International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
French boys play soccer in a waste ground by their low cost housing complex, Monday, Nov. 7,2005, in Grigny, a suburb south of Paris where, for the first time since the start of the urban violence, police has been targetted and injured by weapon's fire. France's tough low-cost housing projects were once desirable places to live for poor families, today, these housing projects at the heart of rioting across France.  (KEYSTONE/AP Photo/Jacques Brinon)

Bild: AP

Französischer Präsident Macron kündigt Aktionsplan für Banlieues an



Der französische Präsident Emmanuel Macron hat einen Aktionsplan für die vernachlässigten Vorstädte angekündigt. Die Sicherheit stehe dabei im Mittelpunkt, sagte Macron am Dienstag im nordfranzösischen Tourcoing.

Von der geplanten Schaffung von 10'000 Posten bei der Polizei sollten vor allem Problemviertel profitieren, versprach er. Anfang des kommenden Jahres werde die Regierung zudem ein Massnahmenpaket gegen die Radikalisierung in den Banlieues vorstellen, sagte Macron weiter.

Am Montag hatte der Präsident die Orte der Pariser Anschläge besucht, an denen Extremisten der Terrormiliz «Islamischer Staat» («IS») vor zwei Jahren 130 Menschen getötet hatten. Die Islamisten stammten zum Teil aus französischen Vorstädten.

Macron stellte den Bewohnern der Banlieues auch ein verstärktes Vorgehen gegen Diskriminierung in Aussicht. Unter anderem kündigte er einen Pranger für Firmen an, die das Gebot der Gleichbehandlung von Arbeitsplatz-Bewerbern missachten. «Wir machen die Firmen öffentlich, die dagegen verstossen», sagte Macron. (sda/afp)

G20-Proteste – Strassenschlachten mit der Polizei

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

19 verbrannte Leichen in Mexiko gefunden

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

#MeTooInceste – ein Vergewaltigungsskandal schlägt in Frankreich hohe Wellen

Des Medienstar Olivier Duhamel sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Es geht um Vergewaltigung in der eigenen Familie. Der Fall schlägt in Frankreich bereits hohe Wellen.

Es ist eine schrecklich banale Zahl: Eines von zehn Kindern werde in Frankreich Opfer sexueller Gewalt durch Familienmitglieder, erklärte die Psychiaterin Muriel Salmona kürzlich. Viele Leute glaubten ihr nicht. Jetzt werden sie eines Besseren belehrt: Hunderte, wenn nicht Tausende Betroffene outen sich seit Wochenbeginn über den Twitter-Hashtag #metooinceste.

Die Nation ist wie vor den Kopf gestossen: Zahllose erwachsene Französinnen und Franzosen berichten, wie sie als Kinder sexuell …

Artikel lesen
Link zum Artikel