Digital
Retro

Cover-Girls eines jugoslawisches Computer-Magazin 80er/90er

Eines der osteuropäischen Cover-Girls, die der Flashbak-Blog wiederentdeckt hat.quelle: flashbak

So warb das Computer-Magazin «Računari» in den 80ern und 90ern um Leser 🤓

22.01.2017, 14:5722.01.2017, 16:43
Mehr «Digital»

«Računari» ist Serbisch und heisst Computer. Unter diesem Namen erschien in den 80er- und 90er-Jahren im damaligen Jugoslawien eine Fachzeitschrift.

Der Inhalt? Sehr technisch. Sehr nerdig. Die Titelblätter: sieh selbst! 🤓

Warnung: Die Magazin-Cover können unglaubliche Mode, viel nackte Haut und Spuren von Sexismus enthalten. 

Januar 1986.
Januar 1986.
September 1986.
September 1986.
Juli 1987.
Juli 1987.
September 1987.
September 1987.
Dezember 1987.
Dezember 1987.
Januar 1988.
Januar 1988.
März 1988.
März 1988.
April 1988.
April 1988.
Mai 1988.
Mai 1988.
Juli 1988.
Juli 1988.
August 1988.
August 1988.
Für die junge Generation: Hier sehen wir 5,25″-Disketten. Die biegsamen, meist schwarzen Speicherträger wurden auf Englisch Floppy Disk («wabbelige Scheibe») genannt.
September 1988.
September 1988.
Oktober 1988.
Oktober 1988.
Januar 1989.
Januar 1989.
Mai 1989.
Mai 1989.
Juli/August 1989.
Juli/August 1989.
Oktober 1990.
Oktober 1990.
Mai 1991.
Mai 1991.
Einen Monat später sagen sich Kroatien und Slowenien von Jugoslawien los.
Dezember 1991.
Dezember 1991.
Januar 1992.
Januar 1992.
Februar 1992.
Februar 1992.
Am 2. März 1992 tritt die Republik Bosnien und Herzegowina aus dem ehemals sozialistischen Staatenbund aus. Es kommt zum Krieg zwischen Bosniaken, Kroaten und Serben.
Mai 1992.
Mai 1992.
Juli/August 1992.
Juli/August 1992.
September 1992.
September 1992.
Oktober 1992.
Oktober 1992.
März 1993.
März 1993.
Spannend ist auch der Preis – der jugoslawische Dinar war die offizielle Währung der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien. Wegen starker Inflation und Reformen änderte der Wert immer wieder.
Mai 1993.
Mai 1993.
November 1993.
November 1993.
Januar 1994.
Januar 1994.
Februar/März 1994.
Februar/März 1994.
Juni/Juli 1994.
Juni/Juli 1994.
Oktober 1994.
Oktober 1994.

Das wars!

Wer alte Fotos und Retro-Bildersammlungen liebt, wird beim Flashbak-Blog glücklich 😉

Bild
screenshot: flashbak

(dsc)

via Boing Boing

Alle «Računari»-Cover-Girls in einer Bildstrecke

1 / 35
Cover-Girls aus den 80ern und 90ern – nicht nur für Nerds 🤓
Auf dem Cover der jugoslawischen Computer-Zeitschrift «Računari» war in den 80er- und 90er-Jahren nicht nur Computer-Hardware zu sehen...
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Wupsie
22.01.2017 15:36registriert Januar 2016
Jaaa die gute alte sozialistische Zeit, wo Nerds cool waren und Račinari es locker mit dem Playboy aufnehmen konnte 😉
432
Melden
Zum Kommentar
avatar
Wandtafel
22.01.2017 15:38registriert März 2015
Auch auf alten Kreuzworträtseln wurden gerne gutaussehende Frauen abgedruckt. So wurden damals auch andere "langweilige" Sachen aufgepeppt, und trotzdem wurden im damaligen Sozialismus Frauen sehr wertgeschätzt!
416
Melden
Zum Kommentar
11
Der KI-Boom bleibt: Nvidias Umsatz wächst weiter explosiv – mehr als erwartet
Das Geschäft des Chipkonzerns Nvidia ist durch den KI-Boom weiterhin explosiv gewachsen. Im vergangenen Quartal war der Umsatz mit 26 Milliarden Dollar beeindruckende 262 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

Besonders stark wuchs im vergangenen Quartal das Geschäft mit Technik für Rechenzentren. Mit 22,6 Milliarden Dollar war der Umsatz mehr als fünfmal höher als vor einem Jahr, wie Nvidia nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte. Selbst binnen drei Monaten war es noch ein Plus von 23 Prozent. Huang sprach in einer Telefonkonferenz mit Analysten von einer «neuen Industriellen Revolution». Im Kommen sei ein neuer Typ von Rechenzentren: «KI-Fabriken».

Zur Story