Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das soll es nun also sein, das Samsung Galaxy S10. bild: twitter / @evleaks

Das ist vermutlich der erste Blick auf das echte Galaxy S10

Samsung hat es in den letzten Jahren nie geschafft, das Design seiner neuen Galaxy-Smartphones bis zur offiziellen Präsentation geheim zu halten. Und offenbar gelingt dies auch 2019 nicht.



Spätestens jetzt, da die nächste Galaxy-Generation in die Produktion geht, tauchen die ersten ernstzunehmenden Fotos im Netz auf. Einen besonders guten Blick auf das kommende Galaxy S10 zeigt das folgende Foto, das Star-Leaker Evan Blass am Donnerstag auf seinem Twitter-Account veröffentlicht hat. Blass veröffentlicht regelmässig als erste Quelle Fotos noch geheimer Smartphones.

Beim neusten Coup handelt sich um das mutmasslich erste Foto eines echten Galaxy S10 «in freier Wildbahn» (Fotos und Videos von Attrappen aus dem 3D-Drucker machen im Netz schon seit Wochen die Runde).

Evan Blass veröffentlichte in den letzten drei Jahren jeweils am 26. Januar ein erstes Foto des kommenden Galaxy-Smartphones. 2019 ist er besonders fix.

Das Foto scheint die bisherigen Gerüchte zum S10 zu bestätigen: Gut zu sehen ist ein dünner Rahmen um das an den Seiten leicht abgerundete Display sowie das sogenannte Pinhole in der oberen rechten Ecke für die Front-Kamera. Die Kamera wird also wie beim Galaxy A8s ins Display integriert. 

Die Kamera-App lässt sich vermutlich wie beim Galaxy A8s (hier im Bild) mit einem Wisch von der Front-Kamera nach unten starten.

Animiertes GIF GIF abspielen

Das bislang nur in China verfügbare Galaxy A8s gibt einen Vorgeschmack auf das kommende S10.   gif: sammobile

Und wo verbirgt sich der Front-Lautsprecher? Samsung arbeitet seit längerem an einer Technologie, die es ermöglicht, den Bildschirm eines Smartphones als Lautsprecher zu benutzen. Es wird daher gemunkelt, dass wir dieses Feature beim S10 erstmals in einem Endprodukt der Südkoreaner zu hören bekommen. Das nun durchgesickerte Foto scheint allerdings einen konventionellen Lautsprecher zu zeigen.

Der Codename des von Blass gezeigten Modells lautet «Beyond 1». Es soll ein 6,1-Zoll grosses Display haben. Mit grösster Wahrscheinlichkeit wird es mindestens drei unterschiedlich grosse und teure Varianten geben: Das günstigere und vermutlich kleinere Galaxy S10 Lite, das normale S10 und das grössere und teurere Galaxy S10 Plus.

Blass erwähnt zudem, dass das S10 Zubehör wie Kopfhörer kabellos aufladen könne

Samsung wird die neuen Galaxy-Smartphones voraussichtlich Ende Februar am Mobile World Congress in Barcelona offiziell enthüllen.

(oli)

Was Samsung, nebst Smartphones, sonst noch so produziert:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin Whatison 05.01.2019 11:40
    Highlight Highlight Ist es wirklich ein SUMSANG ähh Samsung Phone?

    Es sieht wie das X aus, vom Apfelhersteller!!!
  • Gubbe 05.01.2019 10:44
    Highlight Highlight Für mich genügt mein Galaxy mit den Massen ~45x145x7.5 mm. Wenn ich Grösse haben will, schaue ich auf den LG an der Wand. Die meisten neuen Handys sind für meine Taschen zu gross und viel zu teuer. Ich brauche auch keine Zeichnungsmaschinen und 30 Schriften. Ein paar Apps sind ok, aber doch nicht hunderte für ein Telefon mit Schreibtastatur.
  • eBart! 05.01.2019 09:29
    Highlight Highlight Toll. Ich habe gestern mein Heiweh Mate 20 Pro bekommen.. Dachte das S10 bringts nicht -.-
  • wolge 05.01.2019 09:06
    Highlight Highlight Wen intressierts? Nur Geräte mit Android One sind ernsthafte Kandidaten. Alles andere versltet innert ein, zwei Monaten
  • Toerpe Zwerg 04.01.2019 21:51
    Highlight Highlight Es gibt keine Innovation mehr bei den Smartphones. Seit meinem letzten Phone - LG G2 - vor 5 Jahren geschah eigentlich nichts mehr.

    Vor 5G sehe ich keinen Grund mein 3 Jähriges Gerät zu ersetzen.
    • Sharkdiver 05.01.2019 08:47
      Highlight Highlight Sehe ich auch so. Eine Ausnahme ist das P20Pro. Unglaublich gute Fotos und toller Accu. Bin auf einer 2 Monatigen Reise und benütze meine spiegelreflex nur selten weil die Fotos einfach krass sind
    • Mia_san_mia 05.01.2019 09:22
      Highlight Highlight Es gibt genug Gründe.
  • Triumvir 04.01.2019 21:25
    Highlight Highlight R.I.P. iPhone😂😎
    • Sharkdiver 05.01.2019 08:49
      Highlight Highlight Wohl kaum weil die Iphonuser kein Android wollen oder sich einwenig um ihre Daten sorgen. Und gekrümmte Display sind echt Doof. Verstehe den Hyp um Samsung nicht, Huawei ist um Welten besser
    • fw_80 05.01.2019 12:36
      Highlight Highlight Wieso?
  • #Technium# 04.01.2019 21:11
    Highlight Highlight Alle Smartphones sehen irgendwie nur noch gleich aus. 🧐 Davon abgesehen werden die technischen Innovationen von Modell zu Modell kleiner, im Gegensatz zum Preis. 🤨
    • ostpol76 04.01.2019 21:57
      Highlight Highlight Ist leider so, erinnert mich ein bisschen an die Autoindustrie.
  • l_l 04.01.2019 20:42
    Highlight Highlight Man sieht doch den Lautsprecherschlitz auf den Bildern.
    • Oliver Wietlisbach 04.01.2019 21:01
      Highlight Highlight Wo du recht hast... den Display-Lautsprecher können wir wohl streichen...
    • Dude 05.01.2019 09:34
      Highlight Highlight Du meinst das ganz Oben?
      Könnte auch nur zum telefonieren sein, den braucht man ja ohnehin noch.
  • fw_80 04.01.2019 20:08
    Highlight Highlight Über die Linse wischen um die Kamera zu aktiveren? Wann versteht Samsung, dass die Linse sauber bleiben sollte?
    • Findolfin 04.01.2019 20:51
      Highlight Highlight GIF angeschaut? Du musst die Linse nicht berühren.
    • fw_80 05.01.2019 12:34
      Highlight Highlight @findolfin: müssen nicht, aber es ist sehr naheliegend, dass es geschieht. Genauso subotimal war doch der Fingerabdruckscanner neben der Kameralinse. Ich kann das nicht nachvollziehen.
  • My Senf 04.01.2019 19:40
    Highlight Highlight Hm
    Wisch von der frontkamera
    Und dann vor dem selfie nochmals polieren?
    • Findolfin 04.01.2019 20:51
      Highlight Highlight GIF angeschaut? Du musst die Linse nicht berühren.
    • My Senf 05.01.2019 00:20
      Highlight Highlight Gif angeschaut
      Die Dame überlegt sich langle bis sie die Bewegung macht
      Das werden 80% der DAUs anders handhaben
      Ausser Fridolfin natürlich.

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen
Link zum Artikel