DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 24. Runde

Hannover 96 – VfL Wolfsburg 0:4
FC Ingolstadt – 1. FC Köln 1:1

Bild

Eine Leuchtrakete aus dem Wolfsburger Block fliegt genau auf die Hannover-Bank.
bild: Screenshot sky

«Bei denen stimmt etwas im Kopf nicht»: Wolfsburg-Fans schiessen Rakete in die Hannover-Bank



Nun hat also auch die Bundesliga ihren Pyrowurf-Skandal: Vor dem gestrigen Niedersachen-Derby zwischen Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg werden aus dem Wolfsburger Fanblock drei Leuchtraketen auf den Platz abgeschossen. Eine davon schlägt bei der Hannover-Ersatzbank ein, die unmittelbar vor Spielbeginn bereits gut besetzt ist.

Die über 2000 Grad heisse Rakete springt auf den Boden, und von dort unter die Plexiglasüberdachung der Reservebank. Hannovers Ersatzkeeper Philipp Tschauner sowie Mannschaftsarzt und Physiotherapeut kommen mit dem Schrecken davon, bleiben beim Vorfall unverletzt. Eine weitere Leuchtrakete schlägt nur wenige Meter neben dem Anspielkreis ein.

Trotz des Zwischenfalls wird die Partie von Schiedsrichter Bastian Dankert nahezu pünktlich angepfiffen. Wolfsburg siegt dank drei Toren von Weltmeister André Schürrle ungefährdet mit 4:0.

Die Stimmen zum Pyro-Skandal:

«Leute, die so etwas machen, bei denen stimmt im Kopf etwas nicht.»

Hannover-Trainer Thomas Schaaf

«Wer die Sicherheit von Menschen riskiert, der hat hier auch keinen Platz.»

Hannover-Captain Christian Schulz

«Wir müssen uns im Namen des VfL Wolfsburg bei den Verantwortlichen von Hannover 96 für dieses Fehlverhalten entschuldigen.»

Wolfsburg-Trainer Dieter Hecking

epa05189355 Wolfsburg fans light flares before the German Bundesliga soccer match between Hannover 96 and VfL Wolfsburg in Hanover, Germany, 01 March 2016.  EPA/PETER STEFFEN (EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.)

So sieht es vor dem Spiel im Wolfsburger Fanblock aus.
Bild: EPA/DPA

«Wir werden die Bilder auswerten und wenn da jemand zu erkennen ist, dann müssen wir dann auch mit aller Härte dagegen vorgehen. So leid es mir auch für die sogenannten Fans tut.»

Nochmals Hecking

«Dass es im Vorfeld Einschränkungen für unsere Fans gegeben hat. Vielleicht war das der Grund.»

Wolfsburg-Manager Klaus

«Ich glaube nicht, dass bewusst in Richtung der Bank gezielt wurde, aber wir können uns dafür nur entschuldigen. Wir haben eigentlich überhaupt keine Probleme mit unseren Fans, von daher waren wir selbst überrascht.»

Nochmals Allofs

Na, so überrascht dann vielleicht auch wieder nicht. Es ist nämlich nicht das erste Mal, dass Wolfsburger Fans im Rahmen des Derbys für negative Schlagzeilen sorgen. Beim bisher letzten Duell in Hannover am 6. Dezember 2014 hatten VfL-Fans vier Fackeln sowie eine Rauchbombe gezündet. Der deutsche Meister von 2009 war dafür vom Sportgericht des DFB mit einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro belegt worden. Diesmal wird die Strafe wohl deutlich höher ausfallen. (pre)

Fans haben abgestimmt: Diese Klubs gehören WIRKLICH in die Bundesliga

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Vom 2:5 zum 6:5 – GC holt sich im Cup-Halbfinal den wohl dramatischsten Derbysieg

3. März 2004: Bei GC macht sich im Derby nach gut 60 Minuten die Angst vor einer Kanterniederlage breit. Doch die Hoppers kommen zurück – und sorgen für eines der denkwürdigsten Cup-Spiele der Schweizer Fussballgeschichte.

63 Minuten sind im altehrwürdigen Hardtum gespielt, als sich für die heimischen Grasshoppers eine kolossale Blamage anzubahnen scheint. 2:5 liegen die Hoppers im Cup-Halbfinal zurück, ausgerechnet gegen den Stadtrivalen FC Zürich. Der FCZ, trainiert vom jungen Lucien Favre, hat von erstaunlichen Schwächen in der Hoppers-Abwehr profitieren können.

Schon früh liegt GC mit 0:2 zurück. Daniel Gygax trifft nach sechs Minuten zur Führung, der zweite Treffer ist ein Slapstick-Eigentor, verursacht …

Artikel lesen
Link zum Artikel