International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Police officers stand at the cordoned off area in Claremont Road in Manchester after a shooting Sunday, Aug. 12, 2018. Police in Manchester say some people have been hospitalized as the result of a shooting after a Caribbean carnival in the city. (Peter Byrne/PA via AP)

Im Nordwesten Englands wurden bei einer Schiesserei zehn Menschen verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.  Bild: AP/PA

Zehn Verletzte bei Schiesserei in Manchester



Bei einer Schiesserei in Manchester sind zehn Menschen verletzt worden. Die Polizei in der Stadt im Nordwesten Englands wurde nach eigenen Angaben in der Nacht zum Sonntag ins Stadtviertel Moss Side gerufen, nachdem dort Schüsse gefallen waren.

Die Beamten trafen auf zehn Menschen, die mit leichten bis schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurden. In Lebensgefahr schwebt nach Polizeiangaben aber offenbar niemand.

Die Hintergründe der Schiesserei sind noch unklar. In Moss Side hatte am Samstag ein karibischer Karneval stattgefunden. Nach Polizeiangaben waren in der Nacht noch viele Menschen auf den Strassen. Die Polizei versucht nun, den genauen Tatort und die Täter zu ermitteln. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • reaper54 12.08.2018 13:46
    Highlight Highlight Mh Interessant, und das in einem Land mit extrem restriktiven Waffengesetz...
    Das zeigt einmal mehr auf, dass diese einfach nichts bringen. Zudem ist es wesentlich schwieriger Waffen illegal auf eine relativ abgeschottete Insel zu bekommen als auf einem Kontinent ohne Grenzen zu schmuggeln!
    • Albert J. Katzenellenbogen 12.08.2018 16:07
      Highlight Highlight So etwas dürfen Sie doch im Kommentarbereich von Watson nicht schreiben. Waffen sind pöse!
    • El Gageli 12.08.2018 16:46
      Highlight Highlight Wann war die letzte Massenschiesserei in England, (zumal in diesem Fall laut Artikel keine Tote resultieren)? In den USA gab es bereits dutzende Tote allein in diesem Jahr. Einen einzigen Anlass als Beweis zu nehmen, dass Waffenrestriktionen nichts bringen, ist empirisch etwa gleich sinnvoll wie Impfungen abzuschaffen, weil letzhin ein Kind an Polio erkrannkte. (Waffen-)Gewalt lässt sich vermutlich nie ausrotten, aber eindämmen ist sicher auch in Ihrem Sinn.
    • Mutzli 12.08.2018 17:40
      Highlight Highlight @Reaper45 So ein Schmarrn. Die UK hat eine der niedrigsten Raten von Schusswaffentoten weltweit, da ändert auch dieser tragische Vorfall nichts daran.

      Dazu kommt, dass ihre Definition von "extrem restriktivem Waffengesetz" z.B. meiner Meinung nach relativ grosszügig ist. Es sind bei weitem nicht alle Waffen verboten oder stark reglementiert.

      Besonders bzgl. Faustfeuerwaffen und Schrotflinten gibt es eher wenig bis kaum Auflagen und wenn man in derUK-Presse über den Vorfall liest, wird auch klar, dass hier eben genau eine Schrotflinte verwendet wurde -> "Pellet-type injuries".
    Weitere Antworten anzeigen

Anschlag von Halle: Seehofer: «Bedrohung durch Rechtsextreme sehr hoch»

An der Pressekonferenz zur Tat in Halle sagt Innenminister Horst Seehofer: «Die Tat ist eine Schande für das ganze Land». Die Bedrohungslage durch Antisemitismus und rechten Terror sei sehr hoch in Deutschland. Darauf müsse jetzt reagiert werden. «Wir müssen auf die zunehmende rechte Gewalt reagieren.»

Seehofer möchte nach der Tat vermehrt gegen Hassparolen im Netz vorgehen, um derartige Angriffe wie in Halle zu verhindern. «Wir müssen das angehen, was im Internet abgeht», erklärt Seehofer. …

Artikel lesen
Link zum Artikel