Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schaffst du «Einsteins Rätsel»? Dann gehörst du zu den schlausten Menschen!



«Einsteins Rätsel» ist das vermutlich bekannteste Logical. Der geniale Physiker soll es als Kind erfunden haben. Mittlerweile gibt es mehrere leicht voneinander abweichende Versionen davon – unter anderem auch eine Harry-Potter-Variante. Wann immer das Rätsel auftaucht, fehlt der Hinweis nicht, nur gerade zwei Prozent der Weltbevölkerung seien imstande, es zu lösen. 

Aber leider, leider stimmt das nicht. Das beginnt schon mit Einsteins Urheberschaft, die überhaupt nicht gesichert ist. Sie ist nicht einmal wahrscheinlich, denn das Rätsel wurde erst Ende 1962 im «Life International Magazine» zum ersten Mal veröffentlicht – da war Albert Einstein schon mehr als sieben Jahre tot.  

FILE - This undated file photo shows legendary physicist Dr. Albert Einstein, author of the theory of Relativity. Einstein was a father who worried his son wasn't taking his geometry studies seriously enough, and that he was indebted to a favorite uncle for giving him a toy steam engine when he was a boy, launching a lifelong interest in science. He also believed the infidelity of a friend's spouse was no big deal. These and other reflections, including personal opinions on God and politics, are contained in 27 letters being offered by a private collector at auction this week. (AP Photo/File)

Albert Einstein: Von ihm stammt das Logikrätsel höchstwahrscheinlich nicht.  Bild: /AP/KEYSTONE

Die Behauptung mit den zwei Prozent der Weltbevölkerung, die das Rätsel lösen könnten, lässt sich nicht erhärten. Vermutlich handelt es sich um eine kreative Art zu sagen, dass nur wenige das Rätsel schaffen. In der Tat, «Einsteins Rätsel» ist nicht ganz einfach – versuch dich am besten mal selbst an diesem Klassiker: 

Die Ausgangslage

Fünf Häuser in fünf verschiedenen Farben stehen nebeneinander. In jedem Haus wohnt ein Mann mit einer anderen Nationalität. Die Männer trinken fünf unterschiedliche Getränke, rauchen fünf unterschiedliche Zigarettensorten und halten fünf unterschiedliche Tiere. 

Bild

Die Hinweise

  1. Der Brite lebt im roten Haus.
  2. Der Schwede hält sich einen Hund.
  3. Der Däne trinkt gern Tee.
  4. Das grüne Haus steht direkt links* neben dem weissen Haus.
  5. Der Besitzer des grünen Hauses trinkt Kaffee.
  6. Die Person, die Pall Mall raucht, hat einen Vogel.
  7. Der Mann im mittleren Haus trinkt Milch.
  8. Der Bewohner des gelben Hauses raucht Dunhill.
  9. Der Norweger lebt im Haus ganz links.
  10. Der Marlboro-Raucher wohnt neben der Person mit der Katze.
  11. Der Mann mit dem Pferd lebt neben der Person, die Dunhill raucht.
  12. Der Winfield-Raucher trinkt gern Bier.
  13. Der Norweger wohnt neben dem blauen Haus.
  14. Der Deutsche raucht Rothmanns.
  15. Der Marlboro-Raucher hat einen Nachbarn, der Wasser trinkt.

(*von einem Betrachter aus gesehen, der vor den Häusern steht)

Die Rätselfrage

Wem gehört der Fisch?

Nach dieser Spoilerwarnung geht's zur Lösung:

spoiler alert

Am besten erstellt man eine Tabelle, in der die Hinweise und die daraus abgeleiteten Informationen eingetragen werden: 

Logical Lösungsweg

Beginnen wir mit Hinweis Nr. 7: Der Mann im mittleren Haus trinkt Milch.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 9: Der Norweger lebt im Haus ganz links.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 13: Der Norweger wohnt neben dem blauen Haus.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 4: Das grüne Haus steht direkt links neben dem weissen Haus. 
Hinweis Nr. 5: Der Besitzer des grünen Hauses trinkt Kaffee.

Das grüne und das direkt daneben stehende weisse Haus können sich nur auf Position halbrechts/rechts oder dann Mitte/halbrechts befinden. Da aber im Haus in der Mitte Milch getrunken wird, kann dies nicht das grüne Haus sein, denn dessen Besitzer trinkt Kaffee.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 1: Der Brite lebt im roten Haus. 

