Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Teams in der Übersicht – die Transfers der National League auf die neue Saison

Nach der Saison ist vor der Saison – die Klubs der National League haben bereits fleissig an ihren Kadern für die Saison 2018/19 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die Übersicht sämtlicher Klubs.



ZSC Lions

Zugänge ✅

🇨🇭 Denis Hollenstein (Stürmer, 28) 
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Simon Bodenmann (Stürmer, 30)
kommt vom SC Bern
🇨🇦 Maxim Noreau (Verteidiger, 30)
kommt vom SC Bern
🇨🇦 Serge Aubin (Trainer, 43)
kommt von den Vienna Capitals (Österreich)

Abgänge ❌

🇨🇭 Hans Kossmann (Trainer, 56)
offen
🇨🇭 Mathias Seger (Verteidiger, 40) 
tritt zurück
🇨🇭 Mike Künzle (Stürmer, 24)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Samuel Guerra (Verteidiger, 24) 
wechselt zu Ambri-Piotta
🇱🇻 Ronalds Kenins (Stürmer, 27)
wechselt zum HC Lausanne
🇫🇮 Lauri Korpikoski (Stürmer, 31)
offen
🇨🇦 Linden Vey (Stürmer, 26) 
wechselt zu ZSKA Moskau
🇸🇪 Mattias Sjögren (Stürmer, 30)
wechselt zu Rögle BK

Gerüchte 💬

🇨🇭 Severin Blindenbacher (Verteidiger, 35) 
hat noch Vertrag bis 2020, macht sich nach Gehirnerschütterung aber Gedanken um die Zukunft
🇨🇦 Kevin Klein (Verteidiger, 33)
tritt eventuell zurück
🇨🇭 Inti Pestoni (Stürmer, 26)
eventuell zu Ambri
🇺🇸 Drew Shore (Stürmer, 27)
wird eventuell nicht gehalten
🇸🇪 Robert Nilsson (Stürmer, 33)
in Behandlung nach Gehirnerschütterung

Zurich's players celebrate with the trophy after winning the Swiss championship title, during the seventh match of the playoff final of the National League of the ice hockey Swiss Championship between the HC Lugano and the ZSC Lions, at the ice stadium Resega in Lugano, on Friday, April 27, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Der Schweizer Meister steht vor dem grossen Umbruch. Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

HC Lugano

Zugänge ✅

🇨🇭 Romain Loeffel (Verteidiger, 27)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭 Timo Haussener (Stürmer, 21)
kommt von der EVZ Academy

Abgänge ❌

🇨🇭 Philippe Furrer (Verteidiger, 32)
wechselt zu Fribourg
🇨🇭 Daniel Manzato (Torhüter, 34)
wechselt zu Ambri-Piotta

Gerüchte 💬

🇺🇸 Bobby Sanguinetti (Verteidiger, 30) 
Option zur Verlängerung wurde nicht gezogen

Lugano’s goalkeeper Elvis Merzlikins , left, celebrate the victory with Lugano’s player Gregory Hofmann, right, during the fifth match of the playoff final of the National League of the ice hockey Swiss Championship between the HC Lugano and the ZSC Lions, at the ice stadium Resega in Lugano, Switzerland, Saturday, April 21, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Alessandro Crinari)

Der HC Lugano hat nach einer guten Saison bisher wenige Wechsel zu verzeichnen. Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

SC Bern

Zugänge ✅

🇨🇭 Aurélien Marti (Verteidiger, 23)
kommt vom SC Langenthal
🇨🇭 Grégory Sciaroni (Stürmer, 29) 
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Matthias Bieber (Stürmer, 32)
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Daniele Grassi (Stürmer, 25) 
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Esbjörn Leiv Fogstad Vold (Stürmer, 20)
kommt vom eigenen Nachwuchs
🇸🇪 Adam Almquist (Verteidiger, 27) 
kommt von Frölunda 
🇸🇮 Jan Mursak (Stürmer, 30) 
kommt von Frölunda

