Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Swisscom, Sunrise oder doch Salt? Diese Anbieter bieten dir den besten Empfang



Nach der Schlappe im Vorjahr hat die Swisscom Sunrise beim neusten Mobilfunktest des deutschen Branchenmagazins «Connect» wieder eingeholt. Beide erzielten eine höhere Punktzahl als im Vorjahr. Der dritte Anbieter Salt hingegen landete mit deutlichem Abstand auf Platz drei.

Während die beiden Sieger sich über die Auszeichnung freuen, zeigt sich Salt enttäuscht und beanstandet Mängel des Tests. «Connect» schrieb von einer «überragenden Leistung», welche Swisscom und Sunrise geboten hätten.

Beide kamen auf 973 von 1000 möglichen Punkten. Im Vorjahr hatte Sunrise noch mit 951 Punkten obenaus geschwungen und damit die jahrelange Dominanz der Swisscom (933 Zähler) in Sachen Netzqualität gebrochen.

In der Datenwertung sei die Swisscom (582 Punkte) leicht vor Sunrise (578) gelegen, während bei der Sprachtelefonie Sunrise (395) einen kleinen Vorsprung auf Swisscom (391) eingeheimst habe, hiess es weiter.

Salt hingegen erzielte nur noch 845 Punkte, nachdem es im Vorjahr 878 gewesen waren. Das Netz erhiel von «Connect» damit auch nur noch das Prädikat «gut» statt «sehr gut». Das Magazin betont allerdings, dass sich Salt in der Datenwertung ebenfalls verbessert habe und nur bei der Telefonie an Qualität eingebüsst habe.

Der Test von Connect wird in der Branche breit beachtet. Er wird neben der Schweiz auch in Deutschland und Österreich durchgeführt. Gemäss den Angaben des Magazins wurden für den aktuellen Vergleich zwei Fahrzeuge auf umfangreiche Testfahrten geschickt. Zudem haben Tester zu Fuss in den Städten und in Zügen Netze geprüft.

Enttäuschung bei Salt

Die Swisscom und Sunrise zeigen sich in Mitteilungen erfreut über die Auszeichnungen. Sie sei kein Zufall und eine Bestätigung für die Netzentwicklung, die man in den letzten fünf Jahren geschafft habe, schrieb Sunrise.

Die Swisscom sei erfreut und sehr stolz über das errungene Resultat, äusserte sich Netzchef Heinz Herren in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Ergebnisse dieser Tests würden zeigen, dass die Schweizer Netze absolute Weltklasse seien, so Herren weiter.

Enttäuscht über das Resultat zeigte sich dagegen Salt. Dass «Connect» entschieden habe, das Mobilfunknetz von Salt nur mit dem Prädikat «gut» zu versehen, sei für Salt eine grosse Überraschung und habe viel Unverständnis ausgelöst, schreibt die Gesellschaft.

Es sei offensichtlich, dass es zwischen dem, was «Connect» messe, und dem alltäglichen Kundenerlebnis einen deutlichen Graben gebe. Zudem weise der Test verschiedene Mängel auf. So werde unter anderem eine unverhältnismässige hohe Punktzahl für Telefonie über LTE (VoLTE) vergeben, und es fehle gänzlich an Crowdtesting-Elementen, hiess es weiter. (sda/awp)

Mobil surfen bald 100 Mal schneller?

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Swiss Unihockey unterbricht Saison

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
giguu
28.11.2017 08:23registriert December 2015
Salt ist eine Katastrophe... Ich hab deren Business Sales vor 3 Monaten angeschrieben für eine Offertenanfrage. Volumen ca 15000CHF pro Jahr. Nach einem Monat kam ein verdutztes Mail, was ich den genau wollte, danach keine Antwort mehr. Die werden wohl bald verschwinden, so desinteressiert, wie die geschäften...
488
Melden
Zum Kommentar
Carry62
28.11.2017 09:34registriert June 2017
Was heisst das beste Netz? Jede(r) muss dort schauen, wo man sich am Meisten aufhält. Was bringt mir Swisscom 4G mit einem Balken, wenn ich hier oft nur 3G habe, dafür aber mit 5 Balken?
Ich war 20 Jahre lang Swisscomkunde. Habe dann den Wechsel zu UPC (läuft auf SALT) gewagt. Bin absolut zufrieden! Ich hatte noch nie keinen Empfang! Kundendienst top! Abokosten bei Swisscom 99.-/mt. Bei UPC 10.-/mt. zusammen mit Internet zuhause und Festnetz. Spare jährlich 1320.-!!!
3620
Melden
Zum Kommentar
18

Wohnst du neben einer 5G-Antenne? Hier findest du es auf einen Blick heraus

Sunrise und Swisscom haben das 5G-Netz gestartet. Der Bund zeigt auf seinem Online-Kartendienst, wo die neuen (und die bisherigen) Antennen stehen.

In der Schweiz sind bereits über 300 5G-Antennen installiert. Sie sind jedoch noch nicht alle in Betrieb. Auf der Website des Bundesamtes für Kommunikation sind alle Telefonantennen auf einer interaktiven Karte markiert, jene, die 5G übertragen, aber auch 3G- und 4G-Antennen.

Die 5G-Antennen von Swisscom, die seit Mittwoch in Betrieb sind, senden aber vorerst noch auf 4G+-Frequenzen. An 102 Standorten in 54 Ortschaften wie Zürich, Bern, Basel, Genf und Lausanne, soll 5G in Betrieb genommen …

Artikel lesen
Link zum Artikel