Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

In den rot markierten Gebieten fiel während rund einer Stunde das Festnetz der Swisscom aus. screenshot: allestörungen

Riesen-Panne bei Swisscom behoben: Landesweit fiel das Festnetz aus

Eine Panne bei der Swisscom hat am Donnerstagnachmittag während zirka einer Stunde die Festnetztelefonie beeinträchtigt. Betroffen waren Privat- und Geschäftskunden in allen Landesteilen.



Swisscom kämpfte am Donnerstagnachmittag in weiten Teilen der Deutschschweiz mit Störungen im Festnetz. Betroffen sei potenziell die ganze Schweiz gewesen, sagte Mediensprecherin Sabrina Hubacher auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Die Anzahl betroffener Anschlüsse konnte sie nicht nennen. Die Störung sei jedoch behoben worden, das System werde aber weiter beobachtet.

Offenbar waren nicht nur private Anschlüsse betroffen: «Zurzeit gibt es im Kanton Basel-Stadt Störungen im Telefon-Festnetz», schrieb etwa die Kantonspolizei Basel-Stadt in einer Mitteilung. Davon betroffen waren auch die Nummern der Kantonspolizei sowie der Sanität und Berufsfeuerwehr.

Image

Diverse Swisscom-Dienste waren und sind teils immer noch von einer Störung beeinträchtigt.

Wer als Betroffener das Swisscom Call Center anrufen wollte, hatte Pech, denn dieses war gleichzeitig von einer technischen Störung betroffen und konnte daher nicht erreicht werden.

(oli/sda)

Per Rohrpost auf den Friedhof – wie die Wiener ihr Leichenproblem «begraben» wollten

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Wie Bush senior sich den Broccoli vom Halse hielt

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

Ein Bild, viel zu schade fürs Archiv: So reiste die Fussball-Nati vor über 20 Jahren

Link to Article

Das tun die Kantone im Kampf gegen den Terrorismus

Link to Article

Solidarität mit «Gilets Jaunes»: Wenn Linke das Wutbürgertum «umarmen»

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link to Article

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link to Article

Brexit – diese unbarmherzigen Cartoons bringen das Chaos auf den Punkt

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Mit diesem einfachen Trick kannst du günstiger auf ausländischen Webseiten einkaufen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Meet The Mets 24.03.2017 08:45
    Highlight Highlight Stell dir vor das Festnetzt fällt aus und keiner merkt's!
  • Simon 24.03.2017 04:59
    Highlight Highlight Wie geht der Spruch jeweils "ich zahle gerne mehr, dafür funktioniert es"?
  • Big_Berny 24.03.2017 00:50
    Highlight Highlight Passend dazu auch der heutige Swisscom-Newsletter. Top timing! :)
    User Image
  • Geofinder 23.03.2017 21:12
    Highlight Highlight Festnetz was ist das?!? ;-)
  • LisaSimpson 23.03.2017 18:21
    Highlight Highlight Vorteil an solchen Ausfällen
    1) zeit mit dem Partner zu schmusen ;-)
    2) etwas feines kochen
    3) die Kinder lesen ein Buch oder gehen nach draussen spielen

    Einfach mal Ruhe ;-))))

  • Ani_A 23.03.2017 17:41
    Highlight Highlight Dachte schon, die zu Hause seien ausgezogen, als ich "unter dieser Nummer kein Anschluss" hörte...Aber bereits ist alles wieder in Ordnung!
    • the bøll 23.03.2017 19:19
      Highlight Highlight zu früh gefreut, hä? :D
    • Ani_A 23.03.2017 20:35
      Highlight Highlight Genau :D ALLE waren sie zu Hause sogar der Hund!
  • Hierundjetzt 23.03.2017 17:29
    Highlight Highlight Aber Hauptsache alles via IP, weil voll läss und voll sicher.

    So. ein. Seich.

    Komischerweise hatten 100 Jahre NIE auch nur ein Problem als alles noch analog funktionierte.

    Letztes Jahr bereits 3 Telefonie-Totalausfälle nur wegen Stromunterbrüchen in der Stadt. Jetzt schon wieder.

    Hey Swisscom: Nein, einfach: NEIN
    • bbb22 23.03.2017 17:43
      Highlight Highlight 100 Jahre nie Probleme - ja klar lol
    • Cerberus 23.03.2017 17:57
      Highlight Highlight Meine Worte.

      Am Montag hatten wir nahezu einen totalen Black-Out in der Stadtverwaltung, jetzt Swisscom.

      Mit dieser Digitalisierung schaufeln wir unser eigenes Grab.

      Was kommt als nächstes? Bankkonto, Energieversorgung, Wasserversorgung.
    • burgi.ch 23.03.2017 18:01
      Highlight Highlight Klar, 100 Jahre NIE auch nur ein Problem...

      Ja, die neue Technik ist wohl fehleranfälliger, aber ich bin zuversichtlich, dass sich das noch ändert. Und es war 18hundertsoundso bei den ersten Telefonen sicher auch so 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • CASSIO 23.03.2017 17:24
    Highlight Highlight Und was heisst private anschlüsse? Bei uns im geschäft läuft seit 16 nichts mehr auf den telefonleitungen...
    • EMkaEL 23.03.2017 18:08
      Highlight Highlight Schade, bei uns lief alles normal.. Trotz swi$$com. 😕
  • Imfall 23.03.2017 17:15
    Highlight Highlight nix nur private... unser geschäft war ab 16:00 nicht mehr zu erreichen
  • Der Tom 23.03.2017 17:13
    Highlight Highlight Hmm also bei mir ist das Internet seit heute Morgen kaputt. Habe aber Cablecom. Hier im Büro mit Swisscom läuft es.
  • CASSIO 23.03.2017 17:12
    Highlight Highlight Einmal mehr....
  • Nila 23.03.2017 17:11
    Highlight Highlight Zum Glück benutzt keim Schwein mehr Festntz
    • salomeleila 23.03.2017 17:35
      Highlight Highlight Naja, Geschäfte sind ja leider auch davon betroffen ;)

«Fortnite» hat jetzt fast so viele Spieler wie Brasilien Einwohner

«Fortnite» ist spätestens mit dieser Nachricht DAS Spiel. Vom Schulkind bis zum Sport-Star ist die Faszination so gross, dass der Survival-Shooter gerade zu explodieren scheint: 200 Millionen Spieler weltweit bekriegen sich momentan in den kleiner werdenden Kampf-Zonen. Das meldet Bloomberg.

Die Zahl der «Fortnite»-Spieler weltweit entspricht damit fast der Bevölkerung Brasiliens. Für Epic Games, den Spielentwickler, bedeutet das eine Steigerung von 60 Prozent der User im Vergleich zum Juni. …

Artikel lesen
Link to Article