Abgänge ❌

🇨🇭 Simon Bodenmann (Stürmer, 30)
wechselt zu den ZSC Lions
🇨🇭 Dario Meyer (Stürmer, 21)
wechselt zum HC Davos
🇨🇭 Luca Hischier (Stürmer, 23)
wechselt zum HC Davos
🇨🇦 Maxim Noreau (Verteidiger, 30) 
wechselt zu den ZSC Lions
🇫🇮 Juhamatti Aaltonen (Stürmer, 32) 
offen
🇫🇮 Mika Pyörälä (Stürmer, 36)
kehrt zu Kärpät zurück

Gerüchte 💬

🇨🇭 Gian-Andrea Rand­egger (Stürmer, 32)
offen, ob er gehalten wird

Berns Spieler jubeln mit ihren Fans nach dem Sieg im fuenften Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League zwischen dem SC Bern und den ZSC Lions, am Donnerstag, 5. April 2018, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Die Berner wollen nach dem Halbfinal-Out zurück auf den Hockey-Thron – mit vielen Transfers. Bild: KEYSTONE

EHC Biel

Zugänge ✅

🇨🇭 Mike Künzle (Stürmer, 24)
kommt von den ZSC Lions 
🇨🇭 Ramon Tanner (Stürmer, 18)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Damien Riat (Stürmer, 21)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭 Michael Hügli (Stürmer, 22)
kommt von Rapperswil-Jona
🇨🇭 Rajan Sataric (Verteidiger, 26)
kommt von Rapperswil-Jona
🇨🇭 Dominik Egli (Verteidiger, 19)
kommt vom EHC Kloten

Abgänge ❌

🇨🇭 Cédric Hächler (Verteidiger, 24)
wechselt zu den Rapperswil-Jona Lakers
🇨🇭 Valentin Lüthi (Verteidiger, 24)
wechselt nach Langenthal

Gerüchte 💬

🇨🇭 Benoit Jecker (Verteidiger, 23)
Unterschrieb schon in Kloten, ist durch deren Abstieg aber wieder auf dem Markt. Könnte auch in Biel bleiben.
🇨🇭 Nicholas Steiner (Verteidiger, 26)
ist beim HC Lausanne im Gespräch.​

Cheftrainer Antti Toermaenen, Mitte, instruiert seine Spieler im fuenften Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League zwischen dem HC Biel und dem HC Lugano, am Donnerstag, 5. April 2018, in der Tissot Arena in Biel. (PPR/Alessandro della Valle)

Der EHC Biel rüstet auf die neue Saison mächtig auf. Bild: PPR

EV Zug

Zugänge ✅

🇨🇭 Yannick-Lennart Albrecht (Stürmer, 24) 
kommt von den SCL Tigers
🇨🇭 Jesse Zgraggen (Verteidiger, 25)
kommt von Ambri-Piotta
🇨🇭 Miro Zryd (Verteidiger, 23) 
kommt von den SCL Tigers
🇳🇴 Dan Tangnes (Trainer, 39)
kommt von Linköping (Schweden)

Abgänge ❌

🇨🇭 Nolan Diem (Stürmer, 24)
wechselt zu den SCL Tigers
🇨🇭 Tobias Geisser (Verteidiger, 19)
wechselt zu den Washington Capitals
🇨🇭 Robin Grossmann (Verteidiger, 30)
wechselt zum HC Lausanne
🇨🇭 Timo Helbling (Verteidiger, 36)
offen
🇨🇭 Larri Leeger (Verteidiger, 31)
wechselt zu den SCL Tigers
🇩🇪 Harold Kreis (Trainer, 59)
wechselt zu Düsseldorf (Deutschland)

Gerüchte 💬

🇨🇭 Timothy Kast (Stürmer, 29)
ist bei Ex-Klub Genf-Servette im Gespräch
🇨🇭 Reto Suri (Stürmer, 29)
Rapperswil-Jona ist interessiert
🇨🇭 Timo Helbling (Verteidiger, 36) 
Unterschrieb schon in Kloten, nun scheint Rapperswil-Jona in der Pole Position

Die Zuger mit Zugs Santeri Alatalo, links, jubeln beim Eishockeyspiel der National League zwischen dem EV Zug und den SCL Tigers, am Freitag, 2. Februar 2018, in der Bossard Arena in Zug.  (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Der EV Zug blieb auf dem Transfermarkt bisher eher passiv. Bild: KEYSTONE

Fribourg-Gottéron

Zugänge ✅

🇨🇭 Philippe Furrer (Verteidiger, 32)
kommt vom HC Lugano
🇨🇭 Reto Berra (Torhüter, 31)
kommt von Anaheim
🇨🇭 Sandro Forrer (Stürmer, 20)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Noah Schneeberger (Verteidiger, 29)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Samuel Walser (Stürmer, 25)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Marco Forrer (Verteidigung, 21)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Sandro Schmid (Stürmer, 17)
kommt von Malmö U20
🇨🇿 Lukas Lhotak (Stürmer, 25)
kommt von Ambri-Piotta
🇺🇸 Andrew Miller (Stürmer, 29)
kommt von den Charlotte Checkers (AHL)

Abgänge ❌

🇨🇭 Yannick Rathgeb (Verteidiger, 22)
wechselt zu den New York Islanders
🇨🇭 Caryl Neuenschwander (Stürmer, 34)
tritt zurück 
🇨🇭 Andrea Glauser (Verteidiger, 22)
wechselt zu den SCL Tigers
🇨🇭 Lorenz Kienzle (Verteidiger, 29)
wechselt zu Ambri-Piotta
🇨🇭 Mathieu Maret (Verteidiger, 26)
wechselt zu Langenthal
🇨🇭 Nelson Chiquet (Stürmer, 20)
offen
🇨🇭 Kevin Kühni (Verteidiger, 25)
offen

Gerüchte 💬

🇨🇿 Roman Cervenka (Stürmer, 32)
Bei Davos und Biel im Gespräch.

Fribourg's players celebrate the 3-4 goal, during the third match of the playoffs quarterfinal of the National League Swiss Championship 2017/18 between HC Lugano and HC Fribourg-Gotteron, at the ice stadium Resega in Lugano, Switzerland, on Thursday, March 15, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Fribourg plant den Coup: Die Saandestädter haben sich mächtig verstärkt.  Bild: TI-PRESS

HC Davos

Zugänge ✅

🇨🇭 Luca Hischier (Stürmer, 23)
kommt vom SC Bern
🇨🇭 Lukas Stoop (Verteidiger, 28)
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Dario Meyer (Stürmer, 21)
kommt vom SC Bern

Abgänge ❌

🇨🇭 Samuel Walser (Stürmer, 25)
wechselt zu Fribourg
🇨🇭 Gregory Sciaroni (Stürmer, 29)
wechselt zum SC Bern
🇨🇭 Noah Schneeberger (Verteidiger, 29)
wechselt zu Fribourg
🇨🇭 Pascal Blaser (Verteidiger, 20)
wechselt zu Winterthur
🇨🇭 Simon Kindschi (Verteidiger, 21)
wechselt zu den SCL Tigers
🇨🇭 Marco Forrer (Verteidiger, 21)
wechselt zu Fribourg
🇺🇸 Broc Little (Stürmer, 30)
wechselt zu Linköping 

Gerüchte 💬

🇨🇿 Roman Cervenka (Stürmer, 32)
Könnte aus Fribourg kommen 

Die Davoser bedanken sich bei ihrem Goalie Gilles Senn nach ihrem Sieg fuer seine gehaltenen Schuesse in der Penalty Entscheidung, beim Eishockey Meisterschaftsspiel in der Qualifikation der National League zwischen dem HC Davos und dem HC Lugano, am Samstag, 03. Maerz 2018, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Juergen Staiger)

Aderlass beim HC Davos: Die Bündner haben viele Abgänge zu kompensieren. Bild: KEYSTONE

Genf-Servette

Zugänge ✅

🇨🇭 Mike Völlmin (Verteidiger, 24)
kommt aus Langenthal

Abgänge ❌

🇨🇭 Romain Loeffel (Verteidiger, 27)
wechselt zum HC Lugano
🇨🇭 Damien Riat (Stürmer, 21)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Christophe Bays (Torhüter, 27)
wechselt zum HC La-Chaux-de-Fonds
🇨🇭 Tim Traber (Stürmer, 25)
wechselt zum HC Lausanne

Gerüchte 💬

🇨🇭 Timothy Kast (Stürmer, 29)
könnte von Zug kommen
🇨🇦 Josh Jooris (Stürmer, 27)
könnte von den Pittsburgh Penguins kommen
🇫🇷 Stéphane Da Costa (Stürmer, 28)
könnte in die KHL wechseln

