DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Arbeitslosenquote ist 2017 auf  3,2 Prozent gesunken

09.01.2018, 07:5709.01.2018, 08:07

Der Wirtschaftsaufschwung kommt langsam auf dem Arbeitsmarkt an. Die Arbeitslosenquote 2017 liegt mit 3,2 Prozent um 0,1 Prozentpunkte tiefer als im Vorjahr. Die Quote liegt im Rahmen der Erwartungen.

Die jahresdurchschnittliche Arbeitslosenzahl für 2017 liegt bei 143‘142 Personen und ist damit um 6’175 Personen oder 4,1 Prozent tiefer als 2016. Dies teilte das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Dienstag mit.

Bild: KEYSTONE

Im ersten Halbjahr baute sich die Arbeitslosigkeit von 164‘466 Personen im Januar auf 133‘603 Ende Juni ab. Dies entspricht einem Rückgang um insgesamt über 30‘800 Personen. In der zweiten Jahreshälfte dagegen stagnierten die monatlichen Arbeitslosenzahlen bis Ende Oktober weitgehend.

Im November und im Dezember erhöhten sich die Arbeitslosenzahlen ausschliesslich durch saisonale Effekte. Der starken Abnahme aus dem ersten Halbjahr steht damit eine nicht einmal halb so hohe Zunahme von rund 13‘000 Personen auf einen Stand von 146’654 per Ende Dezember 2017 gegenüber, wie das Seco schreibt. (sda)

Gibt's das Januarloch wirklich?

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Ältestes AKW der Schweiz darf den Betrieb wieder aufnehmen

Die Atomaufsicht Ensi hat die Freigabe für das Wiederanfahren des Atomkraftwerks Beznau 1 erteilt. Die Brennelementwechsel seien vorschriftsgemäss durchgeführt worden.

Zur Story