 - Match - Roger Federer
Federer gewinnt gegen Juschni in fünf Sätzen und steht in der 3. Runde! Der Maestro behält auch im 17. Aufeinandertreffen mit Michail Juschni das bessere Ende für sich, wurde heute aber gefordert wie kaum einmal.
Vorteil Federer - Matchball
Mit einem Vorhand-Winner holt sich der Maestro den zweiten Matchball!
40:40
Juschni spielt die Vorhand ins Aus. Wieder Einstand!
Vorteil Juschni
Mit dem Aufschlag holt sich Juschni einen Gameball.
40:40
Federer vergibt die Chance mit dem 68. unerzwungenen Fehler.
Vorteil Federer - Matchball
Matchball für Federer!
40:40
Federer hält sich im Game und stellt mit zwei schnellen Punkten auf Einstand.
40:15
Juschni erspielt sich zwei Gamebälle.
30:15
Federer bekundet zum wiederholten Mal mit den langsamen Aufschlägen des Russen Mühe.
15:15
Der Russe holt sich den nächsten Punkt.
0:15
Achter Doppelfehler von Juschni.
6:1 6:7 4:6 6:4 2:1 5:2 - Game - Roger Federer
Noch ein Game fehlt Federer zum Gewinn der Partie!
30:0
Juschni ist am Ende seiner Kräfte. Bereits liegt der Russe wieder mit 0:40 hinten.
6:1 6:7 4:6 6:4 2:1 4:2 - Break - Roger Federer
Spielt keine Rolle. Federer holt sich das Break und führt im fünften Satz mit 4:2.
15:40 - Breakball
Overrule der Unparteiischen! Hawk-Eye zeigt: Sie lag falsch. Federers Ball war noch auf der Linie. Weiter geht's mit 15:40.
15:40 - Breakball
Juschni macht die erste Chance mit einem Ass zunichte. Federer will die Challenge, liegt jedoch deutlich daneben.
0:40 - Breakball
Drei Breakbälle für Federer!
0:30
Federer mit einer glücklichen Rückhand, an die der angezählte Juschni nicht mehr herankommt.
0:15
Juschni setzt die Vorhand neben die Linie.
6:1 6:7 4:6 6:4 3:2 - Game - Roger Federer
Federer bekundet bei eigenem Aufschlag keine Mühe und legt wieder vor. Wie lange noch, bis der körperlich angeschlagene Juschni einbricht?
40:15
Zwei Gamebälle für den Schweizer.
30:15
Mit einem phänomenalen Halbvolley ebnet Federer den Weg zum Punktgewinn.
15:15
Juschni geht voll auf Winner, setzt den Ball jedoch ins Aus.
0:15
Federer mit dem Fehler.
6:1 6:7 4:6 6:4 2:2 - Game - Michail Juschni
Juschni wehrt zwei Breakbälle ab und sichert sich sein zweites Game im fünften Satz nach fast zehn Minuten.
Vorteil Juschni
Der Russe geht volles Risiko mit dem zweiten Aufschlag und wird dafür belohnt.
40:40
Schade! Federer setzt die Rückhand ins Netz.
Vorteil Federer - Breakball
Stark! Mit einer fantastischen Vorhand holt sich Federer den zweiten Breakball.
40:40
Ärgerlich! Federer verzieht die Vorhand komplett und vergibt die Chance kläglich.
Vorteil Federer - Breakball
Endlich der Breakball für Federer! C'mon!
40:40
Doppelfehler des Russen.
Vorteil Juschni
Juschni wehrt sich nach Kräften und Federer unterlaufen schlicht zu viele Fehler.
40:40
Zwei schöne Schläge mit der Rückhand von Federer werden mit dem Punktgewinn belohnt.
Vorteil Juschni
Nächster Gameball für den Russen. Trotz körperliche Beschwerden erweist sich Juschni auch im fünften Satz als äusserst zäher Gegner.
40:40
Am Netz behält Federer die Oberhand. Wieder Einstand.
Vorteil Juschni
Der Russe setzt den Ball genau auf die Linie und zwingt Federer zum Fehler.
40:40
Einstand! Federer rettet sich in der Defensive mirakulös und wird dafür belohnt.
40:30
Kaum werden die Ballwechsel länger, bekundet Juschni Mühe. Dies gilt es aus Federers Sicht jetzt natürlich auszunutzen.
40:15
Auch der nächste Return des Schweizers landet im Nirgendwo.
30:15
Federer setzt dem Return ins Netz.
15:15
Der Russe gleicht wieder aus.
0:15
Juschni setzt die Vorhand ins Aus.
6:1 6:7 4:6 6:4 2:1 - Game - Roger Federer
Mit seinem elften Ass legt Federer in punkto Games wieder vor.
40:15
Rückhandfehler des Russen.
30:15
Der Russe humpelt umher und macht den Punkt trotzdem.
30:0
Nachdem Juschni knapp nicht mehr an einen Lob Federers herankommt, bleibt der Russe mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen. Krämpfe scheinen Juschni das Leben schwer zu machen.
15:0
Ein Netzvorstoss bringt Federer den nächsten Punkt.
6:1 6:7 4:6 6:4 1:1 - Game - Michail Juschni
Auch bei Juschni geht es blitzschnell. Der Russe gleicht im fünften Satz aus.
40:15
Zwei Bälle zum Gameausgleich.
30:15
Am Netz sichert sich der Maestro seinen ersten Punkt.
30:0
Da war eigentlich genügend Raum für den Passierball, doch Federer scheitert am Netz.
15:0
Juschni holt sich den ersten Punkt.
6:1 6:7 4:6 6:4 1:0 - Game - Roger Federer
Federer drückt aufs Tempo. In Sekundenschnelle holt sich Federer das Startgame im fünften Satz.
40:0
Mit einem perfekten Volley holt sich Federer drei Gamebälle.
30:0
Guter Aufschlag, noch bessere Vorhand hinterher.
15:0
Juschni setzt den Return ins Netz.
Die Statistiken zum vierten Satz
6:1 6:7 4:6 6:4 - Satz - Roger Federer
Federer erzwingt einen fünften Satz! Wie schon in der ersten Runde muss der Maestro über die volle Distanz. Juschni wirkte gegen Ende des vierten Satzes körperlich angezählt, doch auch Federer dürfte die Erstrundenpartie noch in den Knochen stecken.
Vorteil Federer - Satzball
Zweiter Satzball für Federer! C'mon!
40:40
Juschni behält die Nerven und wehrt ab!
30:40 - Satzball
Da ist der Satzball für Federer!
30:30
Juschni drückt Federer mit der Vorhand weg und erzwingt den Fehler.
15:30
Federer schnuppert am Satzball.
15:15
Glück gehabt! Juschni steht das Feld offen, doch er prügelt die Vorhand ins Netz.
15:0
Juschni erwischt den vorgerückten Federer mit einem Lob.
6:1 6:7 4:6 5:4 - Break - Michail Juschni
Ärgerlich! Wie schon im zweiten Durchgang schlägt Federer zum Satzgewinn auf, wird aber gebreakt.
30:40 - Breakball
Das gibt's ja nicht! Federer schenkt Juschni mit einem weiteren Fehler den Breakball.
30:30
Frecher Stoppball von Federer, doch der Ball landet Zentimeter neben der Linie. Wenn sich das mal nicht rächt ...
30:15
Dennoch gelingt es Juschni, nochmals zu verkürzen.
30:0
Die Vorhand von Juschni landet weit im Aus. Beim Russen machen sich langsam aber sicher Abnutzungserscheinungen bemerkbar.
15:0
Federer holt sich den ersten Punkt.
6:1 6:7 4:6 5:3 - Game - Michail Juschni
Per Ass verkürzt Juschni nochmals. Jetzt serviert Federer jedoch wieder zum Satzgewinn.
40:30
Juschni holt sich den Gameball.
30:30
Federer setzt die Rückhand longline zum wiederholten Mal ins Netz.
15:30
Return-Winner von Federer! Es fehlen noch zwei Punkte zum Satzgewinn.
15:15
Dann unterläuft dem Maestro jedoch wieder ein unnötiger Fehler.
0:15
Was für ein Ballwechsel! Federer liefert sich ein Netzduell mit Juschni und behält das bessere Ende für sich.
6:1 6:7 4:6 5:2 - Game - Roger Federer
Federer fehlt nur noch ein Game zum Satzausgleich!
40:15
Federer erläuft sich einen unmotivierten Stoppball des Russen, versucht diesen dann jedoch mit einem Lob zu übertrumpfen und setzt den Ball ins Aus.
40:0
Ein schwacher Slice von Juschni bringt Federer drei Gamebälle.
30:0
Federer drückt wieder aufs Tempo. Bereits führt der Schweizer wieder mit 30:0.
6:1 6:7 4:6 4:2 - Game - Michail Juschni
Juschni verkürzt ohne Mühe auf 2:4.
40:30
Gameball für den Russen.
30:30
Mit der Rückhand gleicht Juschni wieder aus.
15:30
Fünfter Doppelfehler des Russen.
15:15
Zwei schnelle Punkte: Einer geht an Federer, der andere an Juschni.
Kurzer Unterbruch
Michail Juschni beordert den Physiotherapeuten auf den Court. Wieso, ist unklar. Ein gravierendes körperliches Problem scheint der Russe jedoch nicht aufzuweisen.
6:1 6:7 4:6 4:1 - Game - Roger Federer
Federer bestätigt das Break in eindrücklicher Manier und scheint gerade rechtzeitig wieder sein bestes Tennis auszupacken.
40:0
Mit dem Aufschlag holt sich Federer drei Gamebälle.
30:0
Juschni setzt den Return ins Netz.
15:0
Klasse! Am Netz lässt der Maestro keine Lücke offen und holt sich den Punkt.
von Tataaa
Come on RF! Wenn Stan nicht da ist, muss halt ein anderer Schweizer die 5-Satzkrimis spielen ;-). Go for "gold"!
6:1 6:7 4:6 3:1 - Break - Roger Federer
Da ist das Break! Federer jetzt mit Aufwind, Juschni unterlaufen wieder regelmässiger Fehler.
Vorteil Federer - Breakball
So wollen wir das sehen! Juschni bleibt an der Netzkante hängen, Federer hat endlich wieder einmal Breakball!
40:40
Da kommt wieder das bekannte «Chum etze!» von Federer. Einstand!
40:30
Mit einem klasse Vorhand-Winner verkürzt Federer.
40:15
Der insgesamt 50. Fehler Federers bringt Juschni zwei Gamebälle ein.
30:15
Viertes Ass des Russen.
15:15
Juschni forciert die Rückhand des Schweizers mit Erfolg.
0:15
Federer holt sich den Punkt mit einem wunderbaren Volley.
6:1 6:7 4:6 2:1 - Game - Roger Federer
Auch in seinem zweiten Aufschlagspiel im vierten Satz bekundet Federer keine Mühe.
40:15
Zwei Gamebälle für den Maestro.
30:15
Die Punkte mit dem Aufschlag sind mittlerweile selten geworden. Jetzt kommt endlich wieder einmal ein Ass.
15:15
Federer setzt die Vorhand ins Aus.
15:0
Federer holt sich den Punkt zum Auftakt dieses Aufschlagspiels.
6:1 6:7 4:6 1:1 - Game - Michail Juschni
Einen Rückhandfehler Federers später hat Juschni das Game in der Tasche.
40:15
Wieder bringt Federer die Rückhand nicht über die Netzkante.
30:15
Federer will den zweiten Aufschlag angreifen, doch dies schlägt gehörig fehl.
15:15
Juschni setzt den Passierball ins Aus.
15:0
Federer schlägt die Rückhand longline ins Netz.
6:1 6:7 4:6 1:0 - Game - Roger Federer
Federer holt sich das erste Game im vierten Durchgang.
40:30
Gameball für den Schweizer.
30:30
Federer gleicht wieder aus.
15:30
Zwei schnelle Punkte des Russen, schon führt Juschni wieder.
15:0
Juschni setzt die Vorhand ins Aus.
Die ernüchternden Statistiken zum dritten Satz
6:1 6:7 4:6 - Satz - Michail Juschni
Juschni holt sich den dritten Satz mit 6:4. Federer muss sich etwas einfallen lassen, wenn er im 17. Duell mit Juschni nicht die erste Niederlage hinnehmen will.
40:0 - Satzball
Der nächste Vorhand-Winner bringt dem Russen drei weitere Satzbälle ein.
30:0
Gegen diese Vorhand Juschnis ist kein Kraut gewachsen.
15:0
Federer beginnt mit einem Return-Fehler.
6:1 6:7 4:5 - Game - Roger Federer
Federer wehrt zwei Satzbälle ab und verkürzt im dritten Satz nochmals. Jetzt benötigt der Schweizer aber dringend ein Break!
Vorteil Federer
Der Russe will den Winner, verschlägt jedoch.
40:40
Das gibt's ja nicht! Ein unheimlich frecher Rückhand-Return Juschnis erwischt Federer auf dem falschen Fuss.
Vorteil Federer
Zweiter Gameball für den Schweizer!
40:40
Noch immer ist das Game nicht zu Ende. Ein angriffiger Juschni gleicht wieder aus.
Vorteil Federer
Unglaublich, was Federer investieren muss, um die Punkte ins Trockene zu holen.
40:40
Wieder wehrt Federer ab! Mit der Vorhand erzwingt er den Fehler.
Vorteil Juschni - Satzball
Federer unterläuft am Netz der Fehler. Zweiter Satzball für den Russen!
40:40
Aufatmen! Mit einem Smash von der Grundlinie wehrt Federer ab.
30:40 - Satzball
Da war alles offen, doch Federer macht den Fehler. Satzball Juschni!
30:30
Federer kämpft sich zurück!
15:30
Ein unerzwungener Fehler Juschnis im dritten Satz hat wahrlich Seltenheitswert. Nummer 5 bringt Federer den Punkt.
0:30
Gleich noch ein starker Punkt des Russen. Beendet Juschni diesen dritten Satz mit dem zweiten Break?
0:15
Da bleibt Federer wortwörtlich das Nachsehen: Ein fantastischer Rückhand-Return von Juschni.
6:1 6:7 3:5 - Game - Michail Juschni
Nur noch ein Game fehlt dem Russen zum Gewinn des dritten Satzes!
40:30
Da ärgert sich Federer. Ein an und für sich simpler Slice landet im Aus.
30:30
Stark! Der Schweizer hetzt Juschni hin und her und beendet den Ballwechsel am Netz.
30:15
C'mon! Eine Rückhand mit perfektem Winkel bringt Federer den Punkt ein.
30:0
Schwacher Return des Schweizers.
15:0
Federer spielt den Slice deutlich zu kurz und ermöglicht Juschni die Chance zum Vorhand-Winner.
6:1 6:7 3:4 - Game - Roger Federer
Endlich wieder einmal ein überzeugendes Game des Schweizers. Zu Null sichert sich Federer das Aufschlagspiel und verkürzt im dritten Satz.
