Nebelfelder
DE | FR
58
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Digital
Samsung

Samsung Galaxy Fold: Die besten Reaktionen auf das faltbare Smartphone

DJ Koh, Samsung President and CEO of IT and Mobile Communications, talks about the new Samsung Galaxy Fold smartphone during an event Wednesday, Feb. 20, 2019, in San Francisco. (AP Photo/Eric Risberg ...
Das neue Galaxy Fold lässt sich falten.Bild: AP/AP

«Habt ihr Crack geraucht?» – so reagiert das Netz auf das Galaxy Fold

Samsung enthüllte gestern seine neueste Kreation: ein faltbares Handy für knapp 2000 Dollar. Wir haben die besten Reaktionen zusammengetragen.
21.02.2019, 08:5521.02.2019, 14:14

Am Mittwochabend präsentierte Samsung in San Francisco seine neuen Smartphones. Die drei Galaxy S10 wurden kaum beachtet, der Star des Abends war das Galaxy Fold, das erste faltbare Handy der Koreaner.

An biegbaren Geräten wird seit 2011 geforscht und entwickelt, nun sehen wir das erste Endprodukt eines namhaften Herstellers in Aktion. Entsprechend viele Reaktionen gab es auf das Galaxy Fold – nicht zuletzt zum Preis.

«Wie zur Hölle machen die eine Schutzhülle für dieses Ding? Ohne eine Schutzhülle ist es zu riskant für Nicht-Reiche.»
Reddit-User ckwing
«Wenn du als Kind mit einem Nintendo DS in der Tasche rumgelaufen bist, wirst du wohl dieses Handy kaufen.»

(jaw)

Mehr zum Samsung Galaxy Fold

1 / 23
Das Samsung Galaxy Fold
quelle: samsung
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn das Internet ein Mensch wäre – in 10 fiesen Situationen

Video: watson/Madeleine Sigrist, Emily Engkent, Knackeboul
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

58 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pi ist genau Drei!
21.02.2019 09:09registriert Februar 2017
Das war das erste, andere werden kommen, es wird günstiger werden und eines schönen Tages werden meine Kinder erstaunt fragen warum mein Handy kaputtgegangen ist als sie versuchten es zu biegen.
27220
Melden
Zum Kommentar
avatar
MBär
21.02.2019 10:03registriert Januar 2019
Dabei wollten wir doch nur einen Akku der länger als 12 Stunden durchhält...
565
Melden
Zum Kommentar
avatar
felixJongleur
21.02.2019 10:47registriert Dezember 2014
twitter twitter motz motz kritisier Meme Gif twitter twitter
457
Melden
Zum Kommentar
58
Massive Sicherheits-Probleme: «Hive»-App muss Betrieb unerwartet einstellen
Die Server des Start-ups würden «für ein paar Tage» heruntergefahren, heisst es. Dies nach der Warnung eines deutschen Hacker-Kollektivs.

Das Team hinter der Social-Media-App «Hive» hat am Donnerstag mit einem radikalen Schritt für Aufsehen gesorgt: Wegen gravierender Sicherheitsbedenken werden die Server für ein paar Tage vollständig heruntergefahren.

Zur Story