International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#BreakingBrad: So lacht Twitter über Brangelinas Trennung 



Angelina Jolie und Bratt Pitt lassen sich tatsächlich scheiden und die Welt versinkt in einem Meer aus Tränen.

Die ganze Welt? Nein. Eine wiederspenstige Twitter-Gemeinde amüsiert sich köstlich über das prominente Ereignis. Unter Hashtags wie #BreakingBrad oder #BrexPitt übertreffen sich die Twitter-User gegenseitig mit humorvollen Kommentaren. Eine Auswahl der besten Tweets.

Zu #BrexPitt

Die einen sehen es pragmatisch.

Andere sehen die Beziehung noch nicht am Ende.

Respekt wird gezollt.

«Eine runde Applaus, wer auch immer mit diesem Begriff um die Ecke kam.»

Andere gehen sogar noch weiter.

Dieser User bringt es auf den Punkt.

«Ich könnte mich nicht weniger für Promipaare interessieren, aber ich schätze ein gutes Wortspiel, wenn ich es sehe.»

Zu #Bradxit

Hat was.

«Du weisst, dass du es im Leben zu etwas gebracht hast, wenn ‹BBC Breaking› über deine Scheidung berichtet.»

Auch das Jennifer-Aniston-Fanlager gibt seine Kommentare dazu ab.

Und noch ein sehr ironischer Beitrag.

Es ist so traurig. Kinder sterben in ... Oh, Moment mal #brangelina ist vorbei? #Braxit ist jetzt angesagt? Alles andere ist jetzt egal!

Zu #breakingbrad

Ob sie das auch so sieht?

«#breakingbrad? #Brangelina ist nicht mehr? Nun ja, c'est la vie.»

Ohne kreative Hashtags, aber trotzdem lustig.

Das hätte doch auch einen tollen Hashtag abgegeben, nicht?

Umfrage

Darf man sich über eine Promischeidung lustig machen?

  • Abstimmen

1,373 Votes zu: Darf man sich über eine Promischeidung lustig machen?

  • 36%Ja.
  • 5%Nein.
  • 60%Der Sack Reis ist jetzt echt stinksauer!

Das könnte dich auch interessieren:

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Diese Schweizer TV-Box macht dem Streit um Replay-TV ein Ende

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin Watsn 21.09.2016 19:44
    Highlight Highlight wo ist den Frau Simone Meier mit Ihrer Semt.... über das GANZE geblieben!? Trauert Sie noch? Nein wie schlimm!!!
    7 4 Melden
  • lilie 21.09.2016 17:28
    Highlight Highlight Die einen suhlen sich in Selbstmitleid, weil ihr Lieblingspromipaar nicht mehr zusammen ist, die anderen sparen nicht mit Häme.

    Interessiert sich eigentlich niemand für die Menschen dahinter?

    Klar hats da witzige Wortspiele drunter, aber dahinter steht das Schicksal einer Familie und von Individuen, darunter die Kinder, die auseinandergerissen werden und deren Leben auf den Kopf gestellt wird.

    Es mag am Ende besser werden als es zuletzt war, aber schmerzhaft wird es bestimmt für alle werden.
    20 6 Melden
  • SuicidalSheep 21.09.2016 17:09
    Highlight Highlight Um ehrlich zu sein, dachte ich die hätten sich schon vor ein paar Jahren getrennt. Da sieht man wie sehr mich das ganze interessiert.
    14 2 Melden
  • Kreasty 21.09.2016 12:51
    Highlight Highlight Es könnte alle weniger Interessieren, trotzdem versucht jeder mit nem Hashtag cool und dabei gewesen zu sein.
    Welcome to the World of Scheinheiligkeit!
    #jesuismitläufer #prayforwhatever #needtotweetthat

    "Ja aber die Medien berichten ja drüber." Na und? Is doch total wurscht.
    35 4 Melden
  • NumeIch 21.09.2016 12:39
    Highlight Highlight Bedenklich wie sich Menschen am Unglück Anderer erfreuen können und dafür auch noch in die Medien kommen. Eine Scheidung ist nichts Schönes und ist niemanden zu wünschen. Shame on you.
    28 18 Melden
    • Sämuu 21.09.2016 15:33
      Highlight Highlight Da stimme ich numelch nur zu, unsere Gesellschaft sinkt und sinkt....
      9 4 Melden
    • DAMA 21.09.2016 19:40
      Highlight Highlight please, in diesem fall ist es nicht traurig. habt ihr vergessen, dass angelina jennifer aniston den ehemann ausgespannt hat? #whatgoesaroundcomesaround ✨
      8 14 Melden
    • Menel 22.09.2016 09:53
      Highlight Highlight DAMA, sie hat ihn ausgespannt? Och, und schon wieder ist ein armer, willenloser Mann den bösen Fängen einer Frau zum Opfer gefallen...🙈
      Was für ein Stumpfug 😝
      7 5 Melden

Diese Stars fliehen vor der Feuerhölle in Kalifornien

Es sind erschreckende Bilder, die um die Welt gehen. Im US-Bundesstaat Kalifornien haben mittlerweile 31 Menschen ihr Leben verloren. Über 200 Opfer sind immer noch vermisst.

8000 Feuerwehrleute kämpfen sich durch das Höllenfeuer. Insgesamt wurden mehr als 15'000 Personen evakuiert. Die Häuser vieler US-Stars im Promi-Hotspot Malibu sind komplett abgebrannt. Die Anwesen liegen nur noch in Schutt und Asche. Was die Betroffenen sagen, seht ihr hier: 

Artikel lesen
Link to Article