International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Zahlen zeigen, wie verheerend die Waldbrände in Kalifornien dieses Jahr ausfallen



Wieder brennt es in Kalifornien. Die Feuersbrunst ist dieses Jahr besonders verheerend; mittlerweile haben die Brände bereits über 30 Todesopfer gefordert. Die Zahlen sind schockierend: Mehr als 7500 Brände haben in dieser Saison schon eine Fläche von knapp 6750 km2 verwüstet – so viel wie die Fläche der Kantone Bern und Solothurn zusammen. Nie verschlang das Feuer bisher in Kalifornien mehr Land in einem einzigen Jahr. 

Von den Verlusten an Menschenleben abgesehen, haben die Brände bis zum 11. November Kosten in der Höhe von knapp 3 Milliarden US-Dollar (umgerechnet 3 Mia. Fr.) verursacht. Gut 1,3 Milliarden davon fielen durch Brandbekämpfungsmassnahmen an. In diesem Fiskaljahr, das am 1. Juli begonnen hat, sind dem California Department of Forestry and Fire Protection (CAL FIRE) allein im ersten Monat Kosten von 115 Millionen Dollar entstanden – dies bei einem Jahresbudget von 443 Millionen Dollar. 

Hier wüten die Brände

Die interaktive, zoombare GoogleMaps-Karte des CAL FIRE zeigt die aktuellen Brandherde. In einem aktivierbaren Tab (links oben) sind die auch die Brände der vergangenen Monate aufrufbar. Klicks auf die Feuer-Icons liefern weitere Informationen. 

Auch 2017 und 2016 kam es zu einer Vielzahl von Bränden, wie die entsprechenden Karten zeigen: 

Kalifornien brennt wie noch nie

Das Waldbrandproblem Kaliforniens in Zahlen

Allein das Mendocino-Complex-Feuer, das vom 27. Juli bis zum 18. September dieses Jahres in mehreren nordkalifornischen Countys wütete, verwüstete eine Fläche von mehr als 1800 km2 und verursachte Kosten in der Höhe von rund 257 Millionen Dollar. Es handelt sich um den bisher grössten Waldbrand in der Geschichte des US-Staats, wie diese Grafik zeigt: 

Das CAL FIRE führt auch eine Statistik der Waldbrände, die bisher am meisten Todesopfer gefordert haben. Das Camp Fire in Butte County in Nordkalifornien, das immer noch nicht gelöscht ist, hat in wenigen Tagen so viele Menschenleben gekostet wie das Feuer von Griffith Park 1933, das bisher als tödlichster Waldbrand in Kalifornien galt.    

Auch in der Auflistung der Waldbrände, denen am meisten Bauwerke zum Opfer fielen, steht das Camp Fire auf der Spitzenposition. Es hat bereits mehr Bauwerke zerstört als das verheerende Tubbs Fire vom Oktober 2017, das bisher die Liste mit deutlichem Abstand anführte.  

Von 2000 bis 2016 zerstörten Waldbrände im gesamten US-Staat nahezu 27'000 Bauwerke. Deutlich am schlimmsten war das Jahr 2008 mit beinahe 10'000 vernichteten Bauwerken. 

Die Kosten nur schon der Brandbekämpfung sind horrend. Die Auflistung nach Fiskaljahren seit 2000-2001 zeigt nach einem zeitweiligen Rückgang in der ersten Hälfte des Jahrzehnts eine starke Zunahme. 

Die Anzahl der Brände im Bundesstaat schwankt von 2007 bis 2016 zwischen 2434 und 3672. Eine klare Tendenz lässt sich nicht ausmachen: 

Von diesen Bränden kann jeweils eine beträchtliche Anzahl auf Brandstiftungen zurückgeführt werden: 

Während die Anzahl der Brände in Kalifornien von 2007 bis 2016 nur relativ geringen Schwankungen unterworfen ist, zeigt die jeweils von Bränden vernichtete Fläche ein ganz anderes Bild: 

Die beiden hier noch nicht berücksichtigten Jahre 2017 und 2018 dürften allerdings ganz neue Dimensionen eröffnen. Die verwüstete Fläche des Spitzenjahrs 2007 wird vom diesjährigen Verlust um das Vierfache übertroffen – und 2018 ist noch nicht zu Ende. 

(dhr)

Waldbrand in Nordkalifornien zerstört praktisch ganze Stadt

Das könnte dich auch interessieren:

Wo die Müllers, Meiers und Kellers wohnen – die grosse Nachnamen-Übersicht der Schweiz

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

Die 5 wichtigsten Aussagen von Lucien Favres Zwischenbilanz beim BVB

Link zum Artikel

Die SBB-App bietet neu einen «Dark Mode», aber nur fürs iPhone

Link zum Artikel

Wieso zahlte der Secret Service 254'000 Dollar an Trumps Golfclubs?

