Xbox
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson

Hat Microsoft zu viel versprochen? So spielt sich die neue Xbox One X

An der Game-Messe E3 in Los Angeles hat Microsoft die neue Xbox One X enthüllt. Ich konnte sie ausprobieren und den Versprechen Microsofts auf den Zahn fühlen.

Lucas Schmidli, Los Angeles



Nach drei Warteschlangen bin ich einen Badge, ein Armband und einen Stempel an der Hand reicher. In der selben Halle, in der gestern noch Fans die Ankündigung zur Xbox One X bejubelt hatten, wurden nun Reihen aus 4K-Bildschirmen installiert, an denen wir uns digital austoben dürfen.

Bild

«Assassin's Creed: Origins» läuft flüssig. Allerdings wurde  zur Wiedergabe das Developer-Kit verwendet, welches mehr Arbeitsspeicher hat. bild: watson

In der Nähe des Eingangs fällt erstmal das Rennspiel «Forza 7» auf, um das Microsoft bei der Pressekonferenz viel Tamtam gemacht hat, weil es bei 4K-Auflösung noch mit konstanten 60 Frames pro Sekunde laufen soll.

Bild

Die Schichten der Xbox One X.

Und ja, das Spiel läuft flüssig und gestochen scharf, wenn auch erst nach einer geraumen Ladezeit. Kein einziger Ruckler stört meine halsbrecherische Fahrt. Aliasing suche ich vergeblich. Visuell erquickt mache ich mich auf zur nächsten Station.

Bild

Da die Xbox One X eine Abwandlung der Xbox One ist, hat sie zum Glück noch dieselben Controller. bild: watson

Das kooperative Spiel «Ashen» interessiert am Showcase fast niemanden. Es ist zwar schön gemacht, aber kein Knaller. Ganz im Gegensatz zu «Crackdown 3» ...

... denn dort knallt's gewaltig. Alles explodiert, alles! Aber die Performance sitzt.

Bild

bild: watson

«Assassin's Creed: Origins», «Crackdown 3» und «Sea of Thieves» standen auf dem Event ganz klar im Zentrum des Interesses und waren stets von einer Menschentraube umringt. Die Spiele sehen sehr gut aus und sie laufen flüssig.

Bild

Der einzige Ort, an dem man nicht anstehen muss: die Bar. bild: watson

Als Fazit kann man wohl sagen: Technisch hat Microsoft die Konsolenstandards auf die nächste Stufe gebracht. Allerdings müssen auch die Spielhersteller dazu Sorge tragen, dass eine konstante Framerate kein leeres Versprechen wird. Ob die Rechnung aufgeht, wird sich zeigen.

Weitere Eindrücke im Video:

abspielen

Video: YouTube/Windows Central

Mehr Eindrücke von der E3-Messe in Los Angeles

Hinweis: watson ist auf Einladung der SIEA an der E3 in Los Angeles. Der Schweizer Game-Verband bezahlt die Reisekosten.

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Madison Pierce 14.06.2017 18:15
    Highlight Highlight Noch wichtiger als 60 oder 59 fps wäre mir ein Test der Ladezeiten.

    Bin nach einigen Jahren Konsolenabstinenz nach dem SNES immer noch traumatisiert von der PS: PS und GTA V ausgeliehen, voller Freude eingeschaltet: "Dieses Spiel braucht Firmware xy, Update läuft" => 20 min gewartet. Dann noch die Installation eine halbe Stunde, aber der Start von GTA hat trotz Festplatteninstallation noch gefühlte Minuten gedauert.

    Hoffentlich ist das bei der XBox besser gelöst.
  • bcZcity 14.06.2017 11:41
    Highlight Highlight Ziemlich wenig Fleisch am Knochen, der "Bericht".
  • spiox123 14.06.2017 11:29
    Highlight Highlight Ein bisschen ausführlicher hätte es schon sein dürfen...
  • Oh Dae-su 14.06.2017 11:06
    Highlight Highlight Die Xbox One X ist von der Rohleistung her immer noch deutlich zu schwach um 4K mit 60Fps "im Normalfall" darzustellen. Sicherlich kann man exklusive Games so hinbiegen, dass dies der Fall ist, jedoch für den Grossteil der Spiele werden sich die Entwickler wegen der geringen Verbreitung kaum die Mühe machen und wieder auf Tricks wie adaptive Auflösung oder 30FPS zurückgreifen.
    Weiss auch nicht, wieso Microsoft jetzt unbedingt 4K mit 60Fps haben muss, wenn die Konsole doch eigentlich perfekt für richtig geiles 1080p Gaming mit perfekter Optik und hoher Framerate wäre.
    • Chääschueche 14.06.2017 13:03
      Highlight Highlight Microsoft will nicht unbedingt 4K.
      Den Entwicklern ist es überlassen wie Sie die Games anpassen, ob Natives 4K mit 30FPS, 2K mit 60FPS oder einer Dynamischen Auflösung mit 30 oder 60FPS.

      Des weitern, du darfst einen PC NIEMALS mit einer Konsole gleichsetzen.
      Beim PC hast du als Entwickler mehr Probleme (verschiedene Hardware) als auf der Konsole (1 Hardware und Fertig). Schon allein deshalb können Konsolen teilweise solche hochwertigen Spiele darstellen.

      Schau dir z.B. mal den Trailer zu Forza 7 an. 4K und 60FPS. Da fällt einem die Kinlade runter.

    • Chääschueche 14.06.2017 20:47
      Highlight Highlight @Grumpy
      Das ist korrekt. Das Developer kit hat jedoch nur mehr RAM (24GB). Die CPU ist die selbe. Und Arbeitsspeicher allein bringt nicht viel. Die Consumerversion wird dann 9GB haben. 3,5GB mehr als die PS Pro
  • Velowerfer 14.06.2017 10:06
    Highlight Highlight Was für Monitore wurden verwedet? Hersteller, Grösse etc. Modelnummer?

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Huawei war in den letzten Wochen, Trump sei Dank, praktisch ununterbrochen in den Schlagzeilen. Die Sperre der USA hat die Preise der neusten Huawei-Smartphones purzeln lassen. Das Embargo ist inzwischen teils aufgehoben und laut Huawei braucht sich niemand Sorgen zu machen, dass ein momentan oder bislang gekauftes Gerät aufgrund der Sanktionen unbrauchbar wird.

Da passt es doch gut, dass ich das Huawei P30 Pro in den letzten zwei Monaten ausgiebig testen konnte. Und um das Ganze noch etwas …

Artikel lesen
Link zum Artikel