DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist eigentlich aus deinem 90er-Jahre-Schwarm geworden?

madeleine sigrist



Vergangene Woche wurden zahlreiche erwachsene Mädchenherzen gebrochen, als die folgende Schlagzeile um die Welt ging: Aaron Carter, unser aller Liebling der 90er, wurde mit Drogen erwischt. Okay, das mit dem Marihuana hat die wenigsten schockiert. Viel mehr das Polizeifoto vom dem, den wir damals doch alle so schnuckelig fanden. 

Im Gegensatz zu ihm hat sich sein grosser Bruder, Backstreet Boy Nick Carter, doch ganz gut gehalten.

FILE - In this Jan. 27, 2015 file photo, AJ McLean, from left, Howie Dorough, Nick Carter, Kevin Richardson, and Brian Littrell of the Backstreet Boys pose for a portrait in promotion of their upcoming theatrical documentary

Nick ist natürlich der in der Mitte. Bild: AP Invision

Damit meinen wir nicht nur seine Frisur, sondern vor allem Karriere-technisch. Gerüchteweise sollen die Backstreet Boys demnächst wieder auf Tournee gehen – mit den Spice Girls. (omg!)

Doch nehmen wir uns einmal Zeit, uns jenen männlichen Stars zu widmen, die wir früher angebetet haben, die aber über die Jahre etwas in Vergessenheit geraten sind. 

Paddy Kelly

Klicke/Tippe aufs Bild! bild: pinterest/michaelpatrickkelly.com

Paddy ist inzwischen 39 Jahre alt und heisst jetzt Michael Patrick Kelly. Das drittjüngste Mitglied der Kelly Family hat im Juni ein neues Solo-Album veröffentlicht und die vergangenen Wochen in der Fernsehsendung «Sing meinen Song – das Tauschkonzert» ein Millionenpublikum zu Tränen gerührt.

In der Show erzählte der irisch-amerikanische Musiker, dass er sich während der Kelly-Family-Zeit das Leben nehmen wollte. Er entschied sich dagegen und entschloss sich stattdessen, ins Kloster zu gehen. Was er auch tat – sieben Jahre lang. 

Jetzt macht er aber wieder Musik, Gott sei Dank.

abspielen

Video: YouTube/MPKVEVO

Angelo Kelly

bild: instagram/kellyfamily

Paddys jüngerer Bruder, in den sich die Mädchen spätestens nach dem Song «Angel» verknallt hatten, singt immer noch mit seiner Familie. Die Kellys gehen aktuell wieder auf Tournee. Der 35-Jährige ist ausserdem verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Bild

Übrigens: Im März kommt die Kelly Family (oder was noch davon übrig ist) ins Zürcher Hallenstadion.  Bild: Instagram/kellyfamily

James Van Der Beek

bild: pinterest/instagram/jamesvanderbeek

Aka Der Typ aus «Dawsons Creek». Der 40-jährige Amerikaner mit niederländischen Wurzeln ist inzwischen verheiratet und hat vier Kinder. Schauspielern tut er immer noch. Zuletzt für die Serien «Friends With Better Lives» (2014) und «CSI: Cyber» (2016).

Kevin Macaulay Culkin

Falls du jetzt ein Schock-Bild von Macaulay Culkin (etwa einen Grabstein) erwartest, müssen wir dich enttäuschen. Denn der einstige Star von «Kevin – allein zu Haus» scheint sich die vergangenen Jahre von seinem Kinderstar-Dasein erholt zu haben.

bild: Pinterest/instagram/cheezesdays

Zumindest etwas. Demnächst soll er sogar in einer kleinen Rolle wieder im Kino zu sehen sein. Musikalisch ist der 36-Jährige mit seiner Band The Pizza Underground unterwegs. 

Andrew Keegan

bild: pinterest/instagram

Bekannt wurde Andrew Keegan in den Serien «Eine himmlische Famile» und «Baywatch». Angehimmelt wurde er spätestens in seiner Rolle als Joey Donner in «10 Dinge, die ich an dir hasse»: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

Heute ist der 38-Jährige Vater einer Tochter und Gründer einer Kirche. Seine Glaubensgemeinschaft in Los Angeles, wo die Mitglieder ihren «Spiritualismus erweitern» können, heisst «The Full Circle». Whatever.

Oli P.

Warum wurde er so fertig gemacht? Wir wissen es auch nicht. bild: Bravo/Instagram/OliP

Woher wir den nochmal kennen? In der deutschen Soap «Gute Zeiten Schlechte Zeiten» (die gibt es komischerweise immer noch) wurde er in seiner Rolle als Ricky Marquart berühmt, als Musiker mit Herbert-Grönemeyer-Cover ein bisschen berühmter. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Er hätte nicht so fest ziehen sollen. gif: youtube/watson

Heute hat der inzwischen 38-Jährige zum zweiten Mal geheiratet und besitzt in Köln einen Laden für Hundefutter. Nebenher hat er TV-Auftritte in Soaps wie «Rote Rosen» oder «Hand auf's Herz».

Luke Perry

Bild: pinterest/instagramlukeperrydaily

Als Badboy Dylan McKay in der Serie «Beverly Hills, 90210» brachte Luke Perry in den Neunzigern die Mädchenherzen zum Schmelzen. Danach war es lange ruhig um Perry. Heute ist der Vater zweier Kinder 50 Jahre alt (huch?!) und spielt in der Netflix-Serie «Riverdale» mit.

Brian Austin Green

bild: pinterest/Instagram/meganfox

In «Beverly Hills» spielte er den tollpatschigen aber liebeswerten David Silver. Auch heute sucht er sich immer noch die schönsten Frauen aus: Seit 2010 ist er mit Megan Fox verheiratet, gemeinsam haben sie drei Söhne. Ach ja, und ab und an ist er im TV zu sehen. Allerdings in eher kleinen Rollen, wie etwa in «Anger Management» mit Charlie Sheen.

Hanson – alle drei

Das Einzige, was uns hier interessiert, ist: Wie zum Geier haben sie es in dieser kurzen Zeit geschafft, zusammengezählt 12 Kinder auf die Welt zu bringen? 

Bild: pinterest/Instagram/hanson

Oh. Laut ihrer Webseite feiern sie dieses Jahr ihr 25-jähriges Band-Bestehen, die Hansons sind also gar nicht mehr so jung. Musik machen die drei Brüder immer noch – obwohl «MMMBob» nie zu toppen sein wird ... 

(Die 90er-Mädels kommen übrigens auch noch, keine Sorge.)

Und hier: So sehen die Kinderstars von damals heute aus

So sieht es aus, wenn ein Typ aus den 90ern ins 2018 reist

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Kreml reagiert mit Ausweisungen auf Sanktionen

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter