DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Craig Coley verbrachte mehr als die Hälfte seines Lebens unschuldig im Gefängnis.
Craig Coley verbrachte mehr als die Hälfte seines Lebens unschuldig im Gefängnis.Bild: AP/AP

39 Jahre sass er unschuldig im Gefängnis – jetzt erhält Craig Coley 21 Millionen Dollar

24.02.2019, 23:2025.02.2019, 06:40

Ein zu Unrecht verurteilter Mann, der in Kalifornien 39 Jahre lang im Gefängnis sass, bekommt eine Entschädigung in Millionenhöhe. Die Stadt Simi Valley einigte sich mit dem 71-jährigen Craig Coley auf eine Ausgleichszahlung in Höhe von 21 Millionen US-Dollar.

Dies geht aus einer Mitteilung der Behörden vom Wochenende hervor. Die Stadt vermied damit, dass es zum Prozess kommt. Coley war wegen eines Doppelmords an seiner damals 24 Jahre alten Ex-Freundin und deren vierjährigen Sohn im Jahr 1978 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Er versicherte stets, unschuldig zu sein.

Jerry Brown
Jerry BrownBild: AP/AP

Ein DNA-Test ergab schliesslich, dass er die Tat nicht verübt haben konnte. Coley kam im November 2017 frei. Der damalige Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, begnadigte ihn mit sofortiger Wirkung. Die Behörden des Bundesstaates zahlten ihm zudem rund 2 Millionen US-Dollar. (sda/dpa)

Kühe sollen Gefangenen zurück ins Leben helfen:

Video: srf

Ein Tag im Gefängnis:

1 / 23
Ein Tag im Gefängnis
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mehr als ein Dutzend Tote bei «IS»-Angriffen im Irak und in Syrien

Bei zwei Angriffen der Terrormiliz «Islamischer Staat» («IS») im Irak und im benachbarten Bürgerkriegsland Syrien sind mehr als ein Dutzend Menschen ums Leben gekommen.

Zur Story