Der Brite im roten Haus kann nicht ganz links wohnen, denn dort wohnt ja der Norweger. Er kann also nur im mittleren Haus wohnen, denn das Haus halblinks ist blau, jenes halbrechts grün und das ganz rechts weiss. Für das Haus ganz links bleibt damit nur die Farbe gelb übrig. 

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 8: Der Bewohner des gelben Hauses raucht Dunhill.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 11: Der Mann mit dem Pferd lebt neben der Person, die Dunhill raucht.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 3: Der Däne trinkt gern Tee.
Hinweis Nr. 12: Der Winfield-Raucher trinkt gern Bier.

Ganz links kann der Däne nicht wohnen, denn dort wohnt der Norweger. Und da dieser Dunhill raucht, kann auch der Winfield-Raucher nicht dort wohnen. Tee und Bier fallen somit weg und für den Norweger bleibt nur noch das Wasser als Getränk. 

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 15: Der Marlboro-Raucher hat einen Nachbarn, der Wasser trinkt.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 12: Der Winfield-Raucher trinkt gern Bier.

Beides zusammen ist nur im Haus ganz rechts möglich. 

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 3: Der Däne trinkt gern Tee.

Beides zusammen ist nur im Haus halblinks möglich.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 14: Der Deutsche raucht Rothmanns.

Beides zusammen ist nur im Haus halbrechts möglich.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 2: Der Schwede hält sich einen Hund

Beides zusammen ist nur im Haus ganz rechts möglich.

Bild

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 6: Die Person, die Pall Mall raucht, hat einen Vogel.

Beides zusammen ist nur im mittleren Haus möglich.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Hinweis Nr. 10: Der Marlboro-Raucher wohnt neben der Person mit der Katze.

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Damit haben wir die Lösung: Der Fisch gehört dem Deutschen im grünen Haus!

Logical Lösungsweg

Bild: logisch-gedacht.de/watson

Umfrage

Hast du «Einsteins Rätsel» lösen können?

  • Abstimmen

4,179

  • Ja, problemlos.49%
  • Ja, mit Mühe.23%
  • Ja, aber nur mit Hilfe der Auflösung.8%
  • Nein.3%
  • Ich will nur das Resultat sehen.17%

(dhr)

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

157
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

157
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • tatugavida 26.02.2017 08:28
    Highlight Highlight Bei wem hat der Deutsche auch ein Schäferhund?
  • lilie 24.02.2017 08:01
    Highlight Highlight Wenn man nicht weiss, wo links und rechts ist, wundert man sich, warum das #@%$&*-Rätsel nicht aufgeht. 🙈
  • J.J. ROUSSEAU 23.02.2017 03:52
    Highlight Highlight welcher fisch? es ist nirgends die rede von einem fisch...."wo ist der fisch"...relativ egal...im rätsel kommt er nicht vor...
    • lilie 24.02.2017 09:03
      Highlight Highlight @J.J.: Wenn du das Rätsel durchliest, stellst du fest, dass nur vier Tiere erwähnt sind (Hund, Katze, Vogel, Pferd).

      Der Fisch gehört somit der Person, welche nach Zuordnung aller anderen Tiere übrig bleibt. :)
  • Shin Kami 23.02.2017 02:13
    Highlight Highlight Das mit den 2% die das können ist völliger blödsinn (oder die Menschheit ist noch dümmer als ich dachte...)
  • Gummibär 22.02.2017 14:21
    Highlight Highlight Das Rätsel ist unzeitgemäss. Ein Haus ganz links ist besetzt und wird gerade von der Polizei geräumt. Und wo wohnen die Asylbewerber, bitteschön ?
    • Gähn on the rocks änd röll 22.02.2017 14:57
      Highlight Highlight und wo wohnen die frauen und den vogel hat doch der ami? und wer ist, auch bitteschön, auf wen neidisch und weshalb? und wer hat mit wem sex?
      wirklich nicht zeitgemäss!
    • Gummibär 22.02.2017 19:52
      Highlight Highlight Ich beuge mein Haupt in Demut. Ueber Hausbesetzer in vielfarbigen, tierfreundlichen Häuserzeilen sollst Du keine Witze machen, sonst schlägt der Blitz ein.
      Alle Bewohner haben einen Vogel, die Katze hat den Fisch gefressen, keiner stört sich am Kläffen des Hundes und mit dem Pferdemist werden die Rosen in den Vorgärten gedüngt.
      Das Rätsel haben wir seinerzeit in der Schule beim Thema "Fehlersuche durch Eliminationsprozess" gelöst.
  • SuicidalSheep 22.02.2017 09:10
    Highlight Highlight Nicht so schwer wie ich gedacht habe :) indem man alles aufschreibt nach einander, gehts leicht.
  • DailyGuy 22.02.2017 08:23
    Highlight Highlight Ich habe es geschafft! Aufsteller des Tages! :'D
  • Tanea 22.02.2017 00:12
    Highlight Highlight Solche Rätsel habe ich zuletzt in der Primarschule gelöst, allerdings waren die damals wesentlich einfacher 😅
    Naja, etwas stolz bin ich schon, obwohl ich knapp 30 Minuten gebraucht habe. Ich sollte öfters komplexe Sudoku-Rätsel lösen und mehr definitiv mehr Mathematik büffeln 🙈
    • der Mann 22.02.2017 01:13
      Highlight Highlight PM Logik Rätselheft, gibts an fast jedem Kiosk und Buchladen. Sind grösstenteils alles solche Rätsel drin.
  • http://bit.ly/2mQDTjX 21.02.2017 23:43
    Highlight Highlight Für Faule: Einfach das ganze von Deutsch auf Prolog übersetzen (danke Wikipedia!)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Prolog_%28Programmiersprache%29

    und dann geht das so:

    http://rextester.com/CFG96180

    Output: "Der deutsche hat einen Fisch als Haustier."

    Voilà. Geht auch, ohne was selber zu denken. ;)
    • Einstürzende_Altbauten * 22.02.2017 09:21
      Highlight Highlight Upback, wieso dumm wie Brot? Intelligenz zeigt sich auch in Kreativität.
    • Lezzelentius 22.02.2017 11:23
      Highlight Highlight Es ist etwas anderes, im Internet eine Antwort zu einer weltbekannten Frage zu finden, als Programmiersprache zu verwenden um ein Rätsel zu lösen.

      Leute dumm wie Brot zu bezeichnen, weil sie Algorithmen für sich arbeiten lassen mit Programmen ist etwas absurd. Oder wäre dir der Sinn gekommen, ein Programm dazu zu schreiben?
  • incorruptus 21.02.2017 23:18
    Highlight Highlight Wobei man gar nicht weiss ob überhaupt einer einen Fisch besitzt. Vielleichz besitzt auch keiner einen Fisch. Vielleicht steht der Deutsche mehr auf Kühe?
  • dä dingsbums 21.02.2017 22:55
    Highlight Highlight Gutes Rätsel, habe viel länger gebraucht als gedacht.

    Ging dann aber ganz schnell, als ich einfach eine grosse Tabelle mit allen Werten für jede Kategorie gemacht habe und dann die falschen jeweils streichen konnte.

  • remono 21.02.2017 22:49
    Highlight Highlight Die eigentliche Krux dieses Rätsels liegt darin, dass nicht gesagt werden kann wem der Fisch gehört. Wir wissen zwar, dass zum Ende noch eine Person kein Haustier hat. Es wird jedoch nirgends gesagt, dass ein Fisch zu den fünf Haustieren gehört. Der Fisch könnte also auch niemandem gehören und das fehlende Haustier ein anderes sein.
    • Diimu 22.02.2017 08:08
      Highlight Highlight Haha, man kann den Frust des Scheiterns auch mit Klugscheisserei kaschieren!! =)
  • Der Tom 21.02.2017 22:48
    Highlight Highlight Das ist nur eine logische Schlussfolgerung. Ob es wirklich so ist weiss man nicht. Aber das wäre dann wieder eher Schrödinger. Der hat ja ne Katze... oder eben nicht.
    • UncleHuwi 22.02.2017 06:52
      Highlight Highlight Doch, Schrödinger hat eine Katze, die Frage ist aber ob sie tot oder lebendig ist!
  • sintho 21.02.2017 22:48
    Highlight Highlight Also ohne aufzeichnen / aufschreiben hätte ich mühe gehabt ;)
  • Dadaist 21.02.2017 22:35
    Highlight Highlight Ich bin viel zu faul um das Rätsel zu lösen, aber ich weiss, dass ich es geschafft hätte 👍
    • Blitzmagnet 22.02.2017 00:26
      Highlight Highlight Genau das. Eine Tabelle machen und Logik anwenden.
      Nix was man so nebenbei aufm smartphone tut
    • Raphfa 22.02.2017 19:36
      Highlight Highlight Beste Antwort. Natürlich hättest du es geschafft!
      Ich auch, aber meine Freundin lenkt mich immer ab.
      Hat mich gefragt, ob wir in ihr Haus oder in mein Haus gehen. Hauptsache kein Fisch drin. Seither ist Schluss mit Denken.
  • dF 21.02.2017 22:26
    Highlight Highlight Ähmm, in den Fassungen dieser Konstellation dieses Rätsels wie ich sie von vor mehr als 10 Jahren kennenlernen durfte, hiess es im 4. Hinweis nur "Das grüne Haus steht links neben dem weissen Haus." Woraus sich 3 unterschiedliche Lösungen ergeben. Beziehungsweise sich nur eine anfängliche Lösung ergibt, nämlich die Frage ist in dem 4. Hinweis Links oder direkt Links gemeint? Je nachdem ergeben sich daraus 2 oder nur eine Lösung.

    Im übrigen gibt es im Netz verschiedenste formen dieses Rätsels, z.B. auf Wikipedia nur geht es dort um ein Zebra und nicht um einen Fisch.
    • Mariolino 21.02.2017 23:15
      Highlight Highlight "Links von" ist mehrdeutig "links neben" nicht
    • dF 22.02.2017 00:34
      Highlight Highlight @Mariolino

      Grundsätzlich verstehe ich deinen Einwand, jedoch heisst "neben" eben nicht nur 'unmittelbar an der Seite von' sondern auch 'dicht bei' heissen kann und somit nicht zwingend 'direkt' meint. Denn mit "links neben" ist nicht nur 'direkt links' gemeint, sondern eben auch 'unweit links'.
      Hatte übrigens diese Diskussion schon mal, vor mehr als zehn Jahren mit meinem Deutschlehrer gehabt, mit den selben Einwänden wie du jetzt, habe sie verloren. Denn 'unweit' heisst nicht gleich 'direkt'.
    • dF 22.02.2017 00:47
      Highlight Highlight @Mariolino

      Jedoch ändert es trotz allem nichts daran, dass die ursprüngliche Version dieses Rätsel, mit hoher Wahrscheinlichkeit anders lautete und mit Wahrscheinlichkeit, (leider) auch nicht von Einstein persönlich war.
  • Pana 21.02.2017 22:19
    Highlight Highlight #TeamZweiProzent
    • solani 22.02.2017 15:23
      Highlight Highlight @Upback: 😂😂 hast du deinen spass dislikes zu sammeln?
  • sambeat 21.02.2017 22:17
    Highlight Highlight Ich habs geschafft und dafür zugegebenermassen ein Weilchen gebraucht. Etwas Ruhe und Logik brauchts dafür zwar schon, aber ich glaube nicht, dass ich deswegen zu den beschriebenen zwei Prozent gehöre... Ich bin zwar nicht blöd, aber ein Genie bin ich sicher auch nicht ;)
  • who cares? 21.02.2017 22:14
    Highlight Highlight Logicals <3
    Meine Lieblingsbeschäftigung in der frühen Schulzeit.
  • mein Lieber 21.02.2017 21:44
    Highlight Highlight Es gibt schwierigere Rätsel dieser Art, aber am diesem hatte ich auch etwas länger als erwartet. Macht mich grad an mal wieder Cluedo aus dem Schrank zu holen.
  • URSS 21.02.2017 21:09
    Highlight Highlight Phu, habe das Einsteinrätsel gelöst.

Kann ich das noch essen oder muss ich's wegwerfen? Mit diesen Tipps bist du safe

Die Norweger minimieren die Lebensmittelverschwendung mit einem eleganten Trick. Neu heisst die Haltbarkeitsangabe: «Mindestens haltbar bis, aber nicht schlecht nach».

Kann man das noch essen? Die Frage, ob kürzlich abgelaufene Milch, Joghurts oder Eier noch geniessbar sind oder sofort in den Abfall gehören, sorgt in den besten Familien für heftige Diskussionen. Manche glauben, dass sofort das passiert, wenn man mit abgelaufenen Lebensmitteln in Berührung kommt.

Dabei ist es ganz einfach: Mit Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums werden Lebensmittel nicht automatisch schlecht.

Es heisst eben «Mindestens haltbar bis» und nicht «Sofort tödlich ab», wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel