DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Auf die beiden Turteltäubchen richtete beinahe die ganze Welt ihre Augen. 
Auf die beiden Turteltäubchen richtete beinahe die ganze Welt ihre Augen. 
Bild: AP/POOL PA

Fast sechs Millionen Tweets für Meghan und Harry

19.05.2018, 22:01

Die Hochzeit des Jahres hat auch im Internet für reichlich Gesprächsstoff gesorgt: Im Kurzbotschaftendienst Twitter wurden am Samstag fast sechs Millionen Tweets zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle abgesetzt.

Dies waren deutlich mehr als bei der Hochzeit von William und Kate vor sieben Jahren, wie die auf soziale Netzwerke spezialisierte Firma Visibrain mitteilte.

Die Traumhochzeit von H&M 😍

1 / 41
Die Traumhochzeit von H&M 😍
quelle: epa/british ministry of defence / owen cooban / british ministry of defence / handout
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Genau genommen wurden zwischen Mitternacht und 20.00 Uhr MESZ weltweit 5'958'379 Tweets gepostet, davon knapp 4.5 Millionen mit dem Hashtag #RoyalWedding. Bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton am 29. April 2011 waren laut Visibrain im selben Zeitraum 1'774'435 Tweets verschickt worden.

Prinz Harry und die US-Schauspielerin Meghan Markle hatten sich am Samstagmittag auf Schloss Windsor in einer bewegenden Zeremonie das Jawort gegeben. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Harry sieht aus wie Meghans Frisör» – das Time-Cover gibt zu reden

Prinz Harry und Meghan Markle zieren das aktuelle Cover des «Time» Magazins und gehören gemäss dem amerikanischen Nachrichtenmagazin zu den 100 einflussreichsten Personen des Jahres.

Das die beiden einiges an Einfluss haben, ist wohl kaum von der Hand zu weisen. Doch was das Cover anbelangt, da ist bei einigen Leuten in den sozialen Medien wohl noch etwas Klärungsbedarf vorhanden.

Auf einige Royal-Fans wirkt das Titelbild viel zu gestellt und künstlich. Auch das zweite der Times veröffentliche …

Artikel lesen
Link zum Artikel