International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vietnams Präsident Tran Dai Quang mit 61 Jahren gestorben



Vietnams Präsident Tran Dai Quang ist tot. Der 61-jährige konservative Hardliner starb am Freitag, wie die Nachrichtenagentur des kommunistischen Regimes mitteilte.

FILE - In this March 23, 2018, file photo, Vietnamese President Tran Dai Quang greets journalists as he waits for arrival of Russian Foreign Minister Sergei Lavrov at the Presidential Palace in Hanoi, Vietnam. Official media say Vietnamese President Tran Dai Quang has died at age 61 due to illness on Friday, Sept. 21, 2018.  (AP Photo/Minh Hoang, Pool, File)

Tran Dai Quang lebt nicht mehr. Bild: AP/Pool AP

«Präsident Tran Dai ist am Morgen im Militärkrankenhaus gestorben», schrieb die Vietnam News Agency. Zur Todesursache wurden keine Angaben gemacht. Quang war seit 2016 Präsident.

Der Präsident hat in Vietnam weitgehend repräsentative Aufgaben. Das mächtigste Amt im Staat ist das des KP-Generalsekretärs. Nummer zwei ist der Ministerpräsident.

Quang war vor seiner Wahl zum Präsidenten Minister für öffentliche Sicherheit. Quang galt als Hardliner. Er hatte sich beim Parteitag zur Wahl ins Amt Anfang 2016 mit anderen konservativen Kräften gegen eher prowestliche Kräfte durchgesetzt. (sda/afp)

So eine atemberaubende Aussicht hattest du noch nie

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Epidemiologe will Fernunterricht für Gymi-Schüler

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Arnold Schwarzenegger über Trump: «Der schlechteste Präsident aller Zeiten»

Arnold Schwarzenegger (73) hat die Amerikaner nach dem Sturm auf das Kapitol in einer Botschaft auf Twitter dazu aufgerufen, die Spaltung des Landes zu überwinden. In einer Rede «an meine amerikanischen Mitbürger und Freunde auf der ganzen Welt» sagte der frühere Action-Schauspieler und Ex-Gouverneur des US-Staates Kalifornien am Sonntag: «Wir müssen uns gemeinsam von dem Drama heilen, das gerade passiert ist. Wir müssen als Amerikaner heilen.»

Präsident Donald Trump habe einen Putsch versucht, …

Artikel lesen
Link zum Artikel