Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die grösste Biene aller Zeiten lebt noch – und Leute, sie ist echt gross



One of the first images of a living Wallace’s giant bee. Megachile pluto is the world’s largest bee, which is approximately 4x times larger than a European honey bee. (Composite). Photo by Clay Bolt.

Bild: Clay Bolt

Wer Angst vor Bienen hat, sollte diese Story lieber nicht lesen...

Im indonesischen Regenwald ist die Megachile pluto («Wallace-Riesenbiene»), die grösste bislang bekannte Bienenart der Welt, wiederentdeckt worden. Zuletzt war die Spezies im Jahr 1981 gesehen worden.

«Das ist der heilige Gral der Bienen.»

Robin Moore, Biologe und Pressesprecher der Global Wildlife Conservation

Die Art ist nach Alfred Russel Wallace benannt, einem Naturforscher, der neben Charles Darwin zu den Begründern der Evolutionstheorie gezählt wird. 1858 wagte sich Wallace nach Indonesien und beschrieb dort die Megachile pluto als erster – bald war der dicken Biene der Name «Wallace-Riesenbiene» sicher.

Biene: Bienen-Experte Eli Wyman und die Riesenbiene Megachile pluto («Wallace-Riesenbiene»).

Bienen-Experte Eli Wyman und die Riesenbiene. Bild: Clay Bolt

Wallace beschrieb sie damals als «grosses, schwarzes wespenartiges Insekt mit riesigen Kiefern wie ein Hirschkäfer». Klingt gruselig, oder? (Mashable)

Laut dem Sprecher der Global Wildlife Conservation-Organisation sei die «Wallace-Riesenbiene» seit mehr als 38 Jahren nicht mehr lebendig gesichtet worden. Ihre sterblichen Überreste seien lediglich auf dem Schwarzmarkt gesichtet worden. Der Fund von Clay Bolt sei dem Sprecher zufolge nun der Beweis dafür, dass die «Wallace-Riesenbiene» auch heute noch lebt.

Die Arbeit der Forscher ist damit jedoch noch nicht abgeschlossen. Nun will das Forscherteam um Clay Bolt herausfinden, wie viele der «Wallace-Riesenbienen» es im Urwald von Indonesien heute gibt.

(tam/pb)

In 100 Jahren könnten alle Insekten verschwunden sein

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Playlister 22.02.2019 09:04
    Highlight Highlight und Trump so: ''Was is nun mit dem Bienensterben!? We need back the Bienensterben! The biggest bee the world have ever seen is still alive!! We should be scared'
    • Patrini 22.02.2019 14:41
      Highlight Highlight Die Mauer wurde insgeheim für diese Bienen geplant. Aber psst nicht weiter sagen!
  • leu84 22.02.2019 08:38
    Highlight Highlight Wenn aber die Regenwälder für Palmöl (und andere Plantagen) gerodet werden, dann sind auch bald diese Riesenbienen gewesen.
  • Dogbone 22.02.2019 08:30
    Highlight Highlight Ein Mordsviech! Cool, gibt es sie noch. Stellt euch nur mal vor, wieviel Honig so ein Völkchen produziert😋
  • JoJodeli 22.02.2019 07:48
    Highlight Highlight Good News
    • Hardy18 22.02.2019 09:42
      Highlight Highlight Hahaa dein Bild. Ich sollte mir den Film mal wieder anschauen 😏
  • Fumia Canero 21.02.2019 22:45
    Highlight Highlight Schönes Tier! Aber ist die Biene Maja nicht grösser?
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 22.02.2019 10:30
      Highlight Highlight Biene Meier ist noch grösser als Biene Maja 😉

      Benutzer Bild

Achtung, die Stinkwanzen kommen! Warum dich das mehr betrifft, als dir lieb ist

Die chinesische Stinkwanze verbreitet sich seit ein paar Jahren explosionsartig in der Schweiz. In den nächsten Tagen verkriecht sie sich wieder in wärmere Ecken – vermutlich auch in deiner Wohnung. Doch jetzt naht Hilfe.

Artikel lesen
Link zum Artikel