International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen Sylvester Stallone wird wegen sexueller Belästigung ermittelt

14.06.18, 04:52 14.06.18, 06:34


In den USA sind Ermittlungen zum Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Hollywoodstar Sylvester Stallone eingeleitet worden. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles prüfe den Vorwurf derzeit, sagte ein Sprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP.

epa06760918 Actor Sylvester Stallone looks on as US President Donald J. Trump signs an Executive Grant of Clemency  for former heavyweight champion Jack Johnson in the Oval Office of the White House  in Washington, DC, USA, 24 May 2018. Former heavyweight champion Jack Johnson was convicted in 1913 under the Mann Act for taking his white girlfriend across state lines for ‘immoral’ purposes.  EPA/Olivier Douliery / POOL

Sylvester Stallone weist die Vorwürfe zurück.  Bild: EPA/ABACA POOL

In dem Fall geht es um eine Frau, die im November angegeben hatte, der 71-jährige Schauspielstar habe sie 1990 sexuell belästigt. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft machte weder nähere Angaben zu dem Fall, noch dazu, ob der Fall bereits verjährt sein könnte.

Stallones Anwalt Martin Singer hatte US-Medien im Dezember gesagt, sein Mandant weise den Vorwurf vehement zurück. Die Frau wolle ihre Geschichte in den Medien sehen. Der Anwalt räumte aber eine Beziehung Stallones mit dem mutmasslichen Opfer während eines Filmdrehs in Israel im Jahr 1987 ein. (sda/afp)

Philippinischer Präsident Duterte erzwingt Kuss

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das essen wir alles in einem Jahr

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Waedliman 14.06.2018 08:18
    Highlight 1990 - das ist 28 Jahre her. Sie kommen aus allen Löchern gekrochen und wittern nun die grosse Kohle.
    97 8 Melden
    • Raphael Stein 14.06.2018 08:43
      Highlight Entfernt. Bitte formuliere deine Kritik sachlich. Danke, die Redaktion.
    • I don't give a fuck 14.06.2018 09:31
      Highlight Fakt.
      17 3 Melden
  • Lusch 14.06.2018 07:21
    Highlight Ich finde er sollte sich dringend einen anderen, vielleicht besseren Gesichts Chirurgen suchen! Der Rest ist ........, sagen wir mal vorsichtig, eher Fragwürdig!
    18 20 Melden

Dreister Flughafen-Mitarbeiter in flagranti erwischt

Ein Passagier der irischen Fluggesellschaft Ryanair wurde in Ibiza Zeuge eines dreisten Diebstahls. Vor dem Abflug filmte er einen Mitarbeiter, der die Gepäckstücke in die Maschine verladen sollte. Die Aufnahmen zeigen, wie der Mann blitzschnell einen Koffer öffnet und einen Lautsprecher entwendet. Diesen lässt er in seiner Tasche verschwinden. 

Der Zeuge alarmierte umgehend das Personal. Der Dieb wurde zur Rede gestellt und händigte darauf den Gegenstand aus. Der Besitzer erhielt den …

Artikel lesen