Schaun mer mal
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So reagiert Cristiano Ronaldo, wenn er in Abu Dhabi mit Messi-Rufen verhöhnt wird 

13.12.17, 21:39 14.12.17, 06:14


Cristiano Ronaldo und Real Madrid hatten im Halbfinal der Klub-WM gegen Al Jazira aus den Vereinigten Arabischen Emiraten deutlich mehr Mühe, als erwartet. Einen grossen Teil dazu trug Torhüter Ali Khaseif mit seinen Paraden bei. Der 30-Jährige Nationaltorhüter seines Landes liess die Real-Stars verzweifeln:

Die Taten von Ali Khaseif. Video: YouTube/Fhm

Leider wird der Goalie nicht an der WM sein, da die VAE die Endrunde verpassten. 

Zumindest einen unschönen Moment erlebte in Abu Dhabi auch Cristiano Ronaldo. Die gegnerischen Fans verhöhnten den Ballon-d'Or-Gewinner mit «Messi»-Rufen. CR7 konnte dies kaum verstehen und reagierte so:

Video: streamable

Der Portugiese zahlte den Zuschauern die Schmährufe dann auf seine Art zurück. Er traf zum 1:1 und leitete so die Wende ein. Ronaldo ist jetzt mit sechs Treffern Rekordtorschütze der Klub-WM. Real gewann den Halbfinal dank einem späten Tor von Gareth Bale. (fox)

Das Tor von Cristiano Ronaldo. Video: streamable

Die 44 grössten Titel-Hamsterer im Weltfussball (18.8.17)

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mxpwr 14.12.2017 07:35
    Highlight Er hat sich UMGESCHAUT!
    14 1 Melden
  • RedWing19 13.12.2017 21:57
    Highlight Wow! Eine Sensations-Reaktion. Damit hätte wohl nun wirklich niemand gerechnet..🤨
    153 2 Melden
    • Der müde Joe 14.12.2017 18:40
      Highlight Hast du auch immer diesen einen, der bei dir Blitzt?🤨

      Für mich fast schon ein Phänomen! Da kannst du 200 ❤️ haben, aber immer einer der dir diesen ⚡️ reinwürgt. Wahrscheinlich ein frustrierter Watson-Mitarbeiter. 🤷🏻‍♂️😂
      4 3 Melden
    • Daria Wild 14.12.2017 20:05
      Highlight Ich wars! Ich wars! 😜
      4 1 Melden
    • Der müde Joe 14.12.2017 20:13
      Highlight Ich bin schockiert!😧 Machst du das bei mir auch immer?!🤭
      1 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • La12 13.12.2017 21:53
    Highlight Meeeeeeeeessssssiiiiiii
    47 44 Melden

7 Dinge, die du zu Ronaldos Mega-Transfer von Real Madrid zu Juventus wissen musst

Cristiano Ronaldo wechselt per sofort von Real Madrid zu Juventus Turin. Wir haben die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu einem der grössten Transfers der Fussball-Geschichte.

Nein, Ronaldo wechselt für 112 Millionen Euro nach Turin – die Summe setzt sich zusammen aus 100 Millionen Gebühr an Real und noch einmal 12 Millionen als Solidaritätsbeitrags gemäss den FIFA-Bestimmungen und Nebengebühren. Die offizielle Ausstiegsklausel war übrigens auf eine Milliarde festgesetzt.

Damit belegt CR7 …

Artikel lesen