International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

United wirft Hochzeitspaar aus dem halbleeren Flugzeug



Sie waren auf dem Weg nach Costa Rica, an ihre eigene Hochzeit. Doch sie wurden von der Besatzung der Airline United aus dem Flugzeug geschmissen. Laut dem Bräutigam trug sich die Geschichte so zu: Das Paar bestieg die Maschine erst ganz am Schluss. Als ihr Sitz von einem schlafenden Mann schon besetzt war, setzten sich die beiden einfach drei Reihen weiter vorne hin. Er habe gedacht, das spiele keine Rolle, sagte der Bräutigam gegenüber dem texanischen TV-Sender «Khou.com», schliesslich sei das Flugzeug halb leer gewesen. 

Leute im Flugzeug, die du kennst – und ein bisschen hasst

Dummerweise hat das Paar eine Sitzreihe der Klasse «Economy Plus» erwischt. Als eine Stewardess sie nach ihren Tickets fragte, sagten sie, sie seien auf den falschen Sitzen, und fragten nach einem Upgrade. Doch das Crew-Mitglied blieb hart: Die beiden müssten auf ihre bezahlten Sitze. Danach sei, so erzählt es der Mann, ein U.S. Marshall an Bord gekommen und habe die beiden aufgefordert, das Flugzeug zu verlassen, was die beiden auch taten. 

Bild

Das Brautpaar Michael Hohl und Amber Maxwell. bild: michael hohl

Die Reaktionen auf das Vorkommnis fallen erwartungsgemäss unterschiedlich aus: Während das Paar beschlossen hat, nie mehr United zu fliegen, prangerte die Airline das Verhalten der beiden an: Sie hätten sich mehrfach nicht an die Anweisungen gehalten und immer wieder in die «Economy Plus» sitzen wollen.

Erst kürzlich braute sich über United Airlines ein Shitstorm zusammen, nachdem ein Passagier gewaltsam aus der Kabine entfernt wurde, weil das Flugzeug überbucht war.

Bei diesen witzigen Flugzeug-Durchsagen muss der schlecht gelaunteste watson-Leser lachen

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

30
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tschakkaaa! 17.04.2017 22:25
    Highlight Highlight Diese Geschichte ist sehr suspekt. Ist gerade aktuell die Airline anzuprangern, und deshalb fühlt sich jeder der nicht den Fünfer und das Weggli kriegt dazu veranlasst über die Airline zu motzen.
    In Wahrheit kämpfen Airlines und Crew immer öfter mit Passagiere die sich unverhalten benehmen, unrealistische Forderungen haben und sich aggresiv verhalten wenn sie aufgefordert werden sich an notwendige Regelungen zu halten.
  • Cachesito 17.04.2017 21:32
    Highlight Highlight Scheint eine wirkliche Scheiss Air Linie zu sein. Also einfach nicht buchen.
    • Imfall 18.04.2017 01:38
      Highlight Highlight

      bin letztes jahr mit united in die usa geflogen... der service war deutlich besser als im ( swiss ) rückflug!
  • Posersalami 17.04.2017 20:01
    Highlight Highlight United hata voll drauf 👍🙈
  • Imfall 17.04.2017 19:46
    Highlight Highlight mal schön auf den shitstorm zug aufspringen...! tuuuuuut tuuuuuut
  • dorfne 17.04.2017 19:11
    Highlight Highlight Warum hat denn die Crew den schlafenden Mann nicht von den Sitzen entfernt, die das Paar regulär gebucht hat???
    • manhunt 17.04.2017 21:23
      Highlight Highlight weil das personal von united bloss darin geschult ist, passagiere aus dem flieger zu schmeissen/schmeissen zu lassen.
    • EvilBetty 17.04.2017 22:10
      Highlight Highlight Weil das nur die Hälfte der Geschichte ist...
    • Volare 17.04.2017 23:20
      Highlight Highlight Das Flugzeug war ja halb voll und es standen somit genügend leere Eco-Sitze zur Verfügung. Es war nicht wirklich nötig den Mann zu wecken. Das Paar hat sich jedoch auf den Eco-Plus-Plätzen breit gemacht. Sie wollten angeblich für das Upgrade bezahlen. Ja, genau....
    Weitere Antworten anzeigen
  • super_silv 17.04.2017 19:10
    Highlight Highlight Könnte in nächster Zeit billig werden, mit der United zu fliegen ;) irgendwie müssen sie ja die verlorenen Passagiere wieder zurück holen
  • Goldfish 17.04.2017 19:01
    Highlight Highlight In Tschetschenien werden hunderte Schwule deportiert, gefoltert und hingerichtet. Watson schreibt über diese Bagatelle
    • Neruda 17.04.2017 22:42
      Highlight Highlight Auch die orthodoxen Russen sind nicht sehr schwulenfreundlich ;) Aber immerhin verfolgen sie sie nicht so extrem, auch wenn es allgemein schöneres gibt als schwul zu sein in Russland.
    • Datsyuk * 17.04.2017 22:45
      Highlight Highlight Goldfisch, hast du bitte einen Link? Was läuft da genau?
    • Weasel 18.04.2017 00:26
      Highlight Highlight In China ist ein Sack Reis umgefallen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Barracuda 17.04.2017 18:50
    Highlight Highlight Schön, jetzt haben wir die einseitige Sicht des Passagiers, ohne dass wir die wahren Begebenheiten kennen. Absolut nix wert dieser Artikel.
    • Marshawn 17.04.2017 19:02
      Highlight Highlight Im untersten Teil ist aber die Sicht der Airlines dargelegt?
  • Nate Smith 17.04.2017 18:49
    Highlight Highlight Ist es die Aufgabe des Sky Marshalls die verfehlte Überbuchungspolitik von United zu korrigieren?
    • Jeffmills 17.04.2017 22:28
      Highlight Highlight Hab ich da was übersehen in dem Artikel?
    • El Vals del Obrero 18.04.2017 16:04
      Highlight Highlight http://www.der-postillon.com/2016/07/wie-viel-text-passt-eigentlich-in-einen-link-da-geht-auch-einiges-aber-ob-das-jemand-liest-so-ganz-ohne-satzzeichen-und-umlaute-ist-das-auch-schwer-verstaendlich.html
  • Doeme 17.04.2017 18:28
    Highlight Highlight Fast als würde es United extra machen...
  • Gummibär 17.04.2017 18:24
    Highlight Highlight Alle diese Vorfälle sind haupsächlich das Resultat des völlig abgeschotteten Marktes in den U.S.A.
    Wären die Luftfahrtgesellschaften dem rauhen Konkurrenzwind, wie er in der restlichen Welt weht, ausgesetzt würde sich der Service gewaltig verbessern.
  • spiox123 17.04.2017 18:09
    Highlight Highlight United zeigt sich ja immer wieder von bester Seite.

Trump will Grönland kaufen? Er soll es erstmal auf der Karte finden – die Reaktionen

Donald Trump will einem Bericht des Wall «Street Journal» zufolge Grönland kaufen. Prinzipiell vielleicht keine schlechte Idee, denn die grösste Insel der Erde verfügt unter viel Eis über enorme Bodenschätze. Problem nur: Die quasi autonome Insel (nur Verteidigungs- und Aussenpolitik unterstehen noch der dänischen Regierung) steht gar nicht zum Verkauf.

Aus Grönland folgten die Reaktionen auf dem Fuss: «Wir sind offen dafür, Geschäfte zu machen, aber wir stehen nicht zum Verkauf», erklärte …

Artikel lesen
Link zum Artikel