wolkig, aber kaum Regen
DE | FR
37
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
YB
Fussball

Liveticker, Champions League: Young Boys – Dynamo Kiew

Wahnsinn – Lotomba ballert YB in letzter Minute in die Champions-League-Playoffs!

02.08.2017, 19:4503.08.2017, 07:45
Schicke uns deinen Input
avatar
avatar
Young Boys
Young Boys
2:0
Dynamo Kiew
Dynamo Kiew
IconJ. Lotomba 90'
IconG. Hoarau 13'
Aufstellung
Icon
Die Partie ist vorbei - Spielende
YB steht in den Champions-League-Playoffs! Ganz Bern steht Kopf! Kaum einer wird wohl noch daran geglaubt haben, doch kurz vor Schluss schenkt der bis dahin souveräne Dynamo-Keeper Koval den Sieg noch dahin.

Joker Lotomba, wenige Minuten zuvor eingewechselt, steigt nach einem Ravet-Corner am Höchsten und drückt den Ball in Richtung Tor. Koval scheint die Kugel entschärfen zu können, lässt den Ball dann aber doch noch ins Tor kullern.

Verdient ist der Sieg jedoch allemal. YB war über die ganze Spielzeit hinweg das aktivere und bessere Team, Dynamo hat sich grösstenteils aufs Verteidigen beschränkt und versucht, die Zeit zu schinden.

In den Playoffs der Champions League wartet auf YB ein Brocken im Kaliber von Liverpool, Napoli oder Sevilla.
90+6'
Vielversprechender Kiew-Konter, doch der Pass geht ins Leere.
90+5'
Noch zwei Minuten und plötzlich erwacht Dynamo aus dem Winterschlaf. Die sind nicht wiederzuerkennen.
Icon
90+3' - Auswechslung - Dynamo Kiew
rein: Artem Kravets, raus: Derlis Gonzalez
Jetzt haben sie's plötzlich eilig: Stürmer Kravets solls richten.
90'
Icon
Tor - 2:0 - Young Boys - Jordan Lotomba
Tooooooooor! Gibt's das? Lotomba köpft nach einem Eckball ein. Aber was ist das für ein Torwart-Fehler? Meine Güte. Was für ein Spiel.
89'
YB rennt verzweifelt an! Sulejmani scheitert ein weiteres Mal am Keeper!
88'
Bei Kiew brennt es in der Abwehr lichterloh. Die schwimmen da hinten wie kleine Entlein.
86'
Wenige Minuten noch und YB wird sich grün und blau ärgern, hat man in der 93. Minute in Kiew noch ein Tor verschenkt.
85'
Icon
Auswechslung - Young Boys
rein: Dijbril Sow, raus: Jordan Lotomba
Letzter Wechsel bei YB: Lotomba kriegt noch einige Minuten Europa-League-Luft, Sow hat Feierabend.
84'
Icon
Auswechslung - Dynamo Kiew
rein: Vitaliy Buyalskiy, raus: Denys Garmash
Zweiter Wechsel bei Dynamo: Buyalskiy soll in den letzten Minuten für Stabilität sorgen.
84'
Und wieder liegt er am Boden: Koval scheint sich bei einer Flugeinlage verletzt zu haben, muss gepflegt werden.
79'
Himmelherrgott! Sulejmani spielt Hoarau in der Spitze an, der scheitert zunächst am Abwehrverbund. Der Abpraller landet bei Nsamé, der den ganzen Kasten frei vor sich hat, doch der spielt flach und scheitert an einem zurückgeeilten Verteidiger. Wenn ihr nicht wissen solltet, was eine Riesen-Mega-Hammerchance ist, dann gönnt euch dieses Video:
78'
Icon
Gelbe Karte - Dynamo Kiew - Maxym Koval
Jetzt reicht es dem polnischen Unparteiischen: Er verwarnt Torhüter Koval für unzählige Zeitspiele.
76'
Icon
Gelbe Karte - Dynamo Kiew - Derlis Gonzalez
Ex-Bebbi Derlis Gonzalez unterbindet einen YB-Angriff, nachdem ihm Mbabu entwischt ist.
72'
Icon
Auswechslung - Young Boys
rein: Miralem Sulejmani, raus: Christian Fassnacht
... und Sulejmani ersetzt den laufstarken Fassnacht.
72'
Icon
Auswechslung - Young Boys
rein: Jean-Pierre Nsamé, raus: Roger Assalé
Doppelwechsel bei YB, und Adi Hütter kann aus dem vollen schöpfen: Jean-Pierre Nsamé ersetzt Roger Assalé ...
71'
Der Ball will einfach nicht ins Tor: Mbabu bringt denn Ball klasse ins Zentrum, doch da steht keiner. Dann geht Koval auf einen Ausflug durch den Sechzehner, der Ball liegt vor Mbabus Füssen, doch der will und will nicht schiessen. Na sowas, so wird das nichts.
70'
Dynamo-Keeper wird derweil von der Berner Fankurve mit Münzen und Feuerzeugen eingedeckt. Zeugt von Klasse ...
70'
Icon
Auswechslung - Dynamo Kiew
rein: Nikita Korzun, raus: Volodymyr Shepeliev
Erster Wechsel der Partie: Junger Zentrumsspieler für jungen Zentrumsspieler.
67'
Die Partie hat in den letzten Minuten reichlich an Fahrt aufgenommen. Auch die Gäste schalten sich jetzt etwas ins Spiel ein, YB hat derweil Grosschancen am Laufmeter.
epa06121906 YB's Christian Fassnacht (R) in action against Dynamo Kiev's Mykola Morozyuk, during the UEFA Champions League third qualifying round, second leg match between BSC Young Boys and Dynamo Ki ...
Bild: EPA/KEYSTONE
65'
Es ist ein Hin und Her: Ravet schiesst aus der Drehung zentral auf's Tor, Koval klärt in Extremis im Nachfassen.
64'
Jetzt muss Marco Wölfli ein erstes Mal eingreifen. Und wie: Yarmolenko hat nur noch den Berner Keeper vor sich, doch der Routinier klärt mirakulös.
63'
Nächste YB-Grosschance: Assalé bringt den Eckball auf Fassnachts Kopf, doch wieder reagiert der Torhüter stark.
61'
Etwas optimistisch: Ravet will die Kugel um die Mauer drehen. Dies will ihm jedoch nicht gelingen, so fliegt der Ball am Tor vorbei.
60'
Icon
Gelbe Karte - Dynamo Kiew - Domagoj Vida
Es wird gehässiger: Vida sieht den Karton und damit eröffnet sich für YB eine gute Freistosschance. Hoarau, Assalé und Ravet stehen bereit, die Distanz beträgt etwa 22 Meter.
57'
Icon
Gelbe Karte - Young Boys - Guillaume Hoarau
Hoarau kassiert die Verwarnung, auch er ist nicht sonderlich erfreut darüber.
Der wunderbare Fallrückzieher von Yoric Ravet
54'
Icon
Gelbe Karte - Dynamo Kiew - Volodymyr Shepeliev
Der junge Verteidiger steht Fassnacht auf den Fuss.
53'
Jetzt kommen auch die Gäste mal zum Zug. Den Freistoss tritt Yarmolenko, doch von Bergen klärt per Kopf.
52'
Den anschliessenden Eckball setzt Benito knapp drüber.
51'
Fallrückzieher von Yoric Ravet! Die Flanke von Mbabu nimmt der Flügelspieler direkt, doch Koval im Dynamo-Tor reagiert hervorragend. Klasse Aktion von allen Beteiligten.
49'
YB rennt noch immer einem Tor hinterher. So lustvoll und attraktiv die Partie sein mag, kaufen können sich die Gelb-Schwarzen davon nichts. Noch nicht.
46'
Weiter geht's im Stade de Suisse.
Eindrücke aus dem Stade de Suisse
Bei Kiew läuft nicht viel zusammen heute Abend.
Dynamo Kiev's goalie Maksym Koval, top, is airborne above YB's Guillaume Hoarau, left, and Kiev's Domagoj Vida, during the UEFA Champions League third qualifying round, second leg match between Switze ...
Bild: KEYSTONE
Ganz anders bei YB: Hoarau trifft zum 1:0.
YB's Guillaume Hoarau scores the 1-0 against Kiev's goalie Maxym Koval, during the UEFA Champions League third qualifying round, second leg match between Switzerland's BSC Young Boys and Ukraine's Dyn ...
Bild: KEYSTONE
Ob Bob Marley Hoarau dabei Glück gebracht hat?
Ein Tattoo von Berner Guillaume Hoarau fotografiert im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und den Berner Young Boys im Letzigrund, am Samstag, 29. Juli ...
Bild: KEYSTONE
Gefährliches Duo: Die beiden Stürmer Assalé/Hoarau.
YB's Guillaume Hoarau, right, and Roger Assale react after Hoarau's 1:0, during the UEFA Champions League third qualifying round, second leg match between Switzerland's BSC Young Boys and Ukraine's Dy ...
Bild: KEYSTONE
Icon
45+2' - Ende erste Halbzeit
Pause im Stade de Suisse! YB geht mit dem verdienten 1:0-Spielstand in die Kabine. Ein rundum beherzter Auftritt der Berner Young Boys! Die knappe Führung ist hochverdient, Kiew war offensiv praktisch inexistent.

