DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tsunami-Warnung im Pazifik – Beben der Stärke 7,5



Nach einem Beben der Stärke 7,5 vor der Küste Neukaledoniens ist im Pazifikraum eine Tsunami-Warnung ausgegeben worden. Eine Serie von Nachbeben folgte, darunter auch ein erneutes starkes Beben.

Das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum erklärte am Mittwoch, Küstengebiete im Umkreis von 1000 Kilometern vom Epizentrum des Bebens könnten von gefährlichen Tsunami-Wellen getroffen werden. Demnach wurden Tsunami-Wellen beobachtet.

Hier lag das Epizentrum des Bebens:

In Neukaledonien wurde die Bevölkerung aufgerufen, sich in Sicherheit zu bringen. Gewarnt wurde vor bis zu drei Meter hohen Wellen in Neukaledonien und im Inselstaat Vanuatu. Eine Tsunami-Warnung in Neuseeland wurde rasch wieder aufgehoben.

Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS 168 Kilometer südöstlich der Ortschaft Tadine, die auf einer zu Neukaledonien gehörenden Insel liegt, in einer Tiefe von zehn Kilometern. Es lag damit rund 300 Kilometer von Noumea entfernt, der Hauptstadt des französischen Überseegebiets Neukaledonien.

Der Chef der Zivilschutzbehörde, Eric Backes, riet den Einwohnern, die Küste zu meiden, sich zu höher gelegenen Orten zu begeben oder Evakuierungsstellen aufzusuchen. Ein Kommunalmitarbeiter auf der zu der Provinz der Loyalitätsinseln zählenden Insel Maré sagte, es sei alles unter Kontrolle. Das zu Frankreich gehörende Südpazifik-Überseegebiet Neukaledonien hat rund 269'000 Bewohner. (sda/afp)

Tote nach Tsunami auf indonesischer Insel Sulawesi

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

User Unser

Wenn die Schweiz keine Option wäre: Wo würdest du leben wollen?

Wer hat sich nicht auch schon überlegt, wo er/sie leben würde, wenn nicht in der Schweiz? Möglichkeiten gibt es viele, was wäre deine Wahl?

Gefragt ist grundsätzlich nur das Land deiner Wohnträume. Wenn du magst, kannst du auch etwas spezifischer einen Ort auswählen. Hier eine Auswahl der Träume der watson-Redaktion in alphabetischer Reihenfolge.

Artikel lesen
Link zum Artikel