Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die neue 200er-Note kommt im August



Die neuen Fünfziger-, Zwanziger- und Zehnernoten sind bereits eingeführt. Nun geht im August der 200-Franken-Schein der neuen Notenserie in Umlauf.

Die 200-Franken-Note werde am 15. August präsentiert und am 22. August in den Umlauf gebracht, teilte die Schweizerische Nationalbank (SNB) am Montag mit. Die braune Zweihunderter-Note werde mit dem Hauptelement Materie die wissenschaftliche Seite der Schweiz thematisieren.

HANDOUT - Entwurf fuer die neuen Schweizer Banknoten von Manuela Pfrunder. 11 Jahre nach dem Projektstart der neuen Banknoten ist es nun soweit: Im April 2016 beginnt die Schweizerische Nationalbank (SNB) mit der Herausgabe der neuen Noten. Als erstes setzt die SNB die 50-Franken-Scheine in Umlauf, wie die SNB am Freitag, 14. August 2015 bekannt gab. (SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK SNB) ===, === *** NO SALES, DARF NUR MIT VOLLSTAENDIGER QUELLENANGABE VERWENDET WERDEN ***

So wurde die neue Banknotenserie im Jahr 2015 vorgestellt. Das definitive Design der Noten dürfte davon abweichen. Bild: SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK SNB

Bei allen Noten der neuen Serie bestehen insgesamt 15 Sicherheitsmerkmale. Damit will die Nationalbank ihre neue Notenserie fälschungssicher machen.

Umfrage

Jetzt mal ehrlich: Braucht's das 200er-Nötli?

  • Abstimmen

2,372

  • Ja, ist doch praktisch32%
  • JEDESMAL, WENN DIESE #@“%]-NOTE AUS DEM BANKOMAT KOMMT, DREHE ICH DURCH31%
  • Wer braucht denn noch Bargeld? 11%
  • Mir egal, habe eh kein Geld25%

Zu diesen Merkmalen gehören etwa das transparente Schweizerkreuz und ein sich im Licht verfärbender Globus. Auch der Sicherheitsstreifen kommt zum Zug: In Silber sind die Schweizer Karte, das Bahnnetz, eine Auflistung der längsten Zugtunnel und die Zahl 10 zu sehen.

Die SNB hatte im vergangenen Jahr damit begonnen, die neunte Banknotenserie in Umlauf zu bringen. Denn Start machte die Fünfziger- gefolgt von der Zwanziger- und der Zehnernote. Die Tausender- und die auflagenstärkste Hunderternote will die SNB 2019 herausgeben.

Die Emission der ganzen Serie wird dann abgeschlossen sein. Alle Noten der achten Banknotenserie behalten vorerst ihre Gültigkeit. (sda)

Das sind die schönsten Banknoten der Welt

abspielen

So erkennt man gefälschte Euro-Banknoten

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • bokl 19.03.2018 18:00
    Highlight Highlight Hoffentlich kommt die neue 1000er auch bald. Mein Matratzeninhalt bröckelt langsam ...
  • Maya Eldorado 19.03.2018 16:52
    Highlight Highlight Und wo ist eigentlich die 500er Note geblieben.
    Ich fand die viel nützlicher als die 200er Note, die die 500er ersetzt hat.
  • Joe Smith 19.03.2018 13:00
    Highlight Highlight Und wieviel kostet diese 200er-Note?
    • Maya Eldorado 19.03.2018 16:50
      Highlight Highlight Laut neuesten Meldungen 150 Franken
    • JonSerious 19.03.2018 23:32
      Highlight Highlight dann hätte ich gerne einmal alle.. ich bezahle dann nach der Lieferung 🤝
  • Hölzig 19.03.2018 12:47
    Highlight Highlight Aus der Umfrage geht heraus, dass 28% der Watson Leser Studenten sind... ;-)
  • 4TheHorde 19.03.2018 11:54
    Highlight Highlight Ach wer braucht denn in den Zeiten von BitCoin und BitConnect noch bargeld ... oh warte - BitConnect ist down ... ah mist .. ach egal, Hodl ! (kann mir jemand 20.- chf leihen ? ... )

    Ich schaue mir übrigens jeden Tag dieses Video an ... :)

    Play Icon


    Macht mich ... glücklich ein Teil der BitConnneeeeecccttt Community gewesen zu sein :D
    • Tiny Rick 19.03.2018 12:19
      Highlight Highlight Biiittt CONEEEECT!! 😂
    • TanookiStormtrooper 19.03.2018 12:56
      Highlight Highlight
      Play Icon
  • c-bra 19.03.2018 11:38
    Highlight Highlight Endlich komme ich auch auf den Genuss der neuen Banknoten, etwas Kleingeld im Portemonnaie ist nie verkehrt.

    Maximilian, HSG
    • Eksjugo 19.03.2018 18:54
      Highlight Highlight Maximilian, das freut mich für dich. Dein Leiden hat bald ein Ende.
  • Daenerys Targaryen 19.03.2018 11:27
    Highlight Highlight Sollte die 100er Note nicht zuerst herauskommen?
    • marha 19.03.2018 11:57
      Highlight Highlight Die 100er Note kommt gemäss SNB als Letztes. Sie ist die Note, welche am Meisten gebraucht wird. Voraussichtlich gegen Ende Jahr kommt zuerst noch die 1000er Note und dann im Frühjahr 19 die 100er Note.
    • db13 19.03.2018 12:02
      Highlight Highlight Nein.
    • Ohniznachtisbett 19.03.2018 18:58
      Highlight Highlight Doch... Ohh...
    Weitere Antworten anzeigen

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Diese Geschichte zeigt, wie unglaublich geschickt, hartnäckig und mit welch enormem Aufwand (angebliche) russische Frauen vorgehen, um das Vertrauen von Männern zu gewinnen – und so an ihr Geld zu kommen. Ein Erlebnisbericht.

Eines Tages habe ich Post im Eingang:

«Ich habe deine E-Mail-Adresse von einer Dating-Plattform. Ich habe mein Profil gelöscht. Mir hat die Seite nicht gefallen. Wollen wir unseren Chat hier fortfahren!? Mein Name ist Oksana, ich bin 36 Jahre alt und lebe in Poshekhonye in Russland. Ich schicke dir meine Photos. Könntest du mir dein Photo auch schicken? Erzähle über dich. Oksi.»

Ich schreibe zurück, kurz und bündig:

«Hallo Oksi, ich bin zu alt für Dich».

Doch damit beginnt die Geschichte erst.

Oksi …

Artikel lesen
Link zum Artikel