Schweiz

In einigen Coop-Filialen gibt es den Dreikönigskuchen schon vor Weihnachten zu kaufen. Bild: KEYSTONE

Heute ist Dreikönigstag! Zumindest bei Coop

Wer sich heute in einer Coop-Filiale ein Gipfeli kaufen wollte, machte möglicherweise eine überraschende Entdeckung: Es werden bereits Dreikönigskuchen verkauft. Das hat einen einfachen Grund. 

Publiziert: 21.12.16, 16:49 Aktualisiert: 21.12.16, 17:26

Heute Morgen fand manch ein verwunderter Coop-Kunde bereits einen Dreikönigskuchen im Regal für Gebäck. Dass das süsse Gebäck bereits vor Weihnachten – mehr als zwei Wochen vor dem 6. Januar – verkauft wird, löst nicht bei allen Begeisterungsstürme aus. «Was, jetzt schon Dreikönigskuchen? Die spinnen doch», so der Grundtenor. Manche meinen sogar, es bringe Unglück, schon im Dezember Dreikönigskuchen zu essen. Andere hingegen freuen sich, dass die Brote mit der Krone etwas länger im Sortiment sind.

Umfrage

Was hältst du vom vorzeitigen Verkauf von Dreikönigskuchen?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Was hältst du vom vorzeitigen Verkauf von Dreikönigskuchen?

  • 18%Find ich toll, das süsse Brot sollte es das ganze Jahr zu kaufen geben!
  • 55%Total daneben, damit wollen die Detailhändler doch nur ihren Umsatz steigern.
  • 27%Mir doch egal.

Bei Coop ist man sich bewusst, dass es noch etwas früh für Dreikönigskuchen ist: «Wir starten den Verkauf von Dreikönigskuchen offiziell nach Weihnachten. Es gibt einzelne Coop- und Coop-Pronto-Filialen, die schon jetzt Dreikönigskuchen im Angebot haben», sagt Mediensprecherin Andrea Bergmann. «Dies, weil Kunden schon vermehrt danach gefragt hätten.»

Der Dreikönigskuchen:

Bild: Pinterest

Das Verzehren eines Dreikönigskuchens am 6. Januar ist einer der erfolgreichsten Bräuche der modernen Schweiz, stellt Kulturwissenschaftler Konrad Kuhn von der Universität Basel in seiner Abhandlung über den Brauch fest. Es handle sich um eine sehr alte Tradition, die zum ersten Mal im 14. Jahrhundert in einer schriftlichen Quelle zur Schweiz auftauche. Damals soll es noch eine Bohne gewesen sein, die im Kuchen versteckt wurde. Der Bohnenkönig konnte wie heute einen ganzen Tag lang machen, was er wollte. Diese Bohnenkuchen seien aber nur in einigen wenigen Kantonen bekannt gewesen.

Erst einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt der Brauch ein Revival – und was für eins. Der Brotforscher Max Währen arbeitete zusammen mit dem Schweizerischen Bäcker- und Konditorenverband SBKV 1952 an der Rückkehr des Bohnenkuchens. An einer Pressekonferenz wurde das süsse Hefeteiggebäck schliesslich als uralter eidgenössischer Brauch vorgestellt. Mit Erfolg: Jedes Jahr verkaufen Migros, Coop und andere Detailhändler Hunderttausende solcher Brote an die Schweizer Haushalte. (leo)

Dessert, Dessert, Dessert!

Food! Essen! Yeah!

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Mit diesen Menüs kriegst du sie oder ihn rum

Wenn das die Food-Trends für 2017 sein sollen, kann man sich gleich die Kugel geben

In the Heat of the Herd: 12,5 Kochshows, die dich glücklich machen!

Was war dein Lieblings-Kinderessen? Hier kommt die Erwachsenen-Version davon!

Das Kochbuch dieser Zürcher Professorin macht selbst Küchen-Nieten selig

Die Weihnachtsgans muss her! Und ein deftiges Menü dazu! So geht mein Xmas-Dinner

Und NUN: 23 foodpornöse Schokoladen-GIFs zum Drübersabbern

Bist du Gourmet und Kenner? Wie viele dieser 100 Gerichte hast du schon mal gegessen?

