DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Good-News

Holland macht aus seinen Gefängnissen Hotels – weil die Häftlinge fehlen



Holland hat ein Problem. Sie haben zu wenig Verbrecher, um ihre Gefängnisse zu füllen. Seit zwei Jahrzehnten sinkt die Kriminalitätsrate in Holland stetig weiter nach unten. Zudem werden weniger als zehn Prozent der Häftlinge nach der Entlassung wieder straftätig. Viele Strafanstalten stehen deshalb leer. Doch nicht mehr lange.

Die Regierung will die leer stehenden Gefängnisse zu Hotels und Apartments umbauen. «Die Niederländer haben einen tief verwurzelten Pragmatismus, wenn es um die Regulierung von Recht und Ordnung geht», sagte René van Swaaningen, Professor für Kriminologie an der Erasmus School of Law in Rotterdam gegenüber der «New York Times». «Gefängnisse sind sehr teuer. Im Gegensatz zu den USA, wo sich die Menschen eher auf die moralischen Argumente für eine Inhaftierung konzentrieren, konzentrieren sich die Niederlande mehr darauf, was funktioniert und was effektiv ist.»

2015 hat die Niederlande einen Teil der leerstehenden Zellen an Norwegen und Belgien vermietet. Rund 250 Gefangene aus Norwegen wurden darauf in den niederländischen Gefängnissen untergebracht. Doch nicht nur das: Seit 2013 wurden einige der geschlossenen Gefängnisse in Wohnungen für Asylbewerber, Hotels und Apartments umgebaut. 

Das Gefängnis Het Arresthuis in Roermond wurde 1863 eröffnet und nach fast 150 Jahren Nutzung 2007 wieder geschlossen. Vier Jahre später wurde daraus ein Hotel mit 40 Zimmern eröffnet. (ohe)

Kühe sollen Gefangenen zurück ins Leben helfen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Good-News

Welpe aus Brunnen gerettet +++ Elch aus Eis befreit

Endlich! Der tägliche Live-Ticker für super-nice, fröhliche und motivierende News. 

Artikel lesen
Link zum Artikel