DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du bekommst einen Männerlohn? Dann bezahl auch einen Männerpreis!



Wir schreiben das Jahr 2017 und noch immer verdienen Frauen weniger als Männer. Ungerecht? Finden auch die Betreiber des Cafés «Handsome Her» in Melbourne, Australien. Sie schlagen bei ihren Angeboten kurzerhand einen Männerzuschlag über 18 Prozent drauf – dem Lohnunterschied, der gemäss einer neuen Studie in Australien herrscht.

Was für Auswirkungen hätte ein Männerzuschlag auf unseren Alltag? 16 Beispiele, die zeigen, wie viel Männer mehr bezahlen müssten in der Schweiz.

Für unsere Rechnung haben wir einen Lohnunterschied von 19,5 Prozent genommen. So hoch war gemäss den aktuellsten Zahlen des Bundesamts für Statistik die Lohnungleichheit im Jahr 2014 in der Privatwirtschaft.

Ein Bier auf dem Land

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Ein Bier in Zürich

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Kaffee

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Zahnpasta

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

iPhone

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Sofa

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Miete für eine 3.5-Zimmer-Wohnung in Zürich*

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

*Durchschnittspreis gemäss Comparis 

Skoda Octavia*

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

*Skoda Octavia ist 2017 das meistverkaufte Auto (Stand: Juli)

4-Tagespass fürs Gampel Open Air

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Fernseher

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Flugticket nach New York 

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Ungefährer Mittelwert für einen Flug im August 2017

Steuern

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Autobahnvignette

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Generalabonnement

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

BigMac

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Tampons

Lohn-Unterschied, Gender-Taxen, Infografiken

Der Feminismus nervt wirklich! Da kann Mann den Frauen nicht mal mehr nachpfeifen!

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

21 Bergleute in Bergwerk in China eingeschlossen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Lohn für Hausarbeit? 7000 Franken für Eltern mit zwei Kindern gefordert

Das Bundesgericht drängt Mütter nach der Scheidung verstärkt in den Arbeitsmarkt zurück. Buchautorin und Gleichstellungsspezialistin Sibylle Stillhart hält das für realitätsfern. Sie fordert ein Entgelt für jene Arbeit, die heute mehrheitlich von Frauen gratis verrichtet wird.

Sibylle Stillhart (47) arbeitet als Mutter für ihre drei Söhne (zwölf-, zehn- und fünfjährig) und als Autorin. In ihrem letzten Buch («Schluss mit gratis. Frauen zwischen Lohn und Arbeit») sorgte sie mit der Forderung nach einem «Lohn für Hausarbeit» für Aufsehen.

Aktuell ist sie irritiert über diverse Urteile des Bundesgerichts, die Frauen nach der Scheidung finanziell deutlich stärker in die Pflicht nehmen als bisher. Vereinfacht gesagt: Die Richter in Lausanne schicken Frauen auf Jobsuche, …

Artikel lesen
Link zum Artikel