International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIVBILD ZUR JACDEC-STUDIE DER SICHERSTEN AIRLINES DER WELT 2016 - epa02735936 (FILE) A handout image dated 27 January 2011 and made available by Airbus 09 March 2011 showing a Airbus A330-300s in Cathay Pacific Airways colours. The aircraft is powered by Trent 700 engines from Rolls-Royce. A Cathay Pacific plane carrying 136 passengers made an emergency landing in Singapore early Monday, 16 May 2011 after the pilot was forced to shut down one of its two engines, the airline said. An engine on the Airbus A330 stalled shortly after taking off from Singapore for Jakarta just before 1 am Monday (1730 Sunday GMT), the Hong Kong-based airline said. Ihren Spitzenplatz als weltweit sicherste Airline der Welt behauptete erneut die Fluggesellschaft Cathay Pacific aus Hongkong, gefolgt von der Air New Zealand (2.), Hainan Airlines (3.) und Qatar Airways (4.). Sicherste europaeische Fluggesellschaft bleibt die niederlaendische KLM auf Rang fuenf. Die Swiss landete auf dem 35. Rang. EPA/Herve Gousse/AIRBUS HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Cathay Pacific ist ein peinlicher Fehler unterlaufen.  Bild: EPA

Airline unterläuft peinliche Panne – doch wie sie reagiert, ist schlicht grossartig



Der chinesischen Airline Cathay Pacific ist bei der Beschriftung eines ihrer Flugzeuge ein peinlicher Fehler unterlaufen: Der Firmenname wurde falsch aufgemalt.

Wie man ein peinliches Missgeschick mit etwas Selbstironie zum viralen Klick-Hit machen kann, hat die chinesische Airline Cathay Pacific auf Twitter bewiesen. Die in Hongkong ansässige Fluggesellschaft versah den Rumpf einer Maschine versehentlich mit dem Schriftzug «CATHAY PACIIC».

Das Unternehmen ging mit diesem gut sichtbaren Lapsus lieber gleich offensiv um: «Ups, diese sonderbare Beschriftung wird nicht lange bleiben! Das geht zurück in die Werkstatt!», schrieb die Airline am Mittwoch auf Twitter zu Fotos, auf denen das fehlende «F» ins Auge sticht. Der humorige Eintrag wurde binnen Stunden mehrere tausend Mal geteilt oder mit einem «Gefällt mir» versehen.

Eine Sprecherin von Cathay Pacific sagte dem Sender CNN Travel: «Wir wollten erst kein grosses Aufheben darum machen, aber die Fotos gingen viral unter Luftfahrt-Fans, also haben wir diesen witzigen Moment einfach mit allen geteilt.» (sda/dpa/vom)

Das sind die besten Airlines der Welt:

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

98
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

98
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Versicherung will mit Flugzeug Wetter beeinflussen:

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Chaose 20.09.2018 14:49
    Highlight Highlight Das war kein Versehen, sondern eine geplante Social-Media-Kampagne. Und alle bringen's...
  • Hans Jürg 20.09.2018 09:58
    Highlight Highlight You had one job...
  • honesty_is_the_key 20.09.2018 09:31
    Highlight Highlight Ich mag Cathay Pacific und fliege heute nach Hong Kong (allerdings nicht mit CX). Freu ;-).
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 20.09.2018 09:22
    Highlight Highlight Ich kaufe ein "F" und will lösen.
  • mr-marple 20.09.2018 07:30
    Highlight Highlight Cathay Pacific ist keine chinesischen Airline, sondern eine Airline mit Sitz in Hong-Kong.
    • Tilman Fliegel 20.09.2018 07:38
      Highlight Highlight Und Hongkong ist?
      Chinesisch!
    • AskLee 20.09.2018 07:47
      Highlight Highlight Hongkongische 😆
    • Midnight 20.09.2018 07:57
      Highlight Highlight Jein. Hongkong gehört zwar zu China, ist aber eine "Sonderverwaltungszone", also eine Art Staat im Staat. Bis 1997 war Hongkong unter britischer Kolonialherrschaft und ist auch heute noch sehr autonom gegenüber dem Rest Chinas (freie Martwirtschaft und keine Staatsfirewall zum Beispiel).
    Weitere Antworten anzeigen
  • unverbesserlich 20.09.2018 06:44
    Highlight Highlight Ich dachte schon es fehlt ein Triebwerk...
  • Julian_87 20.09.2018 06:41
    Highlight Highlight Es ist doch immer schön, wenn man über sich selber lachen kann :-)
  • Pet R. Pan 20.09.2018 05:37
    Highlight Highlight ... verrückt ...

Hält China über eine Million Uiguren gefangen? Neue Lager im Westen des Landes entdeckt

US-Aktivisten haben in China nach eigenen Angaben hunderte bislang unbekannte Lager zur Inhaftierung von Angehörigen der muslimischen Minderheit der Uiguren entdeckt. Die in Washington ansässige Gruppe East Turkistan National Awakening Movement (ETNAM) erklärte am Dienstag, mehr als 450 Orte lokalisiert zu haben, an denen China Uiguren festhalte. Die Regierung in Peking wies die Anschuldigungen zurück.

Die Aktivistengruppe, die für die Unabhängigkeit der grösstenteils muslimischen Region …

Artikel lesen
Link zum Artikel