International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dresscode-Sensation im britischen Unterhaus: Die Herren sind den Krawatten-Zwang los



epa04418171 A general view of the Houses of Parliament, central London, 26 September 2014, during the debate on military action against the Islamic State (IS). The military campaign against the terrorist group Islamic State in Iraq and Syria 'will not take months but years,' British Prime Minister David Cameron said. British MPs will later vote on authorizing airstrikes against IS in Iraq.  EPA/PA UK AND IRELAND OUT  EDITORIAL USE ONLY

Die Herren dürfen legerer erscheinen. Bild: EPA/PRESS ASSOCIATION

Das britische Unterhaus bricht mit einer Tradition: Männliche Abgeordnete können ab sofort auf eine Krawatte verzichten, wie Parlamentssprecher John Bercow am Donnerstag bekanntgab.

Die Krawattenfrage stehe in einer modernen Demokratie «absolut nicht im Mittelpunkt», verkündete Bercow den verblüfften Abgeordneten. Wichtig sei nur, dass die Parlamentarier in einem «Business-ähnlichen Outfit» erschienen.

Bercow, der selbst gerne auffällige Krawatten trägt, hatte es zuvor erstmals einem Parlamentarier erlaubt, das Hohe Haus ohne Halsbinder anzusprechen. Der Auftritt des Liberaldemokraten Tom Brake sorgte umgehend für empörte Reaktionen.

Der Tory-Politiker Peter Bone verlangte daraufhin von Bercow Auskunft, ob sich die Regeln geändert hätten - und erhielt die Antwort, dass dies ab sofort der Fall sei, und zwar auch für Parlamentskorrespondenten der Medien.

Deren Reaktionen reichten von Jubel bis Schock. Der Journalist der Boulevardzeitung «The Sun», Matt Dathan, lobte die Entscheidung des Parlamentssprechers überschwänglich.

Damit verabschiede sich das britische Unterhaus «endlich aus dem 19. Jahrhundert», schrieb er. Der Korrespondent des konservativen «Telegraph», Christopher Hope, fragte dagegen entgeistert auf Twitter: «Was kommt als nächstes? Abgeordnete in Flip Flops und Shorts?» (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Howard271 30.06.2017 06:54
    Highlight Highlight Darauf können unsere Ständeräte noch warten :)
  • Silas89 29.06.2017 23:21
    Highlight Highlight Und wo wäre das Problem mit Flipflops und Shorts?
    • Theor 30.06.2017 08:01
      Highlight Highlight Wer innerlich nichts zu bieten hat, muss das eben durch ein Business-Outfit kaschieren. Das trifft auf 90% der Politiker sowieso zu.
  • Samst4r 29.06.2017 20:05
    Highlight Highlight Unsere Nationalräte sind teilweise etwas zu Casual unterwegs. Der smarte Mittelweg dürfte in meinen Augen guttun...
    • The oder ich 29.06.2017 23:29
      Highlight Highlight …weil ja die Kleider viel wichtiger sind als die Inhalte, die jemand vertritt?


      Ich staune ja immer wieder, wie viel Aufsehen dieses kroatischstämmige geknüpfte Folklorehalstuch erzielt, wenn Mann es weglässt.
      Benutzer Bildabspielen

39 Leichen in Lastwagen in England gefunden – Fahrer verhaftet

In der englischen Provinz Essex hat die Polizei in einem Lastwagen 39 Leichen entdeckt. Der Fahrer des Fahrzeugs wurde verhaftet, wie diverse Medien berichten.

Man habe den Lkw um 2.40 Uhr in der Nacht in einem Industriegebiet in Grays angehalten. 38 der Opfer seien Erwachsene, eines ein Teenager. Der Fahrer sei ein 25-jähriger Nordire.

Die Identität der Opfer werde derzeit untersucht, meldet die Polizei - dies werde allerdings eine Weile dauern. Man vermute, der Lkw komme aus Bulgarien und sei …

Artikel lesen
Link zum Artikel