Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Fiaker gehören in Wien zum Stadtbild wie die Yellow Cabs in New York.  bild: oliver wietlisbach / watson

Smartphone vs. teure Kamera: Wer schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

Eine Spiegelreflex- oder Systemkamera schiesst bessere Fotos als Handys. Logisch. Aber ist der Unterschied noch gross genug, um auf einem Städtetrip die Kamera mitzuschleppen? 



Vor zwei Wochen verbrachte ich ein Wochenende in Wien. Mit dabei meine geschätzte Kamera. Genauer gesagt die auch bei vielen anderen Hobby-Fotografen beliebte Sony Alpha 6000. Kamera und Wechselobjektiv bringen zusammen 804 Gramm auf die Waage. Die Systemkamera und das separat gekaufte Objektiv von Tamron haben mich rund 1100 Franken gekostet.

Bild

Sonys Systemkamera Alpha 6000 mit APS-C-Sensor und Tamron-Wechselobjektiv (18 bis 200 mm Brennweite). oliver wietlisbach / watson

Natürlich hatte ich während des Städtetrips auch mein Handy dabei, ein Nokia 8. Das Android-Smartphone kostet 629 Franken und wiegt 160 Gramm.

Nokia 8 Anroid Smartphone

Das Nokia 8 hat eine 13-Megapixel-Dual-Kamera.  Bild: oliver wietlisbach / watson

Handy vs. Systemkamera: Finde den Unterschied

Im Folgenden siehst du sieben typische Motive in Wien, die jeweils mit Sonys Systemkamera und dem Nokia 8 fotografiert wurden. Sämtliche Bilder sind unbearbeitet. Unterhalb der Fotos kannst du wählen, welche Aufnahme dir besser gefällt. Der Haken daran: Du weisst nicht, welches Foto mit welcher Kamera geknipst wurde. Die Auflösung des Blindtests folgt am Ende des Artikels.

Wir beginnen unseren Stadtspaziergang im Museumsquartier in Wien

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Auf dem Weg in die Innenstadt passieren wir das Naturhistorische Museum

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Zur Mittagszeit geht's in ein Café. Die Lampen liefern das nächste Vergleichs-Sujet

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Nochmals ein Blick zurück auf das Museumsquartier

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Wer die typische Wiener Küche mag, ist im gemütlichen Pfudl an der richtigen Adresse

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Ausklingen lassen wir den Tag auf der Donauinsel

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Zu einem Wien-Besuch gehört selbstredend ein Abstecher zum Schloss Schönbrunn

Bild

bild: watson

Vor den Toren Wiens kann man die Privatgemächer des Kaiserpaares Franz Joseph und Sissi bestaunen. Im Innern fotografieren ist allerdings verboten.

Bild

bild: watson

Welches Foto gefällt dir besser?

Aus der Ferne sieht das Schloss auf beiden Fotos nett aus. Zoomt man heran ...

Bild

bild: watson

... wird der Unterschied zwischen Handy und Systemkamera allerdings offensichtlich.

Bild

bild: watson

Mein persönliches Fazit

Ich bin überrascht – und zwar angenehm überrascht, wie gut Handy-Kameras inzwischen mit einer guten Systemkamera für Hobby-Fotografen mithalten können. 

Bild

Doppel-Kameras ermöglichen unter anderem weitwinkligere Handy-Aufnahmen, was insbesondere in Räumen oder engen Strassen ein Vorteil ist. Bild: Oliver Wietlisbach / watson

Gerade auf Städtetrips, sei es in engen Gassen, Innenhöfen oder Gebäuden, steht man oft ziemlich nahe am Motiv und entsprechend sind Kameras mit Weitwinkelobjektiv im Vorteil. Nur so bekommt man beispielsweise die ganze Kirche, inklusive Kirchenturm, aufs Foto. Ambitionierte Hobby-Fotografen mussten daher wohl oder übel eine Kamera mit entsprechendem Weitwinkel-Objektiv mitschleppen. Das haben auch die Handy-Hersteller kapiert und rüsten ihre Top-Modelle mit Dual-Kameras aus, die unter anderem weitwinkligere Aufnahmen ermöglichen. Nebst dem brandneuen Nokia 8 schiesst zum Beispiel auch die Doppel-Kamera im Huawei P10 oder LG G6 weitwinkligere Aufnahmen.

Je länger desto mehr gilt: Wer bei schönen Wetter lediglich die typischen Touristen-Motive einer Grossstadt einfangen möchte und fototechnisch keine grösseren Ambitionen hegt, kann Kamera und Objektiv(e) eigentlich zu Hause lassen. Eigentlich. Denn natürlich sind Smartphone-Kameras noch immer Grenzen gesetzt, wie die Zoom-Aufnahme mit dem Nokia 8 schmerzlich vor Augen führt. Der digitale Zoom der Handy-Kamera ist quasi nutzlos – ganz im Gegensatz zum Teleobjektiv der Systemkamera. 

Und selbstverständlich hält die Handy-Kamera nur so gut mit der Systemkamera mit, weil ich an einem perfekten Tag bei idealen Lichtbedingungen fotografieren konnte. In der Dämmerung oder nachts trennen die beiden Kameras Welten. Ambitionierte Hobby-Fotografen werden daher auch künftig mit Smartphone-Kameras nicht restlos glücklich werden und weiter mit einer Spiegelreflexkamera oder einer leichteren, spiegellosen Systemkamera auf Motivjagd gehen.

Persönlich werde ich meiner Alpha 6000 in den Ferien weiter treu bleiben, auch wenn dies gegenüber einem Smartphone rund 650 Gramm Mehrgewicht bedeutet. Bei einem kurzen Städtetrip wird die Kamera künftig vermutlich aber immer öfter zu Hause bleiben. Meine persönliche Faustregel: Fotos, die ich nur auf dem Handy anschauen möchte, kann ich auch problemlos auf dem Handy knipsen. 

Ah, und falls es irgendwie unklar gewesen sein sollte: Unten war jeweils die Handy-Aufnahme.

Welche Kamera ist bei deinem Städtetrip dabei?

Hinweis: Das Nokia 8 wurde mir von Digitec für einen Geräte-Test zur Verfügung gestellt. Ich nutze es seit rund drei Wochen im Alltag. Der ausführliche Test erscheint demnächst auf watson.

Bitte sei einfach keiner dieser Selfie-Typen!

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Das erste Smartphone mit Android 8 im grossen Test

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Elon Musks Satelliten-Internet startet

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

49 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Fotografierer
19.09.2017 12:51registriert July 2017
Schade hat der Fotograf nicht die Linse gereinigt. Die Flecken auf den oberen Bildern waren ziemlich deutlich zu erkennen und immer an der selben Stelle ... :-)
735
Melden
Zum Kommentar
p4trick
19.09.2017 14:49registriert March 2017
Wechselobjektiv 18-200mm 😂😂😂 was willst denn mit diesem Suppenhuhn noch wechseln?
552
Melden
Zum Kommentar
m.e.
19.09.2017 13:01registriert August 2015
naja, eine gute kamera macht auch nur so gute bilder wie der fotograf ist.
für simple touristenfotos spielt es meist keine rolle, aber tiefenschärfe und bildqualität sind die dinge, welche die teuren kameras und objektive erst rechtfertigen.
511
Melden
Zum Kommentar
49

Bessere Kamera, 5G und ein kantiges Design – Apple hat gleich 4 neue iPhones enthüllt

In den letzten Jahren hat Apple jeweils drei neue iPhones im Herbst lanciert. 2020 sind es gleich deren vier und alle neuen Modelle unterstützen das 5G-Netz. Allerdings muss man nun Netzteil und Ohrhörer separat kaufen.

Was gleich auffällt: Seit dem iPhone 6 von 2014 hat das iPhone abgerundete Seiten. Nun macht Apple eine Rolle rückwärts und bringt das kantige Design des iPhone 4 und 5 zurück. Die vier neuen iPhone-12-Modelle ähneln optisch somit auch dem iPad Pro. Das passt, denn technisch und preislich sind die neuen iPhones ebenfalls ziemlich Pro.Die Preisspanne liegt Apple-typisch zwischen 779 und 1589 Franken. Das iPhone 12 und das 12 Pro kommen bereits am 23. Oktober in den Handel. Das iPhone 12 mini …

Artikel lesen
Link zum Artikel