Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was tun, wenn das Callcenter anruft? Hier ein paar witzige Ideen aus dem Internet ...

Kein Wunder, dass die Callcenter langsam aussterben. Wie wir sehen, nimmt diese Anrufe sowieso gar niemand mehr ernst ...



abspielen

Video: watson

(een)

Fail! Diese Influencer-Fails zeigen, dass auf Instagram nicht alles echt ist

Das könnte dich auch interessieren:

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Michael von der Halde 25.02.2019 08:40
    Highlight Highlight Bei Krankenkassenwerbung sage ich immer "Das mit der Krankenkasse erledigt das Sozialamt für mich". Da kommt nachher nichts mehr.
  • Jimmy :D 24.02.2019 11:56
    Highlight Highlight Einfach immer "Wieso" fragen, die Telefonate dauern so meistens nicht sehr lange :D
  • Frank Eugster 24.02.2019 06:55
    Highlight Highlight Auch gut kommt dieAussage, dass der Anruf auf eine kostenpflichtige Geschäftsnummer weitergeleitet wurde (jaa das geht heute..) und man jetzt verpflichtet sei, den CC-Mitarbeiter darauf hinzuweisen, dass der Anruf ab jetzt 4.50/min koste. Er solle mit einem gut verständlichen JA bestätigen, dass er über die Kosten imformiert wurde. Dann sei man bereit zu sprechen. Auf das JA bestehen.
  • Frank Eugster 24.02.2019 06:51
    Highlight Highlight Eine Möglichkeit, welche jeweils bei mir gut funktioniert.
    1) mit strenger Stimme als Kantonspolizei xy abnehmen
    2) in militärischem Ton befehlend fragen, woher sie diese Nummer haben. Die sei geheim und sie machen sich strafbar.
    3) den namen des Callcentermitarbeiter und seines Vorgesetzteb verlangen zwecka weiterleitung an die Staatsanwaltschaft.
    4) die Nummer sei sofort aus dem System zu löschen..
    Die Liste kann beliebigg angepasst ergänzt oder gekürzt werden..

    Ui das geht amigs zackig und die Leitung ist wieder frei.
  • TheCloud 24.02.2019 00:20
    Highlight Highlight Sag einfach "ich hole rasch die Unterlagen", dann mic. auf mute stellen und hörer weglegen. Das verschafft den gestressten callern ein paar Minuten wohlverdiente Pause.
  • Albert J. Katzenellenbogen 24.02.2019 00:12
    Highlight Highlight Anruf nicht annehmen. Nr. auf die Sperrliste.
  • waschbär 23.02.2019 22:47
    Highlight Highlight Ich mag die anrufe der krankenkassenrekrutiererInnen... Dann so: ja, ich bin wirklich SEHR interessiert daran, prämien zu sparen! Ich habe psychische probleme, nehme medikamente, bin seit jahren in therapie (muss ich nicht mal lügen). Ausserdem zwickt es immer wieder mal im rücken - können sie mir helfen, endlich eine kasse zu finden, die mir das mit weniger prämien zahlt? Wie - ich gehöre nicht zur zielgruppe? Aber SIE haben doch MICH angerufen? Nein! Legen sie doch jetzt nicht auf! Helfen sie mir biittteee!!!!
    Leider kriege ich schon ewig keine solche anrufe mehr. Weiss auch nicht, warum.
  • TheRabbit 23.02.2019 22:22
    Highlight Highlight Ich frage immer zuerst ob das Telefonat aufgezeichnet wird. Die meisten Anrufer bejahen dies. Gesetzlich ist es nicht erlaubt telefonanrufe aufzuzeichnen ohne vorgängige den Anrufer darüber zu informieren.
    • waschbär 23.02.2019 23:09
      Highlight Highlight Ja, der ist auch gut!
  • Pana 23.02.2019 21:48
    Highlight Highlight Tom Mabe hat einige davon.. Ganz grosses Kino. Beispiel:
    Play Icon
  • Bowell 23.02.2019 20:32
    Highlight Highlight Ich sage immer gleich, dass ich kein Interesse habe, dann verabschiede ich mich und lege auf. Was soll ich meine Zeit verschwenden um irgendwelche Leute zu verarschen, die einfach Geld brauchen und im CC gelandet sind...Ich bin auch kein Fan von solchen Anrufen, aber die ganze Verarsche ist mir einfach zu erbärmlich.
  • Der müde Joe 23.02.2019 20:16
    Highlight Highlight Mein Favorit...😄
    Benutzer Bild
  • Gipfeligeist 23.02.2019 20:06
    Highlight Highlight Wäre nett, wenn dieser "Artikel" auch als Video gekennzeichnet werden würde. Danke
  • Erba 23.02.2019 19:47
    Highlight Highlight Wenn Krankenkassen anrufen, tue ich immer sehr interessiert und mache einen Termin ab. Einfach an irgendeiner Adresse wo ich nicht wohne.
    • Zarclay 24.02.2019 11:38
      Highlight Highlight Ich hingegen mache termine ab, an meiner reellen adresse, und wenn sie klingeln mache ich entweder nicht auf oder bin ohnehin nicht zuhause. Danach rufen sie an und ich sage klar und deutlich, dass sie vergeblich vorbeigekommen sind und ich kein interesse habe. Auf die frage weshalb ich dann einen termin abgemacht habe, antworte ich, dass ich das jetzt immer so mache weil ich seit jahren mindestens wöchentlich einen anruf erhalte und ich schon tausend mal gesagt habe kein interesse zu haben. Das ist halt meine neue masche.
    • Na_Ja 24.02.2019 11:55
      Highlight Highlight Da fehlen mit die Worte... Verhalten eines 12 Jährigen
  • äxgüsi 23.02.2019 19:31
    Highlight Highlight Hach die armen CC Mitarbeiter - einfach schon im ersten Satz bekunden das mein kein Interesse hat und keine Anrufe möchte.
    • Chriguchris 23.02.2019 19:56
      Highlight Highlight Habe ich schon oft versucht, denn ich sage mir immer, dass es bloss Menschen sind die ihre Arbeit erledigen. Es wirkt leider selten....
  • Fumia Canero 23.02.2019 18:31
    Highlight Highlight Immer dran denken: je länger man sie in der Leitung hält, umso mehr wird sie das kosten.

    Repliken auf die erste Frage können sein: "Kennen Sie Jesus" und dann voll losquatschen und den Caller zu "missioneren" versuchen. Mit Bibelzitaten zutexten oder einfach anfangen "mit" dem Caller zu beten.

    Auch gut: entsetzt aufschreien "Oh, mein Hamster hat mir in die Schuhe gekotzt! Die waren so teuer, hoffentlich gibt das keinen Fleck. Haben Sie auch einen Hamster, muss ich jetzt zum Tierarzt, etc." - einfach weiter Zutexten mit allem was einem über Hamster und Schuhe sonst noch einfällt. 😉
    • Utschli 23.02.2019 21:29
      Highlight Highlight Die leute die in call centers arbeiten können einem eigentlich tun. Und du willst extra noch ihre *kosten* erhöhen?
      Richtig asi!
    • WerWillSchonStringenzUndSachkenntnis 23.02.2019 22:12
      Highlight Highlight @Utschli: Auch Diebe wollen nur arbeiten, aber du schliesst deine Wohnung ab. „Richtig Asi!“ von dir...
    • Utschli 25.02.2019 07:17
      Highlight Highlight Naja der Vergleich hinkt, das eine ist kriminell, das andere nervig. Was ich sagen wollte ist, dass die Arbeitsbedingungenund Bezahlung in ccs recht beschissen sind. Von daher fand ich den Vorschlag, die Leute, die sich diesen Job antun müssen, noch zum spass zu verarschen, "asi"
    Weitere Antworten anzeigen
  • Corny 23.02.2019 17:36
    Highlight Highlight Ich sah, dass ein Callcenter anrief und sagte zu meiner Tochter (8), ich sei nicht da. Sie ging trotzdem ans Telefon und sagte der Person, Mami ist nicht da. Dann die Frage:“Wann kommt deine Mama wieder?“ und meine Tochter ganz weinerlich „ich glaube nie wieder“ 😳
    Der Anrufer legte sofort auf. 🙈
    • Crissie 24.02.2019 12:46
      Highlight Highlight Schade, man sollte den Mumm haben, selbst an's Telefon zu gehen und nicht seine kleine Tocheter zum Lügen anstiften!

Handy vergessen ist Pipifax! Das sind die 7 schlimmsten Gefühle in unserem Alltag

Diese Mini-Herzstillstände, die kleinen Momente, in denen wir innerlich ein wenig zu sterben glauben, das Gefühl einer sanften Implosion – unser Alltag ist kein Zuckerschlecken. Auch wenn es natürlich ein Klagen auf sehr hohem Niveau ist.

Es gibt die grossen Enttäuschungen im Leben, die kolossalen Tiefschläge, die bittersten aller Pillen. Da dauert es auch gut und gerne mal länger als eine Nacht, ehe sie verkraftet sind. Das gehört dazu, definiert in gewissem Masse das «Konzept Leben» und ist im Idealfall nur eine unangenehme Ausnahme.

Doch dann sind da auch die kleinen Widrigkeiten, hinterlistig, mies, die Ellenbogenschläge, die du kassierst, wenn der Schiedsrichter gerade wegschaut. Die sind zwar leichter zu verkraften und in …

Artikel lesen
Link zum Artikel