40:0
Federer spielt den Russen am Netz aus und holt sich drei Gamebälle.
30:0
Der Return von Juschni bleibt im Netz hängen.
15:0
Am Netz sichert sich Federer den Punkt.
6:1 6:7 2:4 - Game - Michail Juschni
Juschni bestätigt das Break und führt im dritten Durchgang mit 4:2.
40:30
Ein Mutmacher?! Mit einer klasse Rückhand verkürzt Federer.
40:15
Der Russe wieder einmal mit einer unglaublichen Länge in seinen Schlägen, Federer spielt den Ball ins Netz.
30:15
Endlich wieder einmal ein Fehler des Russen! Federer entscheidet das Rückhand-Duell für sich.
30:0
Juschni holt sich auch den nächsten Punkt.
15:0
Federer beginnt da, wo er vorhin aufgehört hat und verteilt Geschenke mit der Vorhand.
6:1 6:7 2:3 - Break - Michail Juschni
Federer rückt nach dem Aufschlag vor – und wird prompt passiert. Juschni führt im dritten Satz mit Break!
Vorteil Juschni - Breakball
Dritter Breakball für den Russen! Federer verteilt Geschenke en masse.
40:40
Wieder ist der Aufschlag zur Stelle!
Vorteil Juschni - Breakball
Der 36. unerzwungene Fehler des Maestros bringt dem Russen den zweiten Breakball. Lange geht das nicht mehr gut.
40:40
Mit dem Aufschlag wehrt Federer ab. Wichtig!
30:40 - Breakball
Dritter Vorhandfehler in Serie. Breakball Juschni!
30:30
Schade! Federer beendet einen langen Ballwechsel mit einem Smash ins Netz.
30:15
Per Ass erhöht Federer auf 30:15.
15:15
Die Challenge gibt Juschni recht. Statt 30:0 heisst es 15:15.
15:0
Ein starker zweiter Aufschlag bringt Federer den Punkt.
6:1 6:7 2:2 - Game - Michail Juschni
Juschni gleicht wieder aus. Federer unterlaufen schlicht zu viele Fehler, um dem Russen bei dessen Aufschlag gefährlich zu werden.
40:30
Nächster Fehler von Federer – wie so oft auf der Rückhandseite.
30:30
Ärgerlich! Ein enorm bescheidener Return von Federer landet im Netz.
15:30
Vierter Doppelfehler des Russen.
15:15
Juschnis Vorhand bleibt an der Netzkante hängen.
15:0
Federer prügelt den Vorhand-Return neben das Feld.
6:1 6:7 2:1 - Game - Roger Federer
Federer sichert sich das zweite Game im dritten Durchgang zu Null.
40:0
Der Return von Juschni landet weit im Aus.
30:0
Federer drückt mit der Vorhand aufs Tempo und holt sich den Punkt.
15:0
Zügiger Aufschlag nach aussen, dann der Vorhand-Volley am Netz. Stark!
6:1 6:7 1:1 - Game - Michail Juschni
Mit seinem zweiten Ass beendet der Russe dieses Game.
40:30
Der Schweizer prügelt den Return ins Netz.
30:30
Federer dominiert den Ballwechsel und hetzt Juschni umher, bis diesem der Fehler unterläuft.
30:15
Federer setzt die Rückhand ins Aus.
15:15
Schwacher Return von Federer.
0:15
Juschni verschenkt den ersten Punkt.
6:1 6:7 1:0 - Game - Roger Federer
Federer holt sich das erste Game im dritten Satz.
40:15
Zwei Gamebälle für den Schweizer.
30:15
Dem Schweizer unterläuft der Fehler.
30:0
Federer eröffnet den dritten Satz mit zwei schnellen Punkten.
Die Zahlen zum zweiten Durchgang
6:1 6:7 - Satz - Michail Juschni
Unglaublich. Juschni holt sich dank einer eklatanten Leistungssteigerung den zweiten Satz im Tie-Break.
3:6 - Satzball
Drei Satzbälle für den Russen!
3:5
Eine weitere fantastische Rückhand bringt Juschni den nächsten Punkt.
3:4
Schade! Federer entscheidet sich für die falsche Seite, Juschni holt sich mit der Rückhand das Mini-Break.
3:3
Stark! Mit einem klasse Smash gleicht Federer im Tie-Break aus.
2:3
Der war zu lang! Federer holt sich das Mini-Break zurück. Die Challenge des Russen ist dann nicht mehr als ein Akt der Verzweiflung.
1:3
Juschni packt in diesem Tie-Break sein ganzes Können aus. Mit einer starken Rückhand ebnet er den Weg zum Punktgewinn.
1:2
Juschni nimmt die Challenge – und liegt damit falsch! Federers Vorhand kratzte gerade noch an der Linie. Wichtig!
0:2
Federer wehrt sich nach Kräften, ist gegen die Powerschläge Juschnis jedoch letztendlich machtlos. Mini-Break für den Russen!
0:1
Juschni einmal mehr mit einer ausgezeichneten Länge in seinen Schlägen, da kann auch die Challenge des Schweizers nichts dran ändern.
6:1 6:6 - Game - Roger Federer
Wir stehen im Tie-Break!
40:30
Da passte die Beinarbeit beim Schweizer überhaupt nicht. Noch eine Möglichkeit verbleibt.
40:15
Zwei Bälle zum Tie-Break für Federer.
30:15
Gute Länge in der Vorhand des Russen – Federer schlägt den Ball ins Netz.
30:0
Der Schweizer hetzt Juschni von Ecke zu Ecke, bis diesem der Fehler unterläuft.
15:0
Federer beginnt mit einem Ass.
6:1 5:6 - Game - Michail Juschni
Der Russe bestätigt das Re-Break und führt im zweiten Satz mit 6:5.
40:15
Juschni macht zwei schnelle Punkte und hat bereits wieder zwei Gamebälle.
15:15
Ein glücklicher Netzroller bringt Federer den nächsten Punkt.
15:0
Juschni legt mit dem Aufschlag vor.
6:1 5:5 - Break - Michail Juschni
Federer sah eigentlich schon wie der sichere Gewinner des zweiten Satzes aus, doch Juschni nutzt eine kurze Schwächephase des Maestros und holt sich das Break zurück.
15:40 - Breakball
Ärgerlich! Federers Rückhand schwächelt ausgerechnet in diesem Game. Zwei Breakbälle für den Russen.
15:30
Federer setzt die Vorhand zu lang an.
15:15
Federer rückt nach dem Aufschlag sofort vor und holt sich den Punkt mit dem zweiten Volley.
0:15
Federer rutscht leicht weg und verschlägt prompt die Rückhand.
6:1 5:4 - Game - Michail Juschni
Juschni verkürzt im zweiten Durchgang nochmals, doch jetzt serviert Federer zum Satzgewinn.
40:30
Völlig unbedarft schlägt Juschni die Vorhand ins Netz.
40:15
Der Russe erspielt sich zwei Gamebälle.
30:15
Eine krachende Rückhand Federers stellt Juschni vor unlösbare Probleme.
30:0
Rückhand-Fehler des Schweizers.
15:0
Federer verzieht die Vorhand komplett.
6:1 5:3 - Game - Roger Federer
Im Eilzugstempo holt sich Federer sein nächstes Aufschlagspiel. Noch ein Game fehlt dem Maestro zum Gewinn des zweiten Satzes.
40:15
Ein ungewohntes Bild: Federer rückt ans Netz vor, setzt da aber den Ball ins Aus.
40:0
Dritter Winner in Serie, insgesamt die Nummer 21.
30:0
Aufschlag nach aussen, Vorhand-Winner hinterher.
15:0
Federer lanciert dieses Aufschlagspiel mit einem Ass.
6:1 4:3 - Game - Michail Juschni
Juschni verhindert das Doppelbreak vorerst und holt sich sein drittes Game im zweiten Satz.
Vorteil Juschni
Wieder Gameball für den Russen.
40:40
Doppelfehler des Russen. Auch die Nerven von Juschni scheinen der heutigen Partie nicht gewachsen zu sein.
40:30
Ein enorm früher Return Federers bringt Juschni in Bedrängnis. Der Russe spielt den Ball ins Netz.
40:15
Schade! Federers Passierball bleibt an der Netzkante hängen.
30:15
Federer setzt den Return ins Aus.
15:15
Dem Russen unterlaufen schlicht zu viele Fehler.
15:0
Juschni holt sich den Punkt mit dem Aufschlag.
6:1 4:2 - Game - Roger Federer
Federer bestätigt das Break und führt im zweiten Durchgang mit 4:2.
40:30
Der vierte Punkt in Serie bringt Federer einen Gameball ein.
30:30
Federer gleicht in diesem Aufschlagspiel aus.
15:30
Besser geht's kaum! Federer am Netz mit einem perfekten Slice. Da kommt gar der schnelle und enorm bewegliche Russe nicht mehr ran.
0:30
Gleich noch ein Fehler Federers.
0:15
Juschni holt sich den ersten Punkt in diesem Aufschlagspiel.
6:1 3:2 - Break - Roger Federer
Federer führt im zweiten Durchgang mit Break! Nach einem kurzen Zwischentief hat sich der Maestro eindrücklich gefangen und ist mittlerweile wieder mindestens eine Klasse besser als Juschni.
15:40 - Breakball
Zwei Breakbälle für Federer! Einmal mehr lässt Federer am Netz keine Lücke offen.
15:30
Federer lässt erneut seine Defensivkünste aufblitzen, gegen den finalen Smash des Russen ist er jedoch machtlos.
0:30
Ein starker Slice des Schweizers drängt Juschni weit zurück und zwingt ihn zum Fehler.
0:15
Federer holt sich den Punkt.
6:1 2:2 - Game - Roger Federer
Federer beendet das Game mit einem kuriosen Ballwechsel. Juschni spielt fast nur noch Stoppbälle, doch Federer bewegt sich hervorragend und gleicht im zweiten Satz wieder aus.
40:15
