DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: KEYSTONE

George Washington baute einst Hanf an – 11 überraschende Fakten zu Gras

Heute freuen sich alle Kiffer der Welt. Wer den internationalen Kiffertag begeht, zündet sich um 16.20 Uhr einen Joint an. Wieso das so ist und was du sonst noch alles über Gras wissen musst, findest du hier.
20.04.2017, 06:2220.04.2017, 10:18
Severin Miszkiewicz
Severin Miszkiewicz
Folgen

George Washington baute Hanf an

Bild: Shutterstock

George Washington, der erste Präsident der USA, baute grossflächig Nutzhanf an und beschrieb seine Leidenschaft zur Pflanze in vielen Briefen. Es wird vermutet, dass Washington Hanf auch rauchte, um seine Zahnschmerzen zu lindern.

Sei ehrlich. Bist du grad am Kiffen?

Der erste Onlinekauf der Geschichte war ein Grasdeal

Bild: Shutterstock

Der erste Onlinekauf der Geschichte war ein Drogendeal. 1971 nutzten Studenten der Universität Stanford Arpanet – eine frühe Form des Internets – um Marihuana zu kaufen.

In Denver gibt's mehr Marihuana-Kioske als McDonald's-Filialen

Bild: Brennan Linsley/AP/KEYSTONE

In Denver, Colorado gibt es mehr Marihuana-Kioske (Dispensary) als Starbucks- und McDonald’s-Filialen zusammen.

Marroko ist der grösste Gras-Produzent

Bild: Shutterstock

Das sagt der UNO Drogenreport von 2016. Schätzungen zufolge produziert Marokko 700-800 Tonnen Gras jährlich.

Jetzt bist du aber am Kiffen, oder?

Erst bei 680 Kilogramm Gras könnte man an einer Überdosis sterben

Bild: Pixabay

Einer Schätzung zufolge müsste man 680 Kilogramm Gras konsumieren, um an einer Überdosis zu sterben. Das ist in etwa so viel, wie ein ausgewachsenes Pferd wiegt.

420 ist das Codewort aller Kiffer

youtube

Deshalb wird am 20. April – oder 4/20, wie das Datum in Amerika geschrieben wird – der Kiffertag begangen.

Angeblich soll der Code entstanden sein, weil sich eine Gruppe Schüler immer nachmittags um zwanzig nach vier zum Kiffen verabredete.

Chronologie der Schweizer Drogenpolitik

1 / 31
Chronologie der Schweizer Drogenpolitik (17.8.2016)
quelle: keystone / michele limina
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Verschüttete Minenarbeiter in Chile bekamen Gras

Bild: 2015 Twentieth Century Fox

Die 33 Minenarbeiter, die 2010 in Chile verschüttet wurden und erst nach 69 Tagen gerettet werden konnten, bekamen neben Proviant auch Gras und Pornohefte geliefert. (Bild: Ausschnitt aus dem Film «The 33»)

Die Gutenberg-Bibel wurde auf Hanfpapier gedruckt

Bild: wikipedia

Rastafaris dürfen in Italien legal Gras rauchen

Zwar ist Gras in Italien strengstens verboten, aber nicht, wenn du Rastafari bist und Gras aus religiösen Gründen rauchst. Das hat das höchste italienische Gericht 2008 entschieden.

Das beste Haar-Bild der Welt liefert ein Mann

In Amerika kennt man über 200 Begriffe für Gras

Bild: Peter Dejong/AP/KEYSTONE

Bud, Chiba, Dank, Dope, Ganja, Grass, Herb, Mary Jane, Pot, Reefer, Trees, Weed, Kush, Chronic, Nug und so weiter und so fort.

Gras ist in Nordkorea «legal»

Genauer gesagt gibt es weder ein gesetzliches Verbot noch eine gesetzliche Erlaubnis von Gras in Nordkorea. Cannabis wird vom Staat nicht reguliert.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Luxemburg erlaubt künftig Anbau von Cannabis für Eigenbedarf

In Luxemburg darf in Zukunft Cannabis für den Eigenbedarf angebaut werden. Jeder Haushalt dürfe künftig bis zu vier Cannabispflanzen anbauen, teilten mehrere Minister der Regierung auf einer Pressekonferenz am Freitag mit.

Auch der Konsum von Cannabis im privaten Rahmen soll demnach legalisiert werden. Die neuen Regeln sind Teil eines Gesetzespakets zur Bekämpfung der Drogenkriminalität. Der Entwurf für das Paket soll dem Parlament Anfang des kommenden Jahres vorgelegt werden.

Der Konsum von …

Artikel lesen
Link zum Artikel