Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit diesen 10 Games wird das Sommerloch gestopft

Wer alle Gamehits der letzten Monaten bereits durchgespielt hat und dem König Fussball so gar nicht huldigen möchte, muss nicht verzweifeln. Hier kommen zehn knackige Spieletipps für den Sommer.

24.06.18, 18:33 25.06.18, 07:34

«Mario Tennis Ace»: Ein Dauergrinsen

Schon wieder eine Sportversoftung mit dem Nintendo-Maskottchen? Das war mein erster Gedanke. Doch «Mario Tennis Ace» macht schon nach den ersten Minuten unglaublich viel Spass. Vor allem der Abenteuermodus überzeugt mit Niedlichkeit und sehr knackigen Herausforderungen. In einer hübsch gezeichneten Oberwelt, die an die klassischen Jump’n’Runs erinnert, wandert man von Aufgabe zu Aufgabe, bestreitet diverse Ballwechsel auf abwechslungsreichen Tennisplätzen und löst mit seinem Racket diverse Rätsel. Die Steuerung flutscht, fast alle bekannten Nintendo-Figuren sind dabei und ein Dauergrinsen macht sich breit. Zusätzlich gibt es jede Menge Modi, wo man sich richtig schön austoben kann. Spiel, Satz und Sieg!

«Mario Tennis Ace» ist erhältlich für Nintendo Switch und freigegeben ab drei Jahren.



«Onrush»: Einfach Gas geben

Ihr habt keine Lust auf eine Rennsimulation, wo einem eine penible Fahrphysik schon mal den Spielspass klaut? Ihr steht auf gute alte Arcade-Rennen und wollt einfach in Höchstgeschwindigkeit herumsausen? Dann seid ihr bei «Onrush» genau richtig. Dieser Racing-Titel hat im Vergleich zur Konkurrenz eine so simple Struktur, dass es eine wahre Freude ist. Was man tun muss? Einfach auf einer Rennstrecke in der freien Natur Gas geben, den Boost zünden und seine Gegner platt machen. Und das ist wortwörtlich gemeint. Wer über Sprungschanzen donnert und dann unter sich ein Vehikel platt macht, bekommt Extrapunkte. Auch wenn die Optik nicht gerade verzücken mag, das Ding macht unglaublich viel Spass und ist das perfekte Spiel für zwischendurch. Ich will Spass, ich geb Gas!

«Onrush» ist erhältlich für Playstation 4 und Xbox One. Freigegeben ab zwölf Jahren.

«Unravel 2»: Ein kleines Meisterwerk

Der erste Teil hat mich sehr berührt und der Nachfolger macht wieder genau dasselbe. In der Fortsetzung darf man gleich mit zwei Garnknäuel auf eine kleine Reise gehen. Auf Knopfdruck wechselt man jeweils zur anderen Figur und löst so oftmals sehr knackige Geschicklichkeitsrätsel. Gegenstände verschieben, schwingen, auf schier unerreichbare Plattformen klettern, das beansprucht oftmals ganz schön die Gehirnzellen. Und jetzt darf man auch zu zweit gespannt vor dem Bildschirm sitzen und gemeinsam auf die Reise gehen. Um was es genau geht? Ich möchte nicht zu viel verraten, aber im Hintergrund dieser kleinen Wesen spielt sich wie schon im ersten Teil wieder ein menschliches Schicksal ab. Das wird dabei so subtil und gefühlvoll erzählt, dass man nur staunen kann. «Unravel 2» ist wahrlich ein kleines Meisterwerk geworden.

«Unravel 2» ist erhältlich für Playstation 4, Xbox One und PC. Freigegeben ab sechs Jahren.

«Vampyr»: Ein Spiel mit Biss

London im Jahr 1918, viel Nebel und ein Doktor auf dem Schleichweg. Das Ziel: Ein schöner Hals, um dort ordentlich zuzubeissen. Muss das sein? Eigentlich nicht, aber ich möchte ja stärker werden und mich mit neuen Fähigkeiten segnen. Doch da machen sich auch schon mal Gewissensbisse breit. Wie weit darf oder soll ich als frischer Vampir gehen? Soll ich jenes Opfer verschonen oder einfach brav bleiben? «Vampyr» ist mein Sommer-Highlight. Von Beginn an zogen mich diese düstere Atmosphäre, dieses schaurig schöne London und dieser wunderschöne Soundtrack in seinen Bann. Auch wenn die Optik und auch die Technik nicht gerade von erstklassiger Qualität sind, konnte ich den Controller kaum weglegen. Und das schreibt einer, der die Fussball-WM intensiv verfolgt!  

«Vampyr» ist erhältlich für Playstation 4, Xbox One und PC. Freigegeben ab 18 Jahren.

«Baustellen Simulator 2018»: Ja, ihr habt richtig gelesen!

Sommerzeit ist Baustellenzeit. Egal ob man auf der Autobahn unterwegs ist oder durch seine Stadt fährt, überall wird die Strasse aufgerissen, geschaufelt und geteert. Und zu dieser nervigen Sommerbeschäftigung gibt es auch eine Simulation. Wahnsinn. Dabei übernimmt man die Zügel einer Firma und führt diverse Aufträge aus. Man transportiert diverse Materialien von A nach B, konstruiert Gebäude und bedient eine Abrissbirne. Also optisch sieht das alles nicht sehr sexy aus, aber wenn man ein Haus einreissen kann, dann wird jeder und jede wieder zum Kleinkind. Und ganz ehrlich: Wer wollte nicht schon mal mit einer fetten Planierraupe herumfahren? Eben!

«Baustellen Simulator 2018» ist erhältlich für PC und freigegeben ab drei Jahren.

«The Crew 2»: Wunderschöner Funracer

Der Realismus wird auch in der Fortsetzung dieses Racing-Titels mit den Füssen getreten. Und das ist auch gut so. «The Crew 2» ist noch grösser, noch viel schöner als der Erstling und steuert sich tadellos. Da verzeiht man auch, dass die erzählte Geschichte im Hintergrund völlig belanglos ist. In heissen Boliden donnert man quer durch die USA und nimmt auch schon mal in einem Flugzeug oder in einem Rennboot Platz. Selbstverständlich warten die richtigen Herausforderungen im Online-Modus, wo man sich herrlich austoben kann. Dieser Funracer erscheint zwar erst in ein paar Tagen, aber ihr dürft mir nach den ersten Anspielstunden glauben: Da kommt eine tolle Brummbrumm-Gaudi auf euch zu.

«The Crew 2» ist ab dem 29. Juni erhältlich für Playstation 4, Xbox One und PC. Freigegeben ab zwölf Jahren.

«Sushi Striker: The Way of Sushido»: Sushi geht immer

Also, in diesem Spiel geht es irgendwie um Sushi. Irgendwie muss man unter Hochdruck eigene Sushis kreieren und dabei seinem Kontrahenten immer einen Schritt voraus sein. Und irgendwie wirft man sich auch mal ein paar Teller beladen mit Sushis an den Kopf. Es gibt auch irgendwie tolle Zwischensequenzen und abgefahrene Effekte. Mit Sicherheit wird dieser etwas andere Knobelspass bei vielen zu Stirnrunzeln führen. Aber hat man sich erstmal intensiver damit beschäftigt, kann man auch irgendwie nicht mehr damit aufhören. Und zieht euch einfach mal diesen unglaublich kuriosen Trailer rein! Da werden Erinnerungen an die «Samurai Pizza Cats» wach. Und wer nach diesem Spiel keine Lust auf Sushi verspürt, dann weiss ich halt auch nicht.

«Sushi Striker: The Way of Sushido» ist erhältlich für Nintendo Switch und 3DS. Freigegeben ab sieben Jahren.

«Super Bomberman R – Shiny Edition»: Eine Bombenstimmung

«Super Bomberman R» war einer der Launchtitel für die Nintendo Switch und sorgte für gemischte Gefühle in der Gamergemeinde. Einige fanden besonders im Multiplayer den totalen Spielspass, während es anderen einfach zu bunt, zu knallig und nicht retro genug war. Ich hatte damals jedenfalls meinen Spass mit dem Bomberman, der schlicht Videospielgeschichte geschrieben hat. Das Prinzip ist immer noch dasselbe: Feinde in einem Labyrinth unter Zeitdruck wegbomben und dabei darauf achten, dass man nicht selber seine Gliedmassen verliert. Die neue «Shiny Edition» bietet jetzt hauptsächlich zusätzliche Charaktere, die man steuern darf. Abseits von diesem Zückerchen ist «Super Bomberman R» immer noch vor allem im Mehrspielermodus ein Fest. Man muss diesen knuffigen Charakter einfach lieb haben.

«Super Bomberman R – Shiny Edition» ist erhältlich für Playstation 4, Xbox One und PC. Freigegeben ab sieben Jahren.

«Splatoon 2: Octo Expansion»: Die Spritzerei geht weiter

Wer von der bunten Nintendo-Ballerei noch nicht genug bekommen hat, darf sich jetzt diesem kostenpflichtigen Zusatzpaket widmen. Und das Paket ist ganz schön dick geworden. Mit einer komplett neuen Figur wartet eine sehr umfangreiche Storymission mit knapp 80 Herausforderungen auf die Actionfreunde. Mit dem DLC wird zwar das «Splatoon»-Universum nicht auf den Kopf gestellt, aber Freunde der kunterbunten Action von Big N werden ihre wahre Freude daran haben. Und natürlich gibt es auch neue Kostüme für den üppigen Mehrspielermodus und sonstigen Schnickschnack zu erspielen.

«Splatoon 2: Octo Expansion» ist erhältlich für Nintendo Switch und freigegeben ab sechs Jahren.

«Tour de France 2018»: Es gibt keine Hektik

Als Gamejournalist muss man auch mal etwas eigenwillige Spiele unter die Lupe nehmen, mit denen man so gar nichts anfangen kann. Diese Drahtesel-Versoftung ist so ein Fall, wo ich mich eigentlich lange dagegen gewehrt habe. Aber nachdem ich mich selber mit männlichen Zurufen motiviert habe, fand ich dieses entschleunigte Rennspiel auf zwei dünnen Rädern sehr angenehm. Erstaunlicherweise gibt es sehr viel zu tun: Gezielt eine Attacke starten, die Ideallinie halten und beim richtigen Zeitpunkt sprinten. Und das alles kommt in einer sinnlichen Ruhe daher, dass es eine wahre Freude und Entspannung pur ist. Für Langzeitspieler und Pedalfreundinnen gibt es zudem noch viele Herausforderungen zu meistern. Und die Optik ist gar nicht mal so übel. Ringring!

«Tour de France 2018» ist erhältlich ab dem 28. Juni für Playstation 4, Xbox One und PC. Freigegeben ab drei Jahren.

Habt ihr andere Gametipps für das Sommerloch? Rein damit in die Kommentarspalte!

GAME OVER! Spiessrutenlauf Büro – wie lange überlebst du?

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

Beste Retro-Sport-Games: World Games

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Wie ein Fussball-Teenie 600'000 Franken für Koks und Alk verprasste und abstürzte

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

St.Gallen verbietet Burkas – 3 Dinge, die du dazu wissen musst

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Riesen-Show von Shaqiri – deshalb wechselte ihn Klopp trotzdem in der Halbzeit aus

Unsere Liebe zu den Bauern endet beim Portemonnaie

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Das essen wir alles in einem Jahr

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

39
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
39Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alnothur 26.06.2018 16:34
    Highlight Die ersten beiden Yakuza-Teile kommen auf den PC. Wenn das kein Grund zur Freude ist.
    0 1 Melden
  • Earl J. Hickey 26.06.2018 12:59
    Highlight Gibt es bei TdF 2018 einen Karrieremodus oder so etwas in der Art, bei dem man ein Team über mehrere Saisons gestalten kann? Gab es früher auf der PSP, auf der PS3 allerdings nicht mehr (soweit ich weiss neuer Entwickler). Ab da war das Spiel nur noch eine reine Rennsimulation, ohne strategische Komponenten und hat mich sehr enttäuscht. Allgemein geht die Entwicklung bei Sportspielen eher in die Richtung, die Karrieremodi immer wie oberflächlicher zu machen... Schade.
    0 0 Melden
    • Simon Dick 26.06.2018 15:14
      Highlight Es gibt einen marginalen Karrieremodus. Wenn Du aber mehr Tiefe möchtest, gibt es noch „Tour de France 2018 Radsport Manager“ für PC. Da geht es dann richtig ins Detail. :)
      0 0 Melden
    • Earl J. Hickey 26.06.2018 16:33
      Highlight Danke Simon, bin zwar absolut kein PC-Gamer, aber möglicherweise muss ich es mir doch mal anschauen.
      0 0 Melden
  • Kiyoaki 26.06.2018 07:38
    Highlight Hatte Vampyr im Playstation Store entdeckt und daraufhin ein paar Reviews gelesen. Scheinbar sei die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig - wie siehst du das, Simon? :)
    1 0 Melden
    • Simon Dick 26.06.2018 08:24
      Highlight Die Steuerung ist in der Tat zu Beginn etwas gar gewöhnungsbedürftig und fummelig. Das hat mich anfangs auch etwas genervt. Aber mit der Zeit und Übung kam ich gut damit klar. Die tolle Atmosphäre hat die kleinen Qualen zu Beginn weggefegt. :)
      3 0 Melden
    • Alnothur 26.06.2018 16:31
      Highlight Habe es zwar selbst (noch?) nicht gespielt, aber eigentlich ausschliesslich gehört: das Spiel braucht zu Beginn einige Zeit, um auf Touren zu kommen, wird dann jedoch echt super.
      2 0 Melden
  • frau_kanone 25.06.2018 17:10
    Highlight Ich finde die Titelwahl dieses Artikels übrigens sehr... gelungen. Sommerloch. Stopfen. Hehehe.
    2 1 Melden
    • Simon Dick 25.06.2018 18:58
      Highlight Dankeschön! :)
      1 0 Melden
  • Silly_Carpet 25.06.2018 08:36
    Highlight Detroid: Become Human möcht ich mir noch reinziehen 👌
    6 2 Melden
    • Bierteufelchen 25.06.2018 11:08
      Highlight Bin momentan dran. Hab angefangen und konnte nur schwer wieder aufhören. Sehr fesselnde Story und wunderschön inszeniert. Kann ich sehr empfehlen! Wiederspielwert ist auch sehr gross.
      4 1 Melden
    • Barracuda 25.06.2018 18:05
      Highlight Absolut. Für mich bis jetzt mein persönliches Spiel des Jahres, noch weit vor GOW. Und daran wird wahrscheinlich auch RDR2 nichts ändern.
      1 1 Melden
    • Simon Dick 25.06.2018 18:59
      Highlight Unbedingt spielen! Schon lange nicht mehr so einen schönen Sog erlebt.
      2 0 Melden
    • Tiny Rick 26.06.2018 07:12
      Highlight @barracuda; echt? Besser als GoW oder Red Dead? Ich habe es auch gespielt, ganz gute serie, aber game of the year? Dafür fehlt es ganz klar an spielerischer substanz. Ein Kreischen hier drücken, mal R2 drücken, controller anheben und das wars. Die story und spannung ist unbestritten gut, jedoch ist es eher ein interaktiver film als ein richtiges game. Da fehlt spielerisch einiges für ein game of the year.
      1 1 Melden
    • Alnothur 26.06.2018 16:32
      Highlight "Wenn man nicht schreiend mit erhobener Axt durch die Gegend rennt ist es kein Spiel"?
      5 1 Melden
    • Barracuda 26.06.2018 20:18
      Highlight @Tiny Rick
      Da ich sehr viel Wert auf eine dichte Atmosphäre und eine packende Story lege ist es MEIN GOTY. Bei GOW fand ich die Story und auch das Ende katastrophal. Geile Bosskämpfe waren dünn gesät. Das Kampfsystem mit grösstenteils einer einzigen (!) Waffe und ohne Sprungangriffen, der viele Sammelkram, öde Nebenmissionen, zuviel RPG-Elemente und anderes unsägliches und langweiliges MainstreamStreckmittel hauten mich nicht vom Hocker. Du siehst, die Geschmäcker sind verschieden.
      1 0 Melden
  • SeboZh 25.06.2018 00:41
    Highlight 2 weitere Titel für den Sommer:

    Shaq FU: A Legend Reborn ;)
    oder The Elder Scrolls Online: Summerset.
    4 3 Melden
    • frau_kanone 25.06.2018 14:22
      Highlight Wobei man bei TESO anmerken muss: Die Performance (Freezes) auf Konsole ist momentan unterirdisch. Spieler die PvP spielen möchten sollten sich ein anderes Spiel zu Gemüte führen oder TESO auf dem PC geniessen. PvE Solocontent ist auch auf Konsolen spielbar. Gerade das neue Kapitel Summerset ist eine Augenweide.
      2 1 Melden
  • locin 24.06.2018 23:06
    Highlight Habe mir the crew2 soeben bestellt.

    Ich fand schon den ersten Teil ziemlich cool. Obwohl ich keine XboxLive Lizenz habe, macht mir das Spiel viel Spass.

    Erstens mag ich Openworld(Grösste Welt, die ich kenne), zweitens die USA und drittens finde ich das Umherfahren, ohne eine Mission manchmal sehr entspannend, der Weg ist das Ziel.

    Flugzeuge habe mich mir schon im ersten Teil gewünscht. Bin also gespannt
    8 2 Melden
  • EvilBetty 24.06.2018 21:28
    Highlight Für TheCrew2 läuft derzeit noch die OpenBeta.
    19 12 Melden
    • SeboZh 25.06.2018 00:18
      Highlight Wieso man bei neutralen Fakten den blitz klicken kann, ist mir immer noch unbekannt.
      20 11 Melden
    • EvilBetty 25.06.2018 10:59
      Highlight Antipahtie? :D

      Oder vielleicht der Frust weil die Beta nur bis heute um 10:00 ging? Man weiss es nicht.
      6 4 Melden
  • Grave 24.06.2018 21:14
    Highlight Ich wollte schon immer mal wissen: TdF auf dem PC/Konsole ? Wie geht das ? Muss man das abwechslungsweise zwei tasten drücken um das pedale treten zu simulieren ? Oder koppelt man die konsole an den hometrainer ?
    18 2 Melden
    • Simon Dick 24.06.2018 21:23
      Highlight Man drückt halt Knöpfe, aber es ist kein wildes Gehämmere ;) Die Sache mit dem Hometrainer wäre lustig. Am besten noch mit VR koppeln :)
      17 2 Melden
    • SeboZh 24.06.2018 22:30
      Highlight So etwas gibt es bereits. Ich glaube der Anbieter dafür heisst Zwift (oder könnte Name des Produktes sein). Da koppelt man anscheinend effektiv Hometrainer und Bildschirm.

