DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Keine Lust mehr, dich beim Surfen ausspionieren zu lassen? Der Tor-Browser hilft.
Keine Lust mehr, dich beim Surfen ausspionieren zu lassen? Der Tor-Browser hilft.screenshot: youtube

Anonym surfen: Dieses kurze Video erklärt, wie einfach es geht

29.04.2016, 09:5929.04.2016, 10:03

Mit dem Tor-Browser kann man Ausflüge ins Darknet machen und Schnüfflern – ob staatlich oder privat – ein Schnippchen schlagen. Das folgende Video erklärt, wie die Anonymisierungs-Software funktioniert und wie man sie in wenigen Minuten in Betrieb nimmt.

Den kostenlosen Tor-Browser gibt's hier zum Herunterladen.

(dsc)

So überwacht uns der Staat (11.4.2016)

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Knall in der Game-Branche: Microsoft kauft Activision Blizzard für 70 Milliarden Dollar

Mega-Übernahme in der Spielebranche: Populäre Games wie «Call of Duty», «Diablo», «World of Warcraft», «Overwatch» und viele mehr sollen künftig von Microsoft kommen. Das heisst: PC- und Xbox-Spieler können künftig wohl auch Blizzard-Games mit Microsofts Spiele-Abo «Game Pass» spielen. Der Software-Riese hinter der Spielekonsole Xbox kauft dafür den Spieleanbieter Activision Blizzard für fast 70 Milliarden Dollar.

Zur Story