Digital

Das sind die 10 beliebtesten Tweets des Jahres – Obama ist gleich 3 Mal dabei

Und Trump? Fehlanzeige.

05.12.17, 22:34 06.12.17, 06:07

Twitter veröffentlichte am Dienstag die zehn Tweets, welche im Jahr 2017 die meisten Retweets erhielten. Hier sind sie: 

Platz 10

Rang zehn geht an User @sethjoseph, der die Telefonnumer einer Selbstmord-Hotline veröffentlichte. Seine Hoffnung: Mit Retweets könnten vielleicht Menschenleben gerettet werden.

Platz 9

Ein Football-Spieler der Detroit Lions spendete Geld für die Opfer des Hurrikans Harvey. Für jeden Retweet würde er für sechs Pfund Hundefutter aufkommen, schrieb er. Glücklicherweise setzte er bei 10'000 US-Dollar eine Grenze. Denn sein Tweet erhielt über 600'000 Retweets.

Platz 8

Obama-Nostalgiker werden beim Anblick dieses Tweets feuchte Augen bekommen. Wenige Stunden bevor Trump sein Amt übernahm, twitterte der 44. Präsident der Vereinigten Staaten: «Es war die Ehre meines Lebens, Ihnen zu dienen. Sie haben mich zu einem besseren Anführer und zu einem besseren Mann gemacht.»

Platz 7

Auf Rang sieben hat es Basketball-Star LeBron James geschafft. Er bezeichnete Donald Trump als «Arsch» – und strich prompt 600'000 Retweets ein. Kein Sportler hat im laufenden Jahr mit einem Tweet mehr Retweets gesammelt. 

Platz 6

Im Juli des laufenden Jahres beging Chester Bennington, der Sänger von Linkin Park, Selbstmord. Die Band postete am selben Tag ein Foto des Verstorbenen – über 700'000 Personen drückten den Retweet-Button.

Platz 5

Nach seiner Abschiedsrede verschickte Obama einen Tweet, in dem er sich «für alles» bedankte. Er forderte die Leute in einer Zeit voller Unsicherheit dazu auf, in die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen, etwas zu verändern. 

Platz 4

Bei einem Attentat an einem Konzert von Ariana Grande wurden im Mai dieses Jahres 22 Menschen getötet. Die Sängerin setzte wenige Stunden danach folgenden Tweet ab: 

Platz 3

Auf Platz 3 wieder eine Spenden-Aktion: Für die Überschwemmungen in Houston sammelte die «Penn State IFC» über eine Million Retweets.

Platz 2

Obama zum dritten: Nachdem ein Rechtsextremer in Charlottesville mit seiner Amokfahrt eine junge Frau umgebracht hatte, zitierte der Ex-Präsident Nelson Mandela. Es ist der meistgelikte Tweet der Geschichte.

Platz 1

Und nun zur Nummer 1, die wohl nie gedacht hätte, dass ihr diese Ehre zukommen würde. Es handelt sich um den Schüler Carter Wilkerson aus dem US-Bundesstaat Nevada, der die Fastfood-Kette Wendy's fragte, wie viele Retweets er brauche, um ein Jahr lang gratis Chicken Nuggets zu erhalten.

Wendy's antwortete: «18 Millionen.»

Wilkerson erhielt bis heute über 3,6 Millionen Retweets.

Die Chicken Nuggets erhielt er aber trotzdem.

(cma)

Das könnte dich auch interessieren:

Trump-Buch «Fire and Fury» kommt als TV-Serie

Kein Plastikmüll mehr bis 2030: Mit diesen 3 Massnahmen will es die EU schaffen

Apple knickt ein – neues Feature gibt iPhone-Usern (endlich) die Wahl

PSG gewinnt mit 8:0 – Neymar hat gleich bei 6 (!) Treffern seinen Fuss im Spiel 😱

Achtung! Dieses fiese SMS crasht iPhones und Macs 😳

Fall Ansari: Ein schlechtes Date ist kein Übergriff. Und Sex zu wollen kein Verbrechen

Das war knapp! So viel Glück wie diese 14 Menschen wirst du in deinem Leben nicht haben

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

So reagiert Sharon Stone auf die Frage, ob sie je sexuell belästigt wurde

«Klugscheisser» brilliert bis zu dieser Frage, bei der KEINER von 3 Jokern hilft

History Porn Teil XXVI: Geschichte in 23 Wahnsinns-Bildern

Eltern ketteten ihre Kinder an Betten: Polizei befreit 13  Geschwister aus Horror-Haus

Alle Artikel anzeigen

Trumps Tweets verbrennen – es gibt jetzt einen Roboter dafür

28s

Trumps Tweets verbrennen – es gibt jetzt einen Roboter dafür

Video: watson

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LYX 06.12.2017 07:07
    Highlight War erstaunt, dass Obama nicht alle ersten 10 Plätze belegt hat. Bedenklich ist aber eher, dass es so eine liste bezüglich diesem twitter gibt. Ein medium, wo jeder seine persönlichen falschmeldungen unter die leute mischen kann.
    8 5 Melden
  • Watcher 06.12.2017 06:34
    Highlight Obama sagt, er sei zu einem besseren Menschen geworden. Er ist ein Kriegsverbrecher geworden. Krieg und Töten steht scheinbar über allem.
    10 47 Melden
    • Domsh 06.12.2017 08:51
      Highlight Wow, das ist jetzt sogar für einen Obamahasser krass. Das ist - vor allem vergleichen mit seinem Vorgänger und Nachfolger - derart falsch, dass einem die Worte fehlen.
      9 0 Melden
  • HAZEFLOW JR 05.12.2017 23:49
    Highlight HELP ME PLEASE. A MAN NEEDS HIS NUGGS

    Geil! 😂😂😂😂😂
    34 2 Melden
  • Uroly 05.12.2017 23:43
    Highlight Everybody's darling...
    20 5 Melden
  • chraebu 05.12.2017 23:40
    Highlight Wie wäre es noch mit einer Übersicht der meist geliketen und geblitzten watson kommentare?
    82 0 Melden
  • Domsh 05.12.2017 23:23
    Highlight Ich glaube das ist eine Falschmeldung der obamaverliebten Mainstreammassenmedien...
    😂😂😂
    12 17 Melden

Dr. Oetker gewinnt Beef mit nur einem Tweet – und erobert die Herzen der Community 

Kennst du die Schoko-Pizza von Dr. Oetker? Sie ist.. nun ja, nicht soo der Hammer. 

Jetzt bekommt dies auch die Twitter-Gemeinschaft zu spüren. «Hey Dr Oetker eure Schockopizza schmeckt nach Hurensohn», twitterte ein User das Nahrungsmittelunternehmen an.

Die Firma liess mit der Antwort nicht lange auf sich warten: «Gierig gewesen und in den Finger gebissen?», fragte der Pizzahersteller am Mittwoch zurück.

Für diese unerwartete Antwort erntet Dr. Oetker von der Twitter-Community …

Artikel lesen