DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alyssa Milano fragt: Wurdet ihr auch sexuell belästigt? Sie bekommt 30'000 Antworten

Es ist eine simple Frage: Wer wurde sexuell belästigt oder angegriffen? Schauspielerin Alyssa Milano stellt sie auf Twitter. Das Echo ist überwältigend.
16.10.2017, 14:0416.10.2017, 14:33

Es sind zwei Wörter, doch ihre Aussage ist enorm: «Me too» – «Ich auch». Inmitten des Missbrauchsskandals um Hollywood-Grösse Harvey Weinstein zeigen diese beiden Wörter gerade, wie weit verbreitet sexuelle Übergriffe sind.

Zwei Wörter für eine Welle: Alyssa Milano («Charmed – Zauberhafte Hexen»).
Zwei Wörter für eine Welle: Alyssa Milano («Charmed – Zauberhafte Hexen»).Bild: Willy Sanjuan/Invision/AP/Invision

Ausgelöst hatte die Welle US-Schauspielerin Alyssa Milano. In einem Tweet fordert die 44-Jährige: «Wenn du sexuell belästigt oder angegriffen wurdest, schreibe ‹me too› als Antwort auf diesen Tweet.»

Die Resonanz ist riesig: Über 32'000 Menschen reagierten auf Milanos Aufruf, darunter auch die neuseeländische Oscar-Preisträgerin Anna Paquin und «Will and Grace»-Star Debra Messing. Milano schrieb, ein Freund habe sie auf die Idee gebracht, dass solch ein Tweet «den Leuten eine Vorstellung von der Grösse des Problems geben könnte».

Eine Auswahl:

(mlu)

Vier Beweise, dass Weinsteins Verhalten kein Geheimnis war

Video: Angelina Graf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

50 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Uf em Berg
16.10.2017 15:26registriert Juli 2017
Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen Sprüchen unter der Gürtellinie und einer sexuellen Belästigung oder gar Vergewaltigung. Ich will Belästigung damit nicht verharmlosen erst Recht nicht, wenn es gegenüber Schutzbefohlenen ist. Dennoch wird von vielen Frauen sehr dramatisiert. Wi Frauen hauen auch Sprüche raus, wie "der hat keine Eier" oder "der hat keinen A... in der Hose". Ist jemals ein Mann deswegen vor Gericht? Wäre doch auch sexuelle Belästigung...
10327
Melden
Zum Kommentar
avatar
marhu13
16.10.2017 16:31registriert Februar 2014
Mir fehlt hier irgendwie eine genaue Abgrenzung, eine genaue Definition. Was genau ist sexuelle Belästigung und was ist eine dumme Anmache.

Ich bin übrigens auch für eine klarere Trennung zwischen Vergewaltigung und sexueller Belästigung, hier wird das als das gleiche suggeriert. Mord und Körperverletzung sind auch nicht dasselbe.
5816
Melden
Zum Kommentar
avatar
's all good, man!
16.10.2017 18:55registriert September 2014
Neuer Artikel zum Thema? Sehr zuverlässig auch hier wieder: die meisten Kommentare drehen sich ums relativieren, verhamlosen, herunterspielen und in Frage stellen. Da frage ich mich; ist das nicht auch ein Teil des Problems?
407
Melden
Zum Kommentar
50
Kiew und Moskau bestätigen Einnahme von Sjewjerodonezk – das Nachtupdate ohne Bilder

Die Ukraine will alle von Russland eingenommenen Städte wieder zurückerobern. Das versprach Präsident Wolodymyr Selenskyj in der Nacht zum Sonntag in einer Videoansprache seinen Landsleuten. Mehr als vier Monate nach Kriegsbeginn befinde sich sein Land in einer emotional schwierigen Phase. Zuvor hatte Moskau die Einnahme der strategisch wichtigen Stadt Sjewjerodonezk gemeldet.

Zur Story