International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Mallorca-Unwetter: Vermisster Junge tot geborgen



Unwetter in Mallorca

Ein nach der schweren Unwetterkatastrophe auf Mallorca vermisster Junge ist am Mittwoch tot geborgen worden. Die Leiche sei unweit des besonders schlimm betroffenen Ortes Sant Llorenç des Cardassar entdeckt worden, berichtete die spanische Zeitung «El País».

Die Zeitung beruft sich auf die Einsatzkräfte. Hunderte Helfer hatten mehr als eine Woche unermüdlich unter anderem mit Spürhunden und Booten nach dem Achtjährigen gesucht. Die Familie sei bereits benachrichtigt worden, hiess es.

Heftiges Unwetter trifft Mallorca

abspielen

Video: srf

Damit ist die Zahl der Opfer der Sturzflut vom 9. Oktober auf 13 gestiegen. Die Mutter des Jungen war im Hochwasser im Osten der Insel ebenfalls gestorben, die siebenjährige Schwester wurde von einem Deutschen gerettet. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

FC Barcelona ändert sein Logo – mit einem pikanten politischen Statement

Der VfB Stuttgart kehrte zum alten Look zurück, der FC Bayern vergrösserte die Buchstaben etwas und Juventus Turin überwarf gleich alles: Die stetige Änderung des Vereinswappens gehört seit Jahrzehnten zum Fussball-Geschäft dazu. Nun hat sich auch der FC Barcelona dazu entschlossen.

Hintergrund der Logo-Änderung ist eine neue Markenstrategie, die den Club moderner aussehen lassen soll. Der Club veränderte das Wappen jedoch behutsam, um seinen Fans nicht vor den Kopf zu stossen, und passte es …

Artikel lesen
Link zum Artikel