Am Netz macht Federer die Schotten dicht und holt sich den Punkt mit einem perfekten Smash.
30:15
Drittes Ass des Schweizers.
15:15
Schade! Federer setzt die Rückhand haarscharf neben die Linie.
15:0
Federer scheint die kurze Baisse endgültig überwunden zu haben.
6:1 1:2 - Break - Roger Federer
Die Reaktion eines Champions! Federer reagiert auf das Zwischentief sofort und holt sich das Re-Break.
30:40 - Breakball
Da ist der Breakball! Erstmals ist Federer zu hören.
30:30
Federer gleicht aus. Macht er den Fehlstart gleich wieder wett?
30:15
Endlich wieder einmal ein Punkt für Federer. Nun gilt es, aus dieser Baisse möglichst schnell herauszufinden.
30:0
Plötzlich geht beim Schweizer gar nichts mehr.
15:0
Nächster Fehler des Schweizers.
6:1 0:2 - Break - Michail Juschni
Was ist denn hier los?! Federer fabriziert Fehler um Fehler und gibt den Aufschlag ab.
30:40 - Breakball
Dritter Fehler in Serie – und plötzlich hat Juschni Breakball!
30:30
Federer verschenkt den Punkt mit einem Rückhandfehler.
30:15
Serve-and-Volley von Federer – doch der Versuch schlägt fehl.
30:0
Der Schweizer stellt Juschni mit einer kraftvollen Rückhand vor unlösbare Probleme.
15:0
Federer drückt Juschni mit der Vorhand vom Feld und beendet den Punkt per Winner.
6:1 0:1 - Game - Michail Juschni
Juschni holt sich das erste Game im zweiten Satz und verhindert somit einen weiteren Kaltstart.
40:30
Ein seltenes Bild: Federer verzieht die Vorhand komplett.
30:30
Federer zwingt den Russen mit der Vorhand zum Fehler.
30:15
Auch Federer meldet sich im zweiten Satz an.
30:0
Wird der Russe in diesem zweiten Durchgang zu einem ebenbürtigeren Gegner? Wenn nicht, dürfte dies zu einer kurzen Angelegenheit werden.
15:0
Juschni holt sich den ersten Punkt im zweiten Satz.
Die Statistiken zum ersten Durchgang
6:1 - Satz - Roger Federer
Federer sichert sich den Startsatz in nur gerade 26 Minuten. Der Russe hat dem Maestro rein gar nichts entgegenzusetzen und wird teilweise regelrecht vorgeführt.
40:15 - Satzball
Federer holt sich am Netz zwei weitere Satzbälle!
30:15
Federer setzt die Rückhand ins Netz.
30:0
Der Return des Russen gerät deutlich zu lang.
15:0
Zweites Ass von Federer.
5:1 - Game - Michail Juschni
Juschni holt sich nach zwei abgewehrten Satzbällen tatsächlich sein erstes Game in diesem Startsatz.
Vorteil Juschni
Wieder Spielball für den Russen. Wie lange geht das noch so?
40:40
Federer setzt den Return ins Netz und vergibt auch den zweiten Satzball.
Vorteil Federer - Satzball
Zweiter Satzball für den Schweizer!
40:40
Noch immer ist das Game nicht zu Ende.
Vorteil Juschni
Wieder Gameball Juschni.
40:40
Glück oder Brillanz? Wohl von beidem ein wenig – Federer macht den Punkt mit einem Stoppball.
Vorteil Juschni
Wenn der Russe punktet, dann zumeist mit dem Aufschlag. Kaum finden Ballwechsel statt, hat Juschni nichts mehr zu melden.
40:40
Ein seltener Returnfehler des Schweizers.
Vorteil Federer - Satzball
Am Netz holt sich der Schweizer einen Satzball!
40:40
Stark! Federer wird auf dem falschen Fuss erwischt, packt jedoch alle seine Defensivkünste aus und macht den Punkt.
Vorteil Juschni
Sauberer Netzangriff des Russen. Erneut Gameball.
40:40
Juschni setzt die Vorhand neben die Linie. Holt sich Federer den Startsatz zu Null?
Vorteil Juschni
Der Russe holt sich mit dem Service den vierten Gameball.
40:40
Verrückt! Wieder Stoppball, wieder macht Federer den Punkt. Der Schweizer kontrolliert die Partie nach Belieben.
40:30
Wie stark ist das denn?! Erst der Vorhand-Stoppball, dann ein perfekter Passierball hinterher.
40:15
Federer beginnt zu zaubern! Auf einen zweiten Aufschlag Juschnis packt der Maestro einen fantastischen Stoppball aus.
40:0
Mit dem Aufschlag holt sich Juschni drei Gamebälle.
30:0
Erneut geht Federer beim Return aufs Ganze, doch wieder zahlt es sich nicht aus.
15:0
Juschni steht weit im Feld und schlägt seinen dritten Winner.
5:0 - Game - Roger Federer
Federer nimmt Juschni in diesem Startsatz nach allen Regeln der Kunst auseinander und führt bereits mit 5:0.
40:30
Der Return von Juschni auf einen starken zweiten Aufschlag Federers landet weit im Aus.
30:30
Juschni gleicht wieder aus.
30:15
Eigentlich ein guter Return des Russen, doch Federer findet die richtige Antwort und schlägt den Winner.
15:15
Juschni setzt den Ball ins Aus.
0:15
Der erste Punkt in diesem Game geht an den Russen.
4:0 - Break - Roger Federer
Elf Minuten gespielt, 4:0 Federer. Der Schweizer drückt gegen einen überforderten Juschni gehörig aufs Tempo.
Vorteil Federer - Breakball
Möglichkeit zum Doppelbreak! Der neunte unerzwungene Fehler des Russen bringt Federer den Breakball.
40:40
Wieder Einstand! Federer schenkt dem Russen aber auch wirklich überhaupt nichts.
Vorteil Juschni
Federer nimmt beim Return volles Risiko, dies zahlt sich jedoch nicht aus.
40:40
Federer bleibt dran! Nächster unerzwungener Fehler von Juschni.
40:30
Noch hat der Russe sein erstes Game nicht in der Tasche.
40:15
Mit dem Service holt sich Juschni zwei Spielbälle.
30:15
Juschni setzt die Vorhand ins Aus. Muss der Russe auch in seinem zweiten Aufschlagspiel zittern?
30:0
Gleich noch ein Rückhandfehler des Schweizers.
15:0
Für einmal verschenkt Federer den Punkt mit der Rückhand.
3:0 - Game - Roger Federer
Nach nur sechs Minuten führt Federer bereits mit 3:0. Das nennt man dann wohl einen gelungenen Auftakt.
40:0
Drei Gamebälle für den Schweizer. Von Juschni kommt bislang gar nichts.
30:0
Ein starker zweiter Aufschlag bringt Federer den nächsten Punkt.
15:0
Federer beginnt dieses Game mit einem Vorhand-Winner.
2:0 - Break - Roger Federer
Ein weiterer Doppelfehler bringt Federer das Break. Traumauftakt für den Schweizer – doch da hatte Juschni massgeblichen Anteil.
15:40 - Breakball
Mit einem sauberen Slice am Netz wehrt Juschni Breakball Nummer 1 ab.
0:40 - Breakball
Katastrophales erstes Aufschlagspiel des Russen. Ein weiterer unerzwungener Fehler bringt Federer drei Breakbälle!
0:30
Doppelfehler! Juschni ist bereits unter Druck.
0:15
Trockener Return des Schweizers auf einen zweiten Aufschlag von Juschni. Damit hat der Russe nicht gerechnet.
1:0 - Game - Roger Federer
Federer holt sich das erste Game souverän.
40:30
Federer mit einem starken Service nach aussen. Da kommt Juschni nur noch mit dem Schlägerkopf ran.
30:30
Doppelfehler des Schweizers.
30:15
Federer legt mit dem Aufschlag wieder vor.
15:15
Der Russe holt sich den Punkt mit der Rückhand.
15:0
Juschni hat erst Glück, dass sein Schlag den Weg über das Netz findet, gegen die folgende Vorhand Federers ist er jedoch machtlos.
Los geht's! - Erster Aufschlag des Spiels - Roger Federer
Federer eröffnet die Partie. Gelingt dem «Maestro» heute ein besserer Start als in der ersten Runde?
Die Kleiderfrage - Vor dem Spiel
Dem findigen Zuschauer ist wohl bereits jetzt aufgefallen, dass Federer in einer anderen Farbkombination spielt als noch in der ersten Runde. In den Night-Sessions trägt Federer jeweils ein schwarz-weisses Tenue, spielt der «Maestro» am Nachmittag, tritt er in einem rot-weissen Trikot auf. USA TENNIS US OPEN GRAND SLAM 2017 Das Tenue für die Night-Sessions.
Gleich geht's los! - Vor dem Spiel
Die Spieler haben soeben den «Centre Court» betreten. In wenigen Minuten geht's los!
Bühne frei für Roger Federer! - Vor dem Spiel
Weltnummer 1 Karolina Pliskova zieht gegen die krasse Aussenseiterin Nicole Gibbs (WTA 127) den Kopf aus der Schlinge und gewinnt nach hartem Kampf in drei Sätzen mit 2:6, 6:3, 6:4. Somit ist die Bühne frei für Roger Federer und seine Zweitrundenpartie gegen den Russen Michail Juschni.USA TENNIS US OPEN GRAND SLAM 2017
Geduldsspiel - Vor dem Spiel
Pliskova und Gibbs liefern sich im Schlusssatz einen zähen Kampf. Das Warten auf den zweiten Auftritt von Roger Federer geht somit weiter. Vor 21:15 Uhr werden die beiden Spieler den «Centre Court» kaum betreten.US Open Tennis
Die Jagd nach der Nummer 1 - Vor dem Spiel
Federer wird beim US Open wieder die Nummer 1 ...

● ... wenn er mindestens den Final erreicht.
● ... wenn er im Halbfinal verliert, darf sein Bezwinger nicht Nadal heissen.US Open Tennis
Federers Überraschungsbesuch im Central Park - Vor dem Spiel
Nicht einmal 24 Stunden nach dem Erstrundensieg überraschte Federer New York mit einem öffentlichen Training im Central Park. Mitsamt seiner Entourage tauchte er unangekündigt auf dem öffentlichen Tennisplatz auf und bescherte zahlreichen Amateur-Spielern und Schaulustigen ein unvergessliches Erlebnis.
Rückblick - Vor dem Spiel
Nach der verletzungsbedingten Pause stand Roger Federer in der ersten Runde gegen den amerikanischen Teenager Frances Tiafoe erstmals seit dem verlorenen Montreal-Endspiel wieder im Einsatz. Der «Maestro» zeigte sich noch nicht von seiner besten Seite und war insbesondere zu Beginn der Partie sichtlich gehemmt. Nach dem verlorenen Startsatz fand Federer dann besser in die Partie, im vierten Satz, den er in nur 24 Minuten verlor, folgte jedoch erneut eine Baisse. Schlussendlich setzte sich der Schweizer dennoch über die Maximaldistanz durch. US Open Tennis
Der «Centre Court» ist noch besetzt - Vor dem Spiel
Die Weltnummer 1 Karolina Pliskova bekundet mit der amerikanischen Aussenseiterin Nicole Gibbs (WTA 127) mehr Mühe als erwartet. Nach dem verlorenen Startsatz scheint sich die Tschechin jedoch gefangen zu haben und gewann soeben den zweiten Durchgang. Federer und Juschni müssen sich auf alle Fälle noch ein wenig gedulden.US Open Tennis
Gegen diese Spieler hat Federer noch eine weisse Weste - Vor dem Spiel
Zur Slideshow
Der direkte Vergleich - Vor dem Spiel
16 Mal standen sich Federer und Juschni auf der ATP-Tour gegenüber, 16 Mal verliess der «Maestro» den Court als Sieger.
Federer trifft auf Michail Juschni - Vor dem Spiel
Nach dem umkämpften Fünfsätzer gegen den amerikanischen Teenager Frances Tiafoe zum Auftakt der US Open trifft Roger Federer in der 2. Runde auf Routinier Michail Juschni. Der 35-jährige Russe – zwischenzeitlich die Nummer 8 der Welt – ist in der Weltrangliste momentan auf Rang 57 anzutreffen. Um circa 20:30 Uhr geht's los – wir tickern live!

SRF 2 - HD - Live

Die schlimmsten Niederlagen von Roger Federer

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

Link zum Artikel

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Link zum Artikel

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

Link zum Artikel

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

Link zum Artikel

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Link zum Artikel

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Link zum Artikel

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7

Wie Federer und Nadal reagierten, als sie den Djokovic-Ausraster sahen

Dass Novak Djokovic beim US Open disqualifiziert wurde, haben auch die abwesenden Roger Federer und Rafael Nadal mitbekommen. Die beiden waren gerade zusammen unterwegs, als sie von der Nachricht erfahren haben – zu unserem Glück war auch eine Kamera dabei.

Artikel lesen
Link zum Artikel