bedeckt, wenig Regen
DE | FR
27
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

USA und Südkorea beginnen grosses Militärmanöver im Pazifik

USA und Südkorea beginnen grosses Militärmanöver im Pazifik

11.11.2017, 07:0311.11.2017, 09:43

Inmitten der Spannungen mit Nordkorea haben die USA und Südkorea ein grosses gemeinsames Militärmanöver im Westpazifik begonnen. Beteiligt sind drei US-Flugzeugträger sowie sieben südkoreanische Kriegsschiffe.

Dies teilte das Verteidigungsministerium in Seoul am Samstag mit. Ziel der Übung sei es, die Abschreckung angesichts der Bedrohung durch Nordkorea zu verstärken und jegliche Provokationen durch Pjöngjang abzuwehren, sagte ein Sprecher.

Es ist das erste Mal seit zehn Jahren, dass eine derart hohe Zahl an Flugzeugträgern an einem Manöver in der Region beteiligt ist. Die Spannungen zwischen Washington und Pjöngjang hatten sich in den vergangenen Monaten massiv verschärft.

«Vollständige Zerstörung»

Nordkorea hatte Anfang September seinen sechsten und bisher gewaltigsten Atomwaffentest vorgenommen. Nach eigenen Angaben testete das Land eine Wasserstoffbombe. Zudem hatte Pjöngjang in den vergangenen Wochen mehrfach Mittelstreckenraketen getestet. In zwei Fällen feuerte Pjöngjang Raketen über Japan hinweg in den Pazifik.

Bei seinem ersten Auftritt vor der UNO Ende September hatte US-Präsident Donald Trump Nordkorea mit «vollständiger Zerstörung» gedroht. Die nordkoreanischen Staatsmedien bezeichneten diese Aussage als Kriegserklärung. (viw/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

27 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Beobachter24
11.11.2017 11:31registriert August 2014
"... beginnen grosses Militärmanöver..."
und provozieren damit möglicherweise den nächsten nordkoreanischen Raketen-Test.

Pjöngjang hat mehrmals angeboten, seine Atomwaffen - und Raketen-Programm einzustellen, wenn die USA und Südkorea auf ihre Übungen verzichten würden.
4835
Melden
Zum Kommentar
avatar
rodolofo
11.11.2017 08:25registriert Februar 2016
Hoffentlich will das "Monströse Riesenbaby", der allseits geliebte Führer Nordkoreas, nicht "Schiffe versenken" spielen...!
2216
Melden
Zum Kommentar
27
Gas-Deal zwischen Katar und Deutschland steht – 2 Millionen Tonnen pro Jahr

Deutschland braucht dringend Gas, um die ausbleibenden Lieferungen aus Russland zu ersetzen. Katar will jetzt mit Flüssiggas einspringen. Die Lieferungen sollen im Jahr 2026 beginnen.

Zur Story