Das beste Pesto der Welt ist ... DEINS. Und es geht ganz einfach – You Can Do It!

Ich habe mich mit Kurkuma-Milch gesund getrunken und du solltest es auch tun

Raclette-Reste? Wir hätten da ein paar Tipps, wie du sie verwerten kannst

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Ich habe Murmeltier gegessen und nun wollt ihr bestimmt wissen, wie das so war

Jubelt! Käse dürfte der Schlüssel zu einem gesunden Leben sein

15 Kürbis-Rezepte, die dir den Herbst so richtig schmackhaft machen

OMG, die Gäste sind gleich da! Hier 11 Blitz-Rezepte, die dir immer aus der Patsche helfen

Fleisch oder Fruchtfleisch? Erkennst du dein Essen in der Nahaufnahme?

Zum Welt-Eier-Tag: Hier kommen 17 Eier-Rezepte für ein besseres Leben!

Waaaasss, die Briten können nicht kochen? Das ist 29-mal gelogen!

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Nie wieder Essen wegschmeissen! Wir zeigen dir die feinsten Resten-Rezepte ever

Weshalb Schweinefleisch am Ende eben doch GROSSARTIG ist

Würdest du diesen blauen Hamburger essen? Und diese 13 anderen bunten Skurrilitäten auch?

Geständnis: Ich esse Erdnussbutter direkt aus dem Glas. Wie Joghurt. Ihr so?

21 Stock-Fotos, die beweisen: Äpfel sind BESSER ALS SEX

Voilà, 20 Food-Fakten (damit auch du beim Essen mit deinen Freunden bluffen kannst)

10, nein 20, nein ... 27 ligurische Leckereien, die einmal mehr beweisen: #italiansdoitbetter

Wie dick machen diese Dickmacher wirklich? Hier das krasse Kalorien-Quiz!

25 Tapas-Gerichte, für die man gleich die spanische Staatsbürgerschaft beantragen würde

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

30 (ja, dreissig!) griechische Gerichte, die man nicht nur in den Sommerferien essen sollte

11 Food-Trends, die ich mir in der Schweiz WIRKLICH wünsche

15 appetitliche Tipps, um deinen Pasta-Alltag zu verbessern

Carbonara – vermutlich hast du sie dein ganzes Leben lang falsch gemacht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
46 Kommentare anzeigen
46
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Teto Kasane 22.12.2016 14:53
    Highlight Scheissen wir uns doch alle mal an weil 2 wochen vorher ein Drei Königs Kuchen im Ladenregal steht. Aber nur beim Coop wird gemeckert. Die Migros ist ja fehlerfrei.
    Aber scheiss Weihnachten muss man njn schon Ende Oktober überall ertragen.

    Danke Jesus.
    4 11 Melden
    600
  • Gipfeliracer 22.12.2016 09:12
    Highlight Und trotzdem rennt ihr alle zum Grossverteiler......😤
    3 1 Melden
    600
  • Töfflifahrer 22.12.2016 08:44
    Highlight Dreikönigskuchen, Grittibänz, Fastnachtsküchlein ect. sind doch Gebäcke anlässlich eines speziellen Anlasses. Darauf freute man sich früher das ganze Jahr. Heute muss wohl alles während 12 Monaten im Laden sein. Das Spezielle und die Freude darauf sind damit weg.
    Und lieber Coop, den Kunden kann man auch darauf hinweisen, dass solche Gebäcke nunmal speziell und nur über eine gewisse Zeit im Angebot sind. Abe Hauptsache es gibt Geld, nicht?
    21 2 Melden
    • dodo62 22.12.2016 21:10
      Highlight Stelu Dich mal in den Ladenlund erklär einem Kunden weshalb er mitte November noch keine Fasnachtsküchlein kaufen kann....
      Glaub mir keiner der nicht im Verkauf arbeitet kannuerahnen mit was man täglich konfrontiert wird. Aber euer Shitstorm hat ja genutzt. Der Dreikönigskuchen wurde aus dem Verkauf genommen. Gut für uns - gratiskuchen für uns
      5 1 Melden
    • Töfflifahrer 24.12.2016 22:25
      Highlight Än guetä ;)
      2 0 Melden
    600
  • Eifach öpis 22.12.2016 00:49
    Highlight Hey Leute. Ich habe Ihn heute Morgen an der Tanke auch entdeckt und ha sogar, ganz ohne schlechtes Gewissen, einen gekauft. Und ob Ihrs glaubt oder nicht, er hat genau so git geschmeckt wie am 6. Januar. Ich werde jetzt wohl ausgeschaft weil ich soo ein schlechter Schweizer war, aber es hat sich allemal gelohnt:)
    16 15 Melden
    • Hierundjetzt 22.12.2016 09:10
      Highlight So sei es. Aber es war schön mit Dir.

      Ciao, Adieu, Tschüss 😂😂😂😂
      10 0 Melden
    600
  • Rendel 22.12.2016 00:01
    Highlight Das schöne am Dreikönigskuchen, den Fasnachtsküchlein, Lebkuchen und Osterhasen ist doch, dass es sie nur zu besonderen Gelegenheiten gibt. Die Freude daran ist dann umso grösser. Coop mag uns die Freude wohl nicht gönnen.
    21 3 Melden
    • Yallix 22.12.2016 07:27
      Highlight Doch, doch, Rendel - vielleicht bald sogar das ganze Jahr!... Und am meisten freut sich Coop: das gibt Geld, Geld, GELD - das am eifrigsten gefeierte Schweizer Fest.😆😆😆
      11 2 Melden
    • Teto Kasane 22.12.2016 15:08
      Highlight Und die Weihnachtsdeko erst.
      3 monate im vorraus steht alles schon im Laden. Da ist die vorfreude schon ka
      ..

      Oh moment. Das interesdiert ja keinen. Aber wenn da ein Dreikönigskuchen 2 wochen zu früh im laden steht. DA blutet das Schweizer Herz
      4 2 Melden
    • dodo62 22.12.2016 21:15
      Highlight Nun Coop verkauft ihn nicht mehr. Migros schon. Weshalb eigentlich ein Riesen Shitstorm gegen Coop und Migros darf sich alles erlauben. By the way setzt euch lieber endlich dafür ein dass die Ladenöffnungszeiten nich immer noch länger werden. Vor allem würde es uns freuen wenn wir am s Sonntag 24.12.2017 nicht arbeiten müssten, aber dann würde die arme Menschheit verhungern wenn die Läden 3 Tage zu wären
      3 3 Melden
    • Töfflifahrer 25.12.2016 10:01
      Highlight Ob nun Coop oder Migros oder sonst irgendeiner, es ist einfach Mist und zum K....
      2 1 Melden
    • Rendel 25.12.2016 12:39
      Highlight Coop und Migros schmeiss ich in den gleichen Topf.

      Ich denke bei Abstimmungen immer an das Verkaufspersonal und gehe auch an den Verkaufssonntagen nie einkaufen, aus Solidarität. Nutzt leider nichts, weil das nicht alle tun.
      2 1 Melden
    600
  • Pasch 21.12.2016 22:31
    Highlight Ohoh dieser Artikel ist nicht von Coop gesponsert... oder etwa doch???
    Wo ist mein Aluhut! Sie koooommmeeennn.....
    12 1 Melden
    600
  • Luca Brasi 21.12.2016 22:25
    Highlight Hey Coop, ich habe Bock auf Schokoladenhasen und zwar das ganze Jahr. Pfeifen wir doch auf die Vorfreude oder den speziellen Touch und liebgewonnene Traditionen.
    *Ironie aus*

    Am Dreikönigstag wird es garantiert keinen Kuchen von Coop auf dem Tisch geben.
    26 4 Melden
    600
  • Howard271 21.12.2016 22:23
    Highlight Jesses, so ein Theater weil ein paar Läden ein bestimmtes Brot etwas früher als sonst verkauft... wenn die Leute es wollen, dann kaufen sie es, sonst nicht. Wenn jemand schon jetzt so einen Dreikönigskuchen essen will, dann sei es ihr/ihm gegönnt, en guete!
    22 27 Melden
    • Natürlich 21.12.2016 22:36
      Highlight Ja, feiern wir doch Weihnachten im Sommer, Fasnacht im Herbst und Ostern im Winter.
      Wer braucht schon Traditionen...
      Ahja und Neujahr und Geburtstage verschieben wir auch gleich.
      Gebu
      18 7 Melden
    • Howard271 21.12.2016 23:31
      Highlight Darum gehts ja gar nicht, es geht um ein Brot, das eine gute Woche früher angeboten wird... und auch das nur in einzelnen Tankstellenshops.
      5 10 Melden
    • Hierundjetzt 22.12.2016 09:08
      Highlight Ich nehm den Steilpass von natürlich un hake nach:

      Am 24.12. gehts ja nur um einen Baum! Von daher könntest Du ihn wirklich auch im Sommer kaufen.
      4 1 Melden
    600
  • Sheez Gagoo 21.12.2016 22:11
    Highlight Zum Glück ist der Sachverhalt jetzt auch noch geklärt.
    12 0 Melden
    600
  • Natürlich 21.12.2016 20:55
    Highlight Wer seinen Dreikönigskuchen nicht beim regionalen Bäcker kauft, dem ist eh nicht mehr zu helfen.


    Ausserdem gibts doch jetzt zum Beispiel Pannettone, welches ja auch süss ist.

    So verliert so vieles was einem als Kind ein Leuchten in die Augen zauberte an Wert und Bedeutung, es ist traurig.
    34 5 Melden
    • Töfflifahrer 22.12.2016 08:49
      Highlight Ich bin früher kurz vor Weihnachten jeweils ins Tessin einen Pantone holen, das gehörte zu Weihnachten einfach dazu. Den 3-Königskuchen gibt es ausschliesslich anlässlich des 3-Königstags, darum heisst das Ding ja auch so.
      9 0 Melden
    600
  • Hierundjetzt 21.12.2016 20:47
    Highlight ...und jetzt lieber Coop, versuchen wirs doch mal mit der Wahrheit.

    Beginnen wir mit: Der Kunde hat nachgefragt, wollte das.

    Damit der Verkäufer "Coop" dem Kunden mit einem Artikel entgegenkommt muss er ja bereits im Oktober mit der entsprechenden Planung beginnen.

    Ergo müssten ab August / September ca. 100'000 - 200'000 Kunden in den 2000 Filialen nachgefragt haben. Sonst lohnt sich die frühe Produktion gar nicht.

    Ergo: je Filiale / Monat 50 Kunden, die explizit gesagt haben:Ich. Will. Königskuchen.

    Klar. Im August. In der Badehose.

    Coop: Das war jetzt eine extrem peinliche Aussage.
    42 6 Melden
    • thestruggleisreal 22.12.2016 00:19
      Highlight immer diese lügenläden😂
      12 0 Melden
    • Hierundjetzt 22.12.2016 09:04
      Highlight 😂😂😂
      4 0 Melden
    600
  • da_phobos 21.12.2016 20:07
    Highlight Das interessiert mich nicht die Bohne, der Königskuchen von unserem Beck ist viel besser als diese Standartware....
    13 1 Melden
    600
  • Matrixx 21.12.2016 19:20
    Highlight Das wundert euch? Wennlman Weihnachtssachen schon im Oktober, gleich nach den Fasnachtssachen, kaufen kann, dann geht ja wohl auch das.
    14 0 Melden
    600
  • BoomBap 21.12.2016 18:57
    Highlight Immerhin, ein bisschen Abwechslung zum
    Fondue! 😉
    11 2 Melden
    600
  • DasAuge 21.12.2016 18:38
    Highlight Pressesprecher die Meister im lügen...
    "Die Kunden haben danach gefragt", "dies entspricht einem Bedürfnis der Kunden" usw. lernt man wahrscheinlich gleichmal als Standardfloskel im Einführungskurs "Lügen für Firmen PR-Heinis"
    81 11 Melden
    • Töfflifahrer 22.12.2016 08:53
      Highlight Ich gehe stark davon aus, dass "das Bedürfnis des Kunden" und "der Wunsch des Kunden" ziemlich zuoberst in der PR Ausbildung steht. Das muss man dann auch nicht belegen, da reicht die Aussage "wir wurden verschiedentlich angefragt".