      4 1 Melden
  • w'ever 24.06.2018 20:48
    Highlight jurrasic world evolution?
    7 3 Melden
    • Simon Dick 24.06.2018 21:11
      Highlight Nach dem Kinofilm hielt sich meine Motivation stark in Grenzen. Wird aber noch nachgeholt ;)
      4 2 Melden
    • w'ever 24.06.2018 21:24
      Highlight ufff... den film hab ich mir (noch) nicht mal angetan. evt später mal wenn es ihn online gibt.
      das game genre von jurassic world evolution ist nicht sooo meins, aber sie gut aus.
      3 2 Melden
    • Simon Dick 24.06.2018 22:00
      Highlight Schick sieht es auf jeden Fall aus und es hat halt Dinos! ;) Und beim Film wünsche ich dann viel Glück ;)
      3 1 Melden
    • SeboZh 24.06.2018 22:58
      Highlight bin gespannt auf Jurassic World Evolution. Der Mix zwischen Aufbau, Wirtschaftssimulation und dazu die ganze Geschichte mit den Dinos, klingt spannend für mich.
      Wüsste gerne ob die Steuerung auf PS4 vernünftig umgesetzt wurde.
      Wenn die Entwickler Tropico5 als Vorlage hatten, dürfte der Spielspass gross sein.
      0 1 Melden
  • Lümmel 24.06.2018 20:09
    Highlight Wenn schon ein "Racing"-Game dann das einzig wahre: Gran Turismo Sport!

    GTS punktet zwar nicht mit der ultrarealistischen Fahrpysik oder unendlichen Einstellungs möglichkeiten, legt dafür aber in Sachen online Rennen die Latte für die direkte Konkurrenz (Project Cars, Forza und Asetto Corsa) unerreichbar hoch.

    Noch nie gabs packendere online Rennen. Durch das (meistens) passende matchmaking und das (wenn man versucht realistisch und fair zu fahren) gerechtfertigte Penaltysystem.

    Dazu kommt die wohl beste Grafik eines Rennspiels im Konsolenbereich und die bis jetzt kostenfreien Updates mit Autos und Strecken.
    11 23 Melden
    • Lümmel 24.06.2018 22:36
      Highlight Anstatt zu blitzen wären Gegenargumente interesant...
      10 14 Melden
    • Hallosager 25.06.2018 00:02
      Highlight Das Gegenargument der meisten dürfte wohl sein: ich hab ne xbox 😂
      Die Schweiz ist meiner Erfahrung nach, leider ein Xbox Land. Ich hab zwar ne PS4, bin aber eher grosser Switch Fan. Leider gibt es dort noch nichts ähnliches wie GTS oder Froca :)
      3 15 Melden
    • droelfmalbumst 25.06.2018 10:05
      Highlight selten so ein stuss gehört dass die schweiz ein xbox land ist... fakt ist dass GT kein bisschen an forza oder project cars rannkommt...
      18 2 Melden
    • Lümmel 25.06.2018 17:16
      Highlight Noch mehr blitze und immer noch kein Gegenargument...
      3 4 Melden
    • Lümmel 25.06.2018 17:28
      Highlight @droelfmalbumst: Project Cars ist sicher ein tolles Spiel, mit guter Physik, vielen Einstellungsmöglichkeiten usw. . Aber Rennen zu fahren entweder gegen eine Gummiband-KI oder gegen andere Online Spieler die keinerlei Konsequenzen zu erwarten haben wenn sie dich von der Strecke schieben macht einfach keinen Spass.
      Bist du überhaupt schon mehr als, sagen wir mal, fünf Sport Mode Rennen in GTS gefahren?
      2 4 Melden
    • Barracuda 25.06.2018 18:08
      Highlight Schweiz ein XBox Land? Die Schweiz war noch nie XBox-Land und in der aktuellen Konsolengeneration noch weniger.
      5 1 Melden
    • warnung420 27.06.2018 08:45
      Highlight leider ist die CH kein Xbox Land.
      Ich nutze nur die PS 4 obwohl ich viel lieber mit meiner XBox zocken würde. Die Lüfter der PS 4 ist beschämend. Bin schon bei der 2 PS 4 angelangt und die Pro ist kein bisschen besser. Sogar durch mein Headset hörbar.
      0 0 Melden
    • droelfmalbumst 27.06.2018 12:36
      Highlight dann spiel mit der xbox? mir doch egal ob die CH ein PS land ist... habe null nachteile mit der xbox deswegen
      1 0 Melden

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen