Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Netz hat entschieden: Diese 5 Grafiken sind die beliebtesten des Jahres



Was die Berliner U-Bahn mit Waffel-Häusern in den USA zu tun hat? Eigentlich nichts. Ausser dass beide Grafiken zu den beliebtesten des Jahres gehören. Denn auf Reddit werden nicht nur Gifs, Memes und Videos geteilt, sondern auch ziemlich viele Daten zu ziemlich coolen Grafiken verarbeitet. Das sind die Top Fünf des Jahres 2017, gemessen an den upvotes. 

Platz 5: «Meine Augen tun weh!»

Platz fünf der beliebtesten Daten-Grafiken besetzt User superpaow. Am 21. August war hauptsächlich auf dem nordamerikanischen Kontinent eine Sonnenfinsternis zu beobachten. Das sorgte natürlich für viele Google-Suchanfragen. Der ungeschützte Blick in die Sonne kann jedoch gefährlich für die Augen sein. Vor dem fürchteten sich nach dem 21. August ziemlich viele Leute und begannen «my eyes hurt» zu googeln. User superpaow fügte die beiden Google-Kurven zusammen und kreierte damit eine interessante Grafik. 

Image

bild: via reddit

Platz 4: Was Waffeln mit dem Tod zu tun haben

Platz vier besetzt eine nicht ganz ernst gemeinte Grafik des Nutzers DR-ROBERT-J. Dieser verglich 2013 eine Karte der aktuellen US-Standorte der Fast-Food-Kette Waffle House mit einer Karte, wo kardial bedingten Todesfälle eingezeichnet wurden. Der Fall ist klar: Todesfälle verursachen Waffelhäuser!

Image

via reddit

Platz 3: Der Schlafrhythmus der Tochter

Eigentlich wurde die Grafik auf Platz drei schon 2016 publiziert. Sie blieb aber auch dieses Jahr so beliebt, dass sie es in die Top Fünf geschafft hat. Vielleicht weil sie ziemlich süss ist. Der stolze Papa Andrew Elliot visualisierte nämlich den Schlafrhythmus seiner kleinen Tochter. Die Mitte des Kreises zeigt den Anfang ihres Lebens und jeder einzelne Strich steht für 24 Stunden – blau heisst schlafend, gelb bedeutet wach.  

Image

bild: via reddit

Platz 2: Terroropfer in Europa und Afrika

Die Grafik auf Platz zwei behandelt ein ernstes Thema. Sie visualisiert nämlich die Anzahl Menschen, die 2017 bei terroristischen Anschlägen ums Leben kamen. 

Image

bild: via reddit

Platz 1: Berlin, Berlin

Der Gewinner der Liste erstaunt vielleicht. Denn es handelt sich um eine ziemlich einfach Visualisierung von Berlin. Genauer gesagt, von den U-Bahnen in Berlin. Die Grafik von User vinnivinnivinni verwandelt sich von den U-Bahn-Linien in die effektive Stadtkarte. 

Play Icon

Video: streamable

(ohe)

Wie löscht man Feuer bei Batterie-Problemen?

Play Icon

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Instagram zeigte versehentlich User-Passwörter an

Datenpanne bei Facebooks Bilderdienst Instagram: Wie am Wochenende publik wurde, hat das Unternehmen betroffene User direkt informiert. Es soll sich um User handeln, die das Instagram-Tool «Download your data» verwendet haben, um die auf Unternehmens-Servern gespeicherten Daten abzufragen. Dabei soll im Browser-Fenster versehentlich das Nutzerpasswort im Klartext angezeigt worden sein.

Angeblich war nur eine kleine Zahl von Usern betroffen. Der Bug sei inzwischen behoben worden.

Wie Heise.de …

Artikel lesen
Link to Article