Link zum Artikel

«Wann kommt das zweite Kind?» – wie eine Bewerbung an der Uni Basel aus dem Ruder lief

Link zum Artikel

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wo die Müllers, Meiers und Kellers wohnen – die grosse Nachnamen-Übersicht der Schweiz

19
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

178
Link zum Artikel

Die 5 wichtigsten Aussagen von Lucien Favres Zwischenbilanz beim BVB

0
Link zum Artikel

Die SBB-App bietet neu einen «Dark Mode», aber nur fürs iPhone

47
Link zum Artikel

Wieso zahlte der Secret Service 254'000 Dollar an Trumps Golfclubs?

50
Link zum Artikel

«Wann kommt das zweite Kind?» – wie eine Bewerbung an der Uni Basel aus dem Ruder lief

179
Link zum Artikel

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

58
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

30
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

105
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

46
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wo die Müllers, Meiers und Kellers wohnen – die grosse Nachnamen-Übersicht der Schweiz

19
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

178
Link zum Artikel

Die 5 wichtigsten Aussagen von Lucien Favres Zwischenbilanz beim BVB

0
Link zum Artikel

Die SBB-App bietet neu einen «Dark Mode», aber nur fürs iPhone

47
Link zum Artikel

Wieso zahlte der Secret Service 254'000 Dollar an Trumps Golfclubs?

50
Link zum Artikel

«Wann kommt das zweite Kind?» – wie eine Bewerbung an der Uni Basel aus dem Ruder lief

179
Link zum Artikel

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

58
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

30
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

105
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

46
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Grösste Waldbrände in der Geschichte Kaliforniens

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alnothur 12.11.2018 23:47
    Highlight Highlight Ich lass dieses Bild mal hier...
    Benutzer Bild
  • TheRealSnakePlissken 12.11.2018 23:24
    Highlight Highlight Interessant, dass vor dem Feuer alle gleich sind: Die Armen in ihren Trailerparks und die Reichen in ihren Gated Communities, es brennt bei beiden, letztere sind natürlich versichert, das ist dann doch noch anders. - Irgendwie auch peinlich und lächerlich, solche Superhelden-Darsteller wie Gerald Butler und dergleichen in Tränen aufgelöst vor ihren Anwesen zu sehen.
  • Schleiger 12.11.2018 22:50
    Highlight Highlight Eine 35 m hohe Fichte mit einem Alter von ca. 100 Jahren hat einem Durchmesser von 50 cm (in 1,3 m Höhe über dem Boden gemessen). Das Holzvolumen inklusive Äste aber ohne Wurzeln beträgt 3,4 m3. Die darin enthaltene gesamte Biomasse hat ein Trockengewicht von knapp 1,4 Tonnen; die Hälfte des Holzkörpers besteht aus Kohlenstoff, also 0,7 Tonnen.
    Das bedeutet: Eine 35m Hohe Fichte hat 0,7 Tonnen Kohlenstoff gespeichert. Dies entspricht einer CO2 Absorption von 2,6 Tonnen CO2 (Umrechnungsfaktor 3,67)…..Klimaerwärmung lässt grüssen.
  • Ass 12.11.2018 21:54
    Highlight Highlight Wen die Wischenschaftler sagen Benzin müsste 15.- CHF pro Liter kosten lachen alle. Schlussendlich müssen wir diesen Preis genaugleich zahlen, nur auf einem anderen Weg.
  • RhabarBär 12.11.2018 21:31
    Highlight Highlight Diese Zahlen sind eindrücklich und auch erschütternd. Es überfordert mich, diese nüchternen Zahlen einfach so zu lesen und in ein grösseres Ganzes einzuordnen. Vielleicht können das Einzelne, aber mir tut das weh. Umgerechnet sind Gegenden in der Grösse von ganzen Kantonen (die Fläche des Kantons Zürich, zB) ausradiert.
  • Schleiger 12.11.2018 20:53
    Highlight Highlight Wenn die ganzen Förster nur mal was tun würden für das ganze Geld das sie bekommen!!!
    • Schleiger 13.11.2018 07:53
      Highlight Highlight Schon gut, wollte nur auf Trumps Tweet anspielen...
  • banda69 12.11.2018 20:42
    Highlight Highlight "Schuld am Waldbrand sind die Förster und Demokraten".

    Donald Trump
    (Wirtschaftsfreundlicher Rechtspopulist)
  • marcog 12.11.2018 20:14
    Highlight Highlight Die Klimaerwärmung lässt grüssen...

Kurdin, Jesidin, Deutsche: Warum Düzen Tekkal nicht mehr schlafen kann

Düzen Tekkal (41) ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in Deutschland. Im Interview sagt sie, dass es noch nicht zu spät ist, Rojava zu retten. «Aber jetzt muss schnell gehandelt werden.»

Wenn Düzen Tekkal einmal loslegt, dann gleich richtig. Die Deutsche mit kurdisch-jesidischen Wurzeln nimmt kein Blatt vor den Mund. Seit Wochen kritisiert sie den türkischen Angriffskrieg in Rojava öffentlich und in einer scharfen Deutlichkeit: dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan völkerrechtswidrig handelt, dass er eine ethnische Säuberung vornimmt, dass er mit seinem Handeln dem Islamischen Staat zu neuer Kraft verhilft.

Tekkal ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in …

Artikel lesen
Link zum Artikel