      3 1 Melden
    • DasAuge 22.12.2016 09:42
      Highlight Einer Firma der es wirklich um das Wohl der Kunden geht, schmeisst zuerst die PR-Abteilung raus...
      2 1 Melden
    600
  • @ursus 21.12.2016 18:30
    Highlight Lassen wir den 3KK doch einfach bis am 6. Januar im Regal stehen. Sonst bringt Coop die Osterhasen noch vor Neujahr.
    84 3 Melden
    600
  • Moelal 21.12.2016 18:14
    Highlight Hauptsache der Franken rollt. Warum verkauft eigentlich der Coop an Ostern keine Weihnachtsbäume?
    69 8 Melden
    • Hierundjetzt 21.12.2016 22:26
      Highlight Berechtigte Frage! Ich "frage mal nach"

      Dann gibts die dann. Versprochen.
      18 0 Melden
    600
  • Maranothar 21.12.2016 18:09
    Highlight Ob man das jetz als Werbung ansehn kann sei dahingestellt
    Aber es ist nur natürlich dass der Dreikönigskuchen jetzt schon verkauft wird. Immerhin ist das Weihnachtsgeschäft gelaufen.
    11 6 Melden
    • schoweder 21.12.2016 18:58
      Highlight Verdammt. Ich wollte doch noch Weihnachtsgeschenke kaufen gehen..
      11 0 Melden
    • Maranothar 21.12.2016 23:10
      Highlight Na dann beeil dich, vieleicht gibts noch etwas xD
      1 0 Melden
    • Töfflifahrer 22.12.2016 08:54
      Highlight @schoweder: Sorry aber mach du kannst sicher nun für Ostern einkaufen.
      0 0 Melden
    • schoweder 22.12.2016 15:49
      Highlight Scheiss drauf. Ich geh jetzt Ostereier suchen.
      2 0 Melden
    600
  • sephiran 21.12.2016 17:47
    Highlight Ich will auch ein "Brotforscher" werden
    105 3 Melden
    600
  • bonell 21.12.2016 17:13
    Highlight ..und coop ist euer Kunde und ihr macht bezahlte Artikel
    kennt ihr WAYNE?
    59 11 Melden
    600
  • Mister P 21.12.2016 16:56
    Highlight "Dies, weil Kunden schon vermehrt danach gefragt hätten." - die uralte Marketing-Leier. Hahaha.
    111 5 Melden
    • Lichtblau 21.12.2016 22:01
      Highlight Es waren wahrscheinlich ungefähr drei verwirrte Kunden. Dafür greifen sich unzählige an den Kopf. Wie kann man nur?
      13 0 Melden
    600
  • Mr. Pool 21.12.2016 16:55
    Highlight Wenn wir jetzt alle die nächsten paar Tage nach Osterhasen fragen, kriegen wir die dann auch etwas früher???
    119 3 Melden
    • Vernon Roche 21.12.2016 17:36
      Highlight Au jaa!

      Anbei noch Erst-August-Weggen!
      72 2 Melden
    • Yelina 21.12.2016 18:20
      Highlight Fasnachtschüechli bitte auch!!
      45 1 Melden
    600

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur durch Europa

Weltweit gab es seit 1970 über 156'000 Terroranschläge. In der Schweiz ist seit 20 Jahren niemand mehr einem Attentat zum Opfer gefallen. Doch in den 70er- bis 90er-Jahren ermordeten Terrorgruppen teils Hunderte Menschen jährlich in Westeuropa. Eine Übersicht von 1970 bis Berlin 2016.

Zusammenfassung: In den 70er- bis 90er-Jahren töteten meist europäische Terrorzellen jährlich 100 bis 400 Menschen in Europa. Seit der Jahrtausendwende nehmen die Attentate in Westeuropa und in der Schweiz stark ab. Von 2001 bis 2015 entfielen nur 0,3 Prozent der Terroropfer auf Westeuropa. Hauptsächlich aufgrund der Attentate in Paris und Nizza stieg die Opferzahl zuletzt wieder auf rund 150 Menschen pro Jahr, sprich auf das Niveau der 80er-Jahre. Weltweit nimmt der Terrorismus seit 2005 zu …

Artikel lesen