Hoaraus Penaltytreffer war das einzige Tor, die Chancen häuften sich für YB derweil. Noch brauchen die Berner ein Tor.
45+1'
Ein doppelter Volley sorgt beinahe für das zweite Berner Tor, kurz vor der Pause! Nach einem Eckball herrscht ein Durcheinander im Dynamo-Strafraum, da zieht Assalé ab. Dessen Volley wird geblockt, daraufhin darf es Hoarau probieren, doch der donnert den Ball auf die Tribüne.
avatar
Ein Fall für Aktenzeichen XY ungelöst! Wer hat Assalés Abzeichen gesehen?
von This Way
Wieso fehlt bei Roger Assalé das YB-Brustlogo?
Bild
43'
Ja, und kaum setz' ich zur Lobeshymne an, verschenkt von Bergen leichtfertig einen Ball. Beinahe wäre da Yarmolenko durch gewesen. Jetzt nur keine weiche Knie erhalten.
39'
Kurz vor der Pause kann man konstatieren: Es ist ein bärenstarker Auftritt des Teams von Adi Hütter. YB kämpft, macht die Räume eng und spielt befreit nach vorn.
35'
Von Kiew kommt nicht allzu viel: Die Gäste beschränken sich vorwiegend auf's Verteidigen. Wenn das nur nicht nach hinten losgeht.
33'
Butterweiche Flanke von Loris Benito auf Roger Assalé. Dieser steigt hoch, sieht sein Kopfball jedoch im Aussennetz landen.
Es läuft nicht alles rund bei Dynamo Kiev
Dynamo Kiev's goalie Maksym Koval, top, is airborne above YB's Guillaume Hoarau, left, and Kiev's Domagoj Vida, during the UEFA Champions League third qualifying round, second leg match between Switze ...
Bild: KEYSTONE
30'
YB und Assalé fordern den nächsten Penalty, doch diesmal entscheidet der Unparteiische auf Stürmerfoul.
27'
Icon
Gelbe Karte - Dynamo Kiew - Serhiy Sydorchuk
Assalé lässt Sydorchuk stehen, dieser revanchiert sich mit einem taktischen Foul. Klare Sache.
23'
Toller Energie-Anfall von Mbabu. Der Aussenverteidiger lässt Kadar uralt aussehen und dringt bis in den Strafraum vor. Seine flache Hereingabe findet jedoch nur einen ukrainischen Abnehmer.
20'
Ob die Führung zu früh kommt? Die Kiever lassen sich viel Zeit bei allem möglichen. Noch sind die Ukrainer ja in den Playoffs der Champions League.
Ein sicherer Wert vom Penaltypunkt aus: Guillaume Hoarau
17'
Update von der Penaltyszene: Roger Assalé stand bei der Ballabgabe abseits.
Bild
16'
Nur nicht übermütig werden jetzt, YB: Es gilt hinten dicht zu machen, ohne die Offensivbemühungen komplett einzustellen.
13'
Icon
Tor - 1:0 - Young Boys - Guillaume Hoarau
Die Hälfte der Hypothek aus dem Hinspiel ist abgetragen! Hoarau versenkt die Kugel sicher unten rechts.
12'
Penalty für YB! Assale schirmt den Ball gekonnt ab, wird dann von hinten attackiert. Geschickt gemacht vom YB-Stürmer, wenn auch nicht zwingend ein Foulspiel.
8'
Icon
Gelbe Karte - Young Boys - Kevin Mbabu
Bereits in den ersten Minuten sieht ein YB-Verteidiger gelb, nachdem Mbabu Gonzalez in die Beine tritt. Der versteht die Welt nicht mehr.
Bild
6'
Gute Kombination auf dem rechten Flügel über Sow und Ravet, der bringt den Ball jedoch nur ungenügend zur Mitte.
3'
Erste kleine Rudelbildung, nachdem Sanogo den Ellbogen gegen Mbokani ausfährt. Schiri Gil lässt Gnade walten, nimmt sich den YB-Puncher jedoch zur Brust.
1'
Icon
Spielbeginn
Los geht's – schafft YB die grosse Wende?
Gleich geht's los - Vor dem Spiel
Die Bedinungen im Stade de Suisse sind – abgesehen vom Kunstrasen – bei 24 Grad optimal. Arbitriert wird die Partie vom polnischen Schiedsrichtergespann um Pawel Gil.
Doch noch eine europäische Bühne für Marco Wölfli - Vor dem Spiel
Da sich Stammkeeper David von Ballmoos gegen GC verletzt hat, hat das YB-Tor heute drei Pfosten, äh, Marco Wölfli zwischen den Pfosten.
Apropos Rückspiel - Vor dem Spiel
YB hat sich wieder eimal selbst geschlagen. Nur eine Minute nach dem wichtigen Auswärtstor von Christian Fassnacht in der 91. Minute kassierten die Berner nach einem Missverständnis noch das 3:1 – klassisch veryoungboysed.
epa06111149 Bern's Christian Fassnacht (R) celebrates with his teammate Roger Assale (L) after scoring a goal during the UEFA Champions League third qualifying round, first leg soccer match between Dy ...
Bild: SERGEY DOLZHENKO/EPA/KEYSTONE
Gute Formkurven - Vor dem Spiel
YB ist im Hoch: Nach dem starken Saisonauftakt (2:0-Sieg gegen Basel) liessen die Berner Stürmerstar Guillaume Hoarau auf der Bank – ohne grosse Folgen, wie sich im Letzigrund gegen GC zeigte: Fassnacht und Nsamé verbuchten die Tore beim 4:0-Sieg gegen die Stadtzürcher. Einziger Wermutstropfen: Die 3:1-Niederlage in Kiev. Und genau die gilt es heute auszubügeln.

Doch auch Dynamo Kiev hat eine Siegesserie hinter sich: Die drei Startpartien der ukrainischen Premier League konnte das Team von Trainer Aleksandr Khatskevich allesamt gewinnen.
Die Aufstellungen - Vor dem Spiel


YB hofft auf eine nächste Wende - Vor dem Spiel
YB steht in der Champions-League-Qualifikation mit dem Rücken zur Wand: Das 1:3 aus dem Hinspiel gegen Dynamo Kiew muss im Stade de Suisse umgebogen werden. Helfen könnten dabei Erinnerungen an letztes Jahr und Schachtar Donezk. Damals verlor man auswärts 0:2, siegte daheim 2:0 und kam im Penaltyschiessen weiter. Soll das wieder gelingen, sollten die Berner ihr Super-League-Gesicht zeigen – und nicht jenes aus dem Hinspiel in der Ukraine. Um 20.15 Uhr geht es los!

SRF 2 – HD – Live

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

37 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bacchus75
02.08.2017 22:09registriert Oktober 2014
Schön wie das Zeitspiel von Kiev bestraft wurde. Ganz übel wie da bei jedem Ausatmen eines YB-Spielers der Eindruck entstand als bliebe nur noch die Amputation...

Hochverdientes weiterkommen für YB.
1692
Melden
Zum Kommentar
avatar
de_spy
02.08.2017 22:20registriert April 2016
Keeper Koval hat sein Schicksal sowas von herausgefordert heute mit all seinem Testspiel. Schön, dass die Quittung in der 90. kam. Hopp YB!
1462
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aroki
02.08.2017 21:39registriert Juli 2016
Lächerlech wie die Lüt vo Dynamo sech am bode wäuze. Nid zum zueluege.
1093
Melden
Zum Kommentar
37