ARCHIV - ZUR VERPFLICHTUNG VON CHRIS MCSORLEY ZUM TRAINER VON GENF, AM DIENSTAG, 03. APRIL 2018, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDE ARCHIVBILDER ZUR VERFUEGUNG ---- Head coach Chris McSorley von Genf, beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League A zwischen dem HC Davos und dem Geneve-Servette HC, am Samstag, 28. Januar 2017, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Chris McSorley wird sicher noch den einen oder andere Spieler verpflichten. Bild: KEYSTONE

Lausanne

Zugänge ✅

🇫🇮 Ville Peltonen (Trainer, 44)
kommt vom SC Bern
🇨🇭 Tim Traber (Stürmer, 25)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭 Robin Grossmann (Verteidiger, 30)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Christoph Bertschy (Stürmer, 24)
kommt von den Binghamton Devils (AHL)
🇨🇭 Robin Leone (Stürmer, 25)
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Luca Boltshauser (Torhüter, 24)
kommt vom EHC Kloten
🇱🇻 Ronalds Kenins (Stürmer, 27)
kommt von den ZSC Lions
🇨🇭 Lee Roberts (Stürmer, 20)
kommt vom eigenen Nachwuchs
🇨🇭 Matteo Ritz (Torhüter, 20)
kommt vom eigenen Nachwuchs

Abgänge ❌

🇨🇭 Jannik Fischer (Verteidiger, 27)
wechselt zu Ambri-Piotta
🇨🇭 Johnny Kneubühler (Stürmer, 21)
wechselt zu Ambri-Piotta
🇨🇭 Alain Miéville (Stürmer, 32)
wechsel zum HC La-Chaux-de-Fonds
🇨🇭 John Gobbi (Verteidiger, 36)
tritt zurück
🇨🇭 Florian Conz (Stürmer, 33)
tritt zurück
🇨🇭 Cristobal Huet (Torhüter, 42)
tritt zurück
🇸🇪 Nicklas Danielsson (Stürmer, 33)
wechselt zu Brynäs (Schweden)
🇫🇮 Harri Pesonen (Stürmer, 29)
wechselt zu den SCL Tigers

Gerüchte 💬

🇨🇭 Nicholas Steiner (Verteidiger, 26)
könnte aus Biel kommen
🇨🇭 Eric Walsky (Stürmer, 33)
könnte den Verein verlassen

Lausanne HC Stuermer Loic In-Albion, links, feiert seinen Treffer zum 2-7 mit Sandro Zangger im vierten Eishockey Spiel der Platzierungsrunde der National League zwischen dem EHC Kloten und Lausanne HC am Dienstag, 20. Maerz 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Schaffen es die Lausanner dank dem neuen Personal in die Playoffs? Bild: KEYSTONE

Ambri-Piotta

Zugänge ✅

🇨🇭 Lorenz Kienzle (Verteidiger, 29)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Samuel Guerra (Verteidiger, 24)
kommt von den ZSC Lions
🇨🇭 Jannik Fischer (Verteidiger, 27)
kommt vom HC Lausanne
🇨🇭 Johnny Kneubühler (Stürmer, 21)
kommt vom HC Lausanne
🇨🇭 Dario Rohrbach (Stürmer, 19)
kommt vom EHC Basel
🇨🇭 Daniel Manzato (Torhüter, 34)
kommt vom HC Lugano
🇦🇹 Fabio Hofer (Stürmer, 27)
kommt vom EHC Linz

Abgänge ❌

🇨🇭 Jesse Zgraggen (Stürmer, 25)
wechselt zum EV Zug
🇨🇿 Lukas Lhotak (Stürmer, 25)
wechselt zu Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Franco Collenberg (Verteidiger, 32)
wechselt zum HC Thurgau
🇨🇭 Fabio Haller (Torhüter, 26)
wechselt zum EHC Winterthur

Gerüchte 💬

🇨🇭 Inti Pestoni (Stürmer, 26)
könnte von den ZSC Lions zurückkehren

Ambri's players celebrate after the 2-1 victory, during the fifth match of the playout final of the National League Swiss Championship between HC Ambri-Piotta and EHC Kloten, at the ice stadium Valascia in Ambri, on Thursday, April 5, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Was liegt für Ambri in der Saison 2018/19 drin? Bild: TI-PRESS

SCL Tigers

Zugänge ✅

🇨🇭 Andrea Glauser (Verteidiger, 22)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Larri Leeger (Verteidiger, 31)
wechselt vom EV Zug
🇨🇭 Claudio Cadonau (Verteidiger, 29)
kommt vom SC Langenthal
🇨🇭 Nolan Diem (Stürmer, 24)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Simon Kindschi (Verteidiger, 21)
kommt vom HC Davos
🇫🇮 Harry Pesonen (Stürmer, 29)
kommt vom HC Lausanne

Abgänge ❌

🇨🇭 Yannick-Lennart Albrecht (Stürmer, 24)
wechselt zum EV Zug
🇨🇭 Miro Zryd (Verteidiger, 23)
wechselt zum EV Zug
🇨🇭 Yves Müller (Verteidiger, 29)
wechsel zum SC Langenthal
🇨🇭 Lukas Haas (Stürmer, 30)
wechselt definitiv zum EHC Olten

Gerüchte 💬

🇨🇦 Chris DiDomenico (Stürmer, 29)
könnte von den Rockford Icehogs (AHL) zurückkehren
🇫🇮 Antti Erkinjuntti (Stürmer, 31)
könnte die Tigers verlassen
🇨🇦 Eric Himmelfarb (Stürmer, 35)
könnte die Tigers verlassen
🇨🇭 Martin Stettler (Verteidiger, 34)
könnte die Tigers verlassen
🇨🇭 Philippe Seydoux (Verteidiger, 33)
könnte die Tigers verlassen

SCL Tigers Stuermer Anton Gustafsson, von links, und Nils Berger feiern mit Raphael Kuonen seinen Treffer zum 0-1 waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem EHC Kloten und den SCL Tigers am Montag, 5. Maerz 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Den SCL Tigers steht im Sommer ein grosser Umbruch bevor. Bild: KEYSTONE

Rapperswil-Jona Lakers

Zugänge ✅

🇨🇭 Ron Martikainen (Stürmer, 20)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Cedric Hächler (Verteidiger, 24)
kommt vom EHC Biel
🇨🇭 Andri Spiller (Stürmer, 22)
kommt vom EHC Kloten

Abgänge ❌

🇨🇭 Michael Hügli (Stürmer, 22)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Rajan Sataric (Verteidiger, 26)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Cyrill Geier (Verteidiger, 37)
tritt zurück
🇨🇭 Sascha Rochow (Torhüter, 23)
wechselt zum EHC Visp
🇨🇭 Lars Frei (Stürmer, 23)
wechselt zum HC Thurgau

Gerüchte 💬

🇨🇭 Reto Suri (Stürmer, 29)
könnte vom EV Zug kommen
🇨🇭 Timo Helbling (Verteidiger, 36)
könnte vom EV Zug kommen
🇨🇭 Tanner Richard (Stürmer, 25)
könnte von Genf-Servette kommen
🇨🇭 Jeffrey Füglister (Stürmer, 28)
könnte vom SC Langenthal kommen

Antonio Rizzello und die Mannschaft von Rapperswil jubeln mit dem Pokal nach dem fuenften Playoff-Finalspiel der Eishockey Swiss League zwischen den SC Rapperswil-Jona Lakers und dem EHC Olten, am Freitag, 6. April 2018, in der St. Galler Kantonalbank Arena in Rapperswil-Jona.  (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Der Aufsteiger hat sich noch nicht merklich verstärkt – aber schon einige Abgänge.  Bild: KEYSTONE

Despacito mit Eishockey-Spielern

Play Icon

Video: watson/Laurent Aeberli, Reto Fehr, Lea Senn

HCD, SCB, ZSC und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Hockey-Meister

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link to Article

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link to Article

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link to Article

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link to Article

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link to Article

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link to Article

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

Link to Article

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link to Article

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link to Article

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link to Article

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link to Article

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link to Article

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link to Article

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link to Article

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link to Article

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link to Article

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link to Article

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link to Article

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link to Article

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link to Article

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

46
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
46Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • FledenFan 04.05.2018 03:24
    Highlight Highlight Spricht man nicht eher von „Zuzügen“? 😅
    • Adrian Buergler 04.05.2018 06:25
      Highlight Highlight @FledenFan: Beides ist möglich.
  • SalamiSandwich 04.05.2018 02:03
    Highlight Highlight - Reto Suri wechselt nicht nach Rappi. Der Sportchef von Rappi sagte sie hätten nicht die nötige Summe um ihn zu stämmen.
    - Wenn Suri schon zu Teuer ist dann ist Tanner Richard das sicher auch.
    -Zug ist seit gestern auf der Suchen nach zwei Assistens Trainer. Man hat sich entschieden einen neustart zu machen mit dem coaching staff.
    - Timothy Kast könnte gegen Cody Allmond getraded werden.
  • Aegnor 03.05.2018 21:57
    Highlight Highlight Laut Bund verlassen Raymond, Randegger, Wolf und Dubois den SCB ebenfalls noch.
  • miarkei 03.05.2018 21:16
    Highlight Highlight Was ist eigentlich mit Livio Stadler vom EVZ, sein Vertrag läuft doch diese Saison aus?
    • SalamiSandwich 04.05.2018 01:53
      Highlight Highlight Hat schon bei einem swiss League Klub unterschrieben
  • Lil'Ecko 03.05.2018 21:04
    Highlight Highlight @zappella
    Hej wieso schreibst du heute über Eishockey;) das ist doch Zauggs Territorium , ich habe heute den ganzen Tag auf deinen Beitrag zum Thema „ Liebe Schiris, gebt Real doch gleich den Pott, wenn ihr keinen Mumm habt, fair zu pfeifen“ zum gestrigen Spiel gewartet! :p
  • Scrj1945 03.05.2018 20:28
    Highlight Highlight Wusste nicht das spiller verpflichtet wurde. Finds aber eine gute entscheidung. Eie ich oben gesehen habe, ist costa noch zuhaben. Wäre doch was für rappi
  • Al Paka 03.05.2018 20:07
    Highlight Highlight 🇨🇭 Esbjörn Leiv Fogstad Vold

    Er ist doch Norweger?
    Jedoch mit Schweizer Hockeylizenz.
    • Bobby Sixkiller 03.05.2018 22:07
      Highlight Highlight Richtig. Der wird aber wohl die meiste Zeit der Saison bei uns in Visp spielen.
    • Oidaa 03.05.2018 23:51
      Highlight Highlight Achwas? Das ist doch eigentlich ein typischer schweizer bünzli name?
  • Fabian Lehner 03.05.2018 19:55
    Highlight Highlight Da Fehlen die neuen finnischen Trainer beim LHC
  • Tork 03.05.2018 19:52
    Highlight Highlight Was ist mit Peter Guggisberg? Bleibt er ein weiters Jahr bei Ambri? Oder wars das?
    • Goon (Zeuge Del Curtos) 03.05.2018 20:23
      Highlight Highlight Für in wars das schon als er von Davos nach Kloten ging....
  • goldmandli 03.05.2018 19:39
    Highlight Highlight Rein Budgetmässig haben wohl Zürich und Fribourg am meisten investiert. Die klügsten Transfers hat imo Biel getätigt. Da kann ich mich den vohergegangenen Aussagen in den Kommentaren anschliessen. Zug hat lediglich die Abgänge ersetzt, diese aber mit etwas mehr Qualität wie ich finde. Einzig der Abgang von Grossmann ist ein Verlust, aber ein wenig herber. Der Abgang der beiden Junioren Haussener und Forrer ist da schon schmerzhafter, hoffe jedoch natürlich, dass sie sich in Lugano rsp. Fribourg gut entwickeln können.
  • goldmandli 03.05.2018 19:33
    Highlight Highlight Das Gerücht um Suri zum SCRJ wurden übrigens bereits von Rappis Sportchef dementiert, da er für sie finanziell nicht stämmbar wäre. Ausserdem versucht Genf wohl Cody Almond loszuwerden. Sein Ziel ist jedoch noch nicht bekannt.
  • Tikkanen 03.05.2018 19:31
    Highlight Highlight ...neue Saison?

    Hopp Bärn, die Scharte wird ausgewetzt🐻🤗🏆
    • nJuice 04.05.2018 05:19
      Highlight Highlight noch 54 bis Saisonende ;)
  • Steven86 03.05.2018 19:23
    Highlight Highlight Obwohl ich ein Transfer von Suri und Richard begrüsse, ist es seeehr unwahrscheindlich das einer von ihnen kommt. Die liegen nicht im Budget. Helbling und Füglister sind sicherlich gute Alternative. Grosse Sprünge werden wir so oder so nicht machen. Lieber vernünftig Step by Step etwas gutes aufbauen.
    • Scrj1945 03.05.2018 20:29
      Highlight Highlight Helbling ist über dem zenit. Ausser dreinschlagen und provozieren kann er nichts mehr
    • mad_aleister 03.05.2018 22:41
      Highlight Highlight helbing wäre höchstens eine übergangslösung. nicht mehr und nicht weniger.

      flüglister wird aus zwei gründin nicht zu rappi gehen und bei kloten in der sl bleiben:
      1. kloten ist sein jugendclub. ich vermute dass ihn viel mit kloten verbindet.
      2. wäre er für rappi in der nl eher eine verbreiterung und nicht eine verstärkung!

      rappi braucht zur neuen saison hin gestandene nla spieler!:)
    • KönigHockey 03.05.2018 23:11
      Highlight Highlight Suri hat sich in Kloten Spiel 3 de4 Ligaquali angesehen mit einem Stück Pizza in der Hand:D
      Scheint wohl nicht abgeneigt..
  • plaga versus 03.05.2018 19:15
    Highlight Highlight Sandro Schmid wechselt erst übernächste Daison zu Gottéron. Er macht seine Ausbildung bei Malmö fertig.
    • Fibeli 03.05.2018 20:41
      Highlight Highlight @plaga versus: fix?
    • plaga versus 03.05.2018 22:49
      Highlight Highlight Laut Dubé, ja.
    • Fibeli 04.05.2018 12:56
      Highlight Highlight Danke für die info das wusste ich nicht!

      für seine entwicklung sicher besser
      in swe zu bleiben.
  • super_silv 03.05.2018 19:14
    Highlight Highlight Spiller ist übrigens noch nicht bestätigt. Würd ich eher unter Gerücht setzen.
    • Pana 03.05.2018 20:36
      Highlight Highlight Stimmt. Und er kämte auch von Thurgau, nicht Kloten. Der Vertrag ist mit dem Abstieg nichtig geworden.
    • Adrian Buergler 03.05.2018 20:58
      Highlight Highlight @Pana: Der Tagesanzeiger hat das vor wenigen Tagen bestätigt.
    • Pana 03.05.2018 21:20
      Highlight Highlight @Adrian: Ich dachte auch davon gelesen zu haben. Aber auf Eliteprospects ist der Transfer noch nicht gelistet. Also (wohl) noch nicht offiziell.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Goon (Zeuge Del Curtos) 03.05.2018 19:01
    Highlight Highlight Bin gespannt was Davos schafft nächste Saison. Da wurde recht ausgemistet. Einige Spieler mussten gehen weil sie nicht die gewünschte Leistung brachten und werden jetzt durch Junioren ersetzt. Finde ich mutig und konsequent
    • MARC AUREL 04.05.2018 09:39
      Highlight Highlight Da wirst du nicht viel verpassen Goon... Es geht weiterhin abwärts...👇
    • Goon (Zeuge Del Curtos) 04.05.2018 11:40
      Highlight Highlight Kann sein, gebe ich dir recht. Aber auch dann immer noch lieber Davoser als Berner ;-)
  • Fibeli 03.05.2018 18:56
    Highlight Highlight Sandro Schmid 17jährig zu gotteron:
    mit einer richtigen seuchen saison in malmö.. er hat einen guten ivan hlinka cup gespielt. dannach war er wieder ewig verletzt.. spielte nach seinem comeback mit dem slovaken cajkovic in einer linie und markierte einen hattrick in der superelit. war nacher wieder verletzt...

    ich halte sehr viel von ihm.
    leider ist er jetzt von der draft liste verschwunden. bin gespannt:)
  • ta0qifsa0 03.05.2018 18:44
    Highlight Highlight Den Hut muss man definitiv vor der Transferpolitik des EHC Biel ziehen, welche extrem durchdacht wirkt und einen klaren Plan verfolgt. Zusammen mit dem sich im Aufwind befindeten eigenen Nachwuchs, blickt man dort in eine rosige Zukunft. Auch den beiden Welsch-Clubs Fribourg und Lausanne sind tolle Verstärkungen gelungen bis jetzt. Die Wundertüten für mich werden wohl Genf und Davos sein, sowie die beiden "Riesen" mit neuen Trainern (Z und Z).

    Unverständlichster Transfer bisher: Bieber zu Bern

    Können wir den September etwas vorverschieben bitte? 😅
  • Der müde Joe 03.05.2018 18:35
    Highlight Highlight Weiss immer noch nicht was der SCB von Bieber erwartet.🤷🏻‍♂️ Aber irgendjemand muss ja die Bidons auffüllen.😂
    • MARC AUREL 04.05.2018 09:33
      Highlight Highlight Der könnte aufblühen... Ein Wechsel kann gut tun. Qualtäten hat er.. in Bern kann er wieder lernen zu gewinnen...
  • Holden Caulfield 03.05.2018 18:28
    Highlight Highlight Ich hoffe Cervenka bleibt doch bei Gottéron! Das wird eine tolle Truppe, so oder so.
    Ich freu mich auf die nächste Saison
    • Hernd Böcke 03.05.2018 21:30
      Highlight Highlight Der Abgang ist fix.
  • fandustic 03.05.2018 18:22
    Highlight Highlight Biel hat mit Küenzle, Riat und Hügli (welcher stark spielte bei Rappi), sehr gute Transfers gemacht. Könnte wirklich gut kommen dort....und das meine ich als SCB Fan🤔
    • Against all odds 04.05.2018 08:20
      Highlight Highlight Wobei Riat noch in die NHL wechseln könnte. Mal schauen was er an der WM zeigt.
  • Warumdennnicht? 03.05.2018 18:07
    Highlight Highlight Klein tritt nicht "eventuell" zurück.

    Er tritt zurück!!

    Und das hat er schon in einem Interview im Dezember gesagt. In jedem Interview hat er gesagt das er zurück trete nur die Medien wollen einfach nicht hören. Er hat nie was anderes gesagt und offiziell von Seiten des Klubs ist es auch schon lange.
    • Sandro Zappella 03.05.2018 18:15
      Highlight Highlight Ich habe mich hierbei auf einen Bericht der NZZ gestützt: https://www.nzz.ch/sport/die-zsc-lions-sind-im-umbruch-ld.1381831

      "Im Prinzip hat der Kanadier mit 33 Jahren den Rücktritt in Aussicht gestellt. Doch Leuenberger hat mit ihm vereinbart, nach dem Ende der Saison noch einmal zusammenzusitzen. Die Signale, die Klein aussendet, sind widersprüchlich. Seine Frau, die gerne in die Heimat zurückkehren würde, entscheidet wohl mit. Leuenberger sagt, falls sich Klein entscheiden sollte, eine Saison anzuhängen, erhalte er einen Vertrag."
    • Rico Holzer 03.05.2018 18:38
      Highlight Highlight sag niemals nie im Sport...

      Ich denke K. Klein wird aufhören. Was kannst du mehr erreichen als den Meistertitel in der Schweiz?

      Danke Kevin Klein, für deine Emotionen und deinen Willen in den Playoffs.
    • Warumdennnicht? 03.05.2018 20:30
      Highlight Highlight @Zappella

      Vielen Dank für die Quelle

      Dieser Bericht von der NZZ ist genau das was ich meine. In jedem Interview das er selbst gegeben hat, hat er immer gesagt, dass er seine Karriere beenden wird. Das wollen aber die Medien nicht wahrhaben und haken nach, bis er keine Lust mehr hat und dann einfach sagt. "Wir schauen"
      (siehe Mysports interview). Mit dieser Meldung, ging das nachhaken von den Medien los, obwohl die Message ganz klar ist und keinen Raum für Spekulationen gibt.
      https://www.zsclions.ch/news/detail/maxim-noreau-kommt-kevin-klein-geht/

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link to Article