DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
GLENDALE, AZ - FEBRUARY 01: Members of the New England Patriots celebrate with the Vince Lombardi Trophy after defeating the Seattle Seahawks 28-24 in Super Bowl XLIX at University of Phoenix Stadium on February 1, 2015 in Glendale, Arizona.   Christian Petersen/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Darum geht's: Um die Vince Lombardi Trophy. Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Patriots vs. Eagles – 12 Fragen und 12 Antworten zum 52. Super Bowl

Am Sonntag ist es wieder so weit! Mit dem Super Bowl steht das grösste Einzel-Sportereignis der Welt an. Hier erfährst du alles, was du über das grosse NFL-Finale wissen musst.



Wer spielt gegen wen?

Die New England Patriots gegen die Philadelphia Eagles. Die Patriots sind der grosse Favorit. Sie sind Titelverteidiger, haben den Super Bowl bereits fünf Mal gewonnen und stehen zum vierten Mal in zehn Jahren im NFL-Endspiel. Für die Eagles ist es die dritte Teilnahme am «Big Game». 1981 und 2004 gingen sie jeweils als Verlierer vom Platz, 2004 gegen die Patriots.

Bild

Der Weg in den 52. Super Bowl. bild: nfl

Die New England Patriots sind zwar nominell das Heimteam, werden aber trotzdem in ihren weissen Auswärtstrikots auflaufen. Aus einem einfachen Grund: In der Ära von Quarterback Tom Brady und Coach Bill Belichick liegt ihre Super-Bowl-Bilanz in Weiss bei 3:0. Die Eagles dürfen also in Grün spielen.

Wo wird gespielt?

Im «U.S. Bank Stadium» in Minneapolis, der Heimat der Minnesota Vikings. Die Arena wurde erst im vergangenen Jahr fertiggestellt und gehört zu den neuesten Spielstätten der NFL. Auf 1,1 Milliarden Dollar beliefen sich die Kosten, bis zu 70'000 Fans finden Platz.

Im Stadion gibt es zwei Videowände mit einer Fläche von je 1167 Quadratmetern, 2000 Flachbildfernseher, 33 Rolltreppen, 430 Essenstände und 979 Toiletten.

Bild

Das U.S. Bank Stadium von innen ... bild: vikings.com

Bild

... und von aussen. bild: twitter

Wo kann ich das Spiel schauen?

Prosieben und DAZN übertragen den Super Bowl am Sonntag ab 0.30 Uhr live. Bei Prosieben geht's bereits um 22.50 Uhr los, moderieren werden Jan Stecker, Patrick Esume, Sebastian Vollmer, Christoph «Icke» Dommisch und Max Zielke.

Ab 20.15 Uhr gibt's auf Prosieben MAXX bereits eine Countdown-Show zum Super Bowl. Moderator Carsten Spengemannu und die Experten Markus Kuhn, Roman Motzkus und Volker Schenk stimmen auf den US-Sport-Event des Jahres ein.

Vor einem Jahr lockte der Super Bowl im Schnitt übrigens 111,3 Millionen Amerikaner vor den Bildschirm. Weltweit waren fast eine Milliarde Zuschauer dabei.

Bild

Ein Teil des Ran-NFL-Teams. bild: ran.de

Kann ich das Spiel auch live im Stadion sehen?

Klar kannst du, aber dafür musst du tief in die Tasche greifen. Die billigsten Tickets kosten auf der Verkaufsplattform Ticketmaster über 4000 Dollar. Wenn du direkt am Spielfeldrand und auf der Höhe der Mittellinie sitzen willst, musst du 21'000 Dollar auf den Tisch legen. Für eine VIP-Box musste man im Vorfeld über 60'000 Dollar auf den Tisch legen. Flug und Hotel nicht vergessen, gell!

Übrigens: Jeder Spieler erhält nur zwei Gratis-Tickets für Freunde oder Familie, alle weiteren müssen selbst bezahlt werden.

Bild

Diese Sicht wäre ziemlich teuer. bild: seatgeek.com

Was gibt es zu gewinnen?

Zunächst einmal die 3,5 kg schwere, 55 cm hohe und aus Sterling-Silber gefertigte Vince Lombardi Trophy (Materialwert 3500 Dollar). Ausserdem einen Super-Bowl-Ring im Wert von 35'000 Dollar, eine Prämie von 100'000 Dollar pro Spieler und jede Menge Prestige. Die Verlierer erhalten immerhin auch noch 50'000 Dollar.

Bild

Die fünf Super-Bowl-Ringe des Tom Brady. bild: twitter

Wie funktioniert Football schon wieder?

Im Video unten findest du einen kleinen Football-Crashkurs. Der Rest ist «Learning by watching!» 😉

abspielen

Video: YouTube/NFL

» Hier gibt's das Lexikon mit den wichtigsten Begriffen.

Wer sind die grossen Stars?

New England Patriots

INDIANAPOLIS, IN - NOVEMBER 16: Danny Amendola #80 of the New England Patriots and teammate Tom Brady #12 talk before taking on the Indianapolis Colts at Lucas Oil Stadium on November 16, 2014 in Indianapolis, Indiana.   Andy Lyons/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Brady und Amendola. Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Philadelphia Eagles

Philadelphia Eagles' Nick Foles in action during the first half of an NFL divisional playoff football game against the Atlanta Falcons, Saturday, Jan. 13, 2018, in Philadelphia. (AP Photo/Matt Rourke)

Nick Foles soll die Eagles zum ersten Super-Bowl-Triumph führen. Bild: AP/AP

Wer drückt wem die Daumen?

Die New England Patriots gehören in den USA zu den meistgehassten Franchisen im Profi-Sport. Ausser in der Metropolregion Boston, wo die Patriots zuhause sind, wird also kaum einer für Brady und Co. sein. 

Unterstützung kriegen die Patriots aber ausgerechnet von den Football-Fans in Minnesota. Die Eagles haben die heimischen Vikings nämlich im Conference-Finale eliminiert und so den ersten Heim-Super-Bowl der Geschichte verhindert.

Nein, die Eagles-Fans sind in Minnesota nicht willkommen:

Und wie sieht es bei den Promis aus? Mark Wahlberg, Matt Damon, Elton John, Ben Affleck, Bon Jovi sind erklärte Patriots-Fans. Kobe Bryant, Pink, Will Smith und Bradley Cooper fiebern dagegen mit den Eagles mit.

Bild

Nicht nur im Film «Silver Linings», auch im richtigen Leben ist Bradley Cooper Eagles-Fan. bild: ap

Wer singt die US-Hymne?

Sängerin Pink wird vor dem Super Bowl die US-Hymne zum besten geben. Die Hymne ist neben zahlreichen weiteren patriotischen Show-Einlagen ein wichtiger Bestandteil der Pre-Game-Show. 

FILE - In this Sept. 22, 2017, file photo, Pink performs at the 2017 iHeartRadio Music Festival Day 1 held at T-Mobile Arena in Las Vegas. Pink is joining the list of stars performing in Minneapolis during Super Bowl week. The singer will perform Friday, Feb. 2, 2018, at Nomadic Live! in the refurbished Minneapolis Armory building.(Photo by John Salangsang/Invision/AP, File)

Pinkt singt die US-Hymne. Bild: John Salangsang/Invision/AP/Invision

Wer ist bei der Halftime-Show dabei?

Justin Timberlake wird in der Halbzeit des Super Bowls auftreten. Der 13-minütige Musik-Act ist jedes Jahr der meistgesehene TV-Moment des Jahres in den USA. Timberlake stand bereits einmal beim NFL-Final auf der Bühne. 2004 sorgte er gemeinsam mit Janet Jackson für den «Nipplegate»-Skandal.

abspielen

Justin Timberlake entblösst die rechte Brust von Janet Jackson. Video: streamable

Warum wollen alle die US-Werbung sehen?

Weil die Zuschauerzahlen in den USA im dreistelligen Millionen-Bereich liegen und damit so hoch sind wie bei keiner anderen TV-Sendung im Jahr, werfen die internationalen Top-Unternehmen bei der Produktion ihrer Werbespots das Geld nur so zum Fenster raus.

In diesem Jahr müssen Firmen für 30-sekündige Werbung rund 5 Millionen US-Dollar an den TV-Rechteinhaber NBC zahlen. Ob mit aberwitzigen Szenen oder grossen Cameo-Auftritten – die Firmen kämpfen mit aller Macht um die Gunst der Kunden. Und zwar so:

Bei Prosieben ist die US-Werbung leider nicht zu sehen.

Wird der Super Bowl das Ende einer Ära?

Definitiv! Aber ziemlich sicher nicht diejenige von Superstar Tom Brady. Der 40-jährige Patriots-Superstar hat noch einen Vertrag bis 2019 und hat angekündigt, dass er noch bis 45 weitermachen wolle.

New England Patriots head coach Bill Belichick listens to a question during a news conference Tuesday, Jan. 30, 2018, in Minneapolis. The Patriots are scheduled to face the Philadelphia Eagles in the NFL Super Bowl 52 football game Sunday, Feb. 4. (AP Photo/Mark Humphrey)

Grumpy Belichick muss ein neues Trainer-Team zusammenstellen. Bild: AP/AP

Auch Trainer Bill Belichick bleibt den Patriots erhalten. Der harte Hund an der Seitenlinie verliert aber seine wichtigsten Helfer. Defensive Coordinator Matt Patricia wird neuer Headcoach der Detroit Lions und Offensive Coordinator Josh McDaniels übernimmt die Indianapolis Colts. 

Die 12 geilsten NFL-Stadien

1 / 16
Die 14 geilsten NFL-Stadien
quelle: b584098538z.1 / jacob langston
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aus den Ferien zum Olympiasieg – warum es sich lohnen kann, unbekannte Anrufe anzunehmen

Die Geschichte wiederhole sich nicht, sagt ein geflügeltes Wort. Jackie Young beweist: Sie wiederholt sich eben doch. So wie 1992 Dänemarks Fussballer aus den Ferien geholt und Europameister wurden, so wurde die junge Basketballerin nun in Tokio zur Olympiasiegerin.

Es gab schon oft Olympiasieger praktisch aus dem Nichts. Zuallererst kommt einem Steven Bradbury in den Sinn. Der australische Shorttracker gewann 2002 in Salt Lake City die Goldmedaille, weil alle vier Konkurrenten in der letzten Kurve stürzten.

Bradbury war damals immerhin als Aussenseiter angetreten. Jackie Young hingegen dachte vor zwei Wochen noch nicht einmal daran, überhaupt an Olympischen Spielen teilzunehmen. Nun ist sie eine der ersten Olympiasiegerinnen der Geschichte im …

Artikel lesen
Link zum Artikel