UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schade um das schöne Fleisch! Gekippter Lastwagen blockiert Tram-Linie in Zürich-West



Bild

Bild: userinput

Um ca. 9 Uhr am Montagmorgen ist an der Pfingstweidstrasse in Zürich, unmittelbar vor dem Toni-Areal, ein Lastwagen-Anhänger gekippt. Verletzt wurde dabei niemand.

Laut der Stadtpolizei Zürich ist die Tramlinie aber auf unbestimmte Zeit blockiert. Auch die Pfingstweidstrasse ist in Richtung Westen nicht passierbar. Die Aufräumarbeiten laufen.

Laut Augenzeugen ist der Lkw nach der Kurve ins Wanken geraten. Beim Unfall wurde die Ladung – Fleischwaren – auf der Strasse verteilt. 

Bild

Userinput

Bild

userinput

(aeg)

Von Bus umgerast – ab in den Pub

abspielen

Video: watson/Nico Franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

101
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

20
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

101
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

20
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Herr Ole 07.05.2018 10:31
    Highlight Highlight Da tötet man einen Haufen Tiere, und dann kann man die nicht mal essen. Traurig.
    • KING FELIX 07.05.2018 11:52
      Highlight Highlight Ich frag mich warum man es nicht mehr essen können soll. Muss halt schnell ein neuer kühlwagen her.
    • RatioRegat 07.05.2018 13:26
      Highlight Highlight Oder jemand muss einen Grill zur Unfallstelle bringen. Sofort.
    • Schluch 07.05.2018 13:40
      Highlight Highlight Die Drei-Sekunden-Regel, Felix.
    Weitere Antworten anzeigen

Tierporno bis Schul-Mobbing – Das läuft bei den Schweizer Insta-Polizisten

Ob in Winterthur, Zürich, St.Gallen oder Basel: Schweizer Polilzeicorps schicken ihre Beamten immer öfter auf Social-Media-Streife. Und landen dabei schon mal einen Viral-Hit. Chat-Protokolle geben einen Einblick in die Welt der Insta-Cops.

Tierporno-Aufklärung auf Tiktok, Littering-Wahn an der Olma oder Veloflick-Aktion nach einem Verkehrsunfall: Auf den sozialen Medien in der Schweiz tummeln sich immer mehr sogenannte «iCops». Streifenpolizisten- und Polizistinnen berichten dabei auf eigenen Instagram-Accounts über ihren Polizeialltag, chatten direkt mit Bürgern oder klären User über Gefahren in Gruppenchats auf. Und mutieren damit zu eigentlichen Polizei-Influencern.

«Wir haben durch Social